Trommelgewehr, LTMs als Turniere und Duo-Verbindungstrennung

7.5.2019
Von Das Fortnite-Team
Hallo, Community!

Diese Woche sprechen wir über das kürzlich aus dem Tresor geholte Trommelgewehr, das Konzept der LTMs auf der Turnierliste und geben unseren Senf zur Diskussion zum Thema „Was passiert, wenn mein Duo-Partner sich nicht verbinden kann?“ Los geht‘s.
 

Trommelgewehr

Letztes Wochenende während des Events „Offener Tresor“ entschied sich die Community dafür, das Trommelgewehr aus dem Tresor zurückzuholen. Die Waffe wurde den Beutetabellen aller Fortnite-Modi (inklusive Arena) sofort hinzugefügt – außer der laufenden Turnierliste vom Wochenende. 

In der Turnierliste dieser Woche wird das Trommelgewehr enthalten sein. Für das heutige v9.00-Update haben wir die Spawnrate des Trommelgewehrs an die ähnlicher Gegenständen angepasst. Wir behalten zum Beginn der Saison euer Feedback im Auge, um die nächsten Schritte zu planen.
 

LTMs als Turniere

Nach Ende unserer Fortnite World Cup Online Open möchten wir für einen kontinuierlichen Spaßfaktor sorgen, indem wir euch neue Turniere bieten. In den Wochen vor den Fortnite World Cup Finals experimentieren wir daher ein wenig herum, indem wir Events wie den Kreativmodus oder LTMs zu unseren wöchentlichen Turnieren hinzufügen. Damit eröffnen wir einen breiteren und dynamischen Konkurrenzkampf, der mehr Wege zum Sieg bietet. Probiert es aus, versucht euch an neuen Modi und habt Spaß, während wir jede Woche mehr dazulernen. Zum Ende der Online Open werden wir euch mehr darüber sagen können.
 

Duo-Verbindungstrennung

Seit Woche 2 sehen wir immer wieder Meldungen darüber, dass ein Duo-Partner nicht in einem Turnier-Match landet und der andere Spieler trotzdem teilnimmt und vermeintlich Punkte sammelt. Offiziell funktioniert das aber nicht – aufgrund der getrennten Verbindung werden nämlich keine Punkte gezählt.

In unseren Arena- und Turniermodi wird ein Match aktuell nicht zu den 10 Platzierungen gezählt, wenn ein Duopartner sich nicht verbinden kann, während er noch die Vor-Match-Insel lädt und ehe er den Schlachtenbus betritt. Das liegt am Design, denn wir betrachten das Solo-Spielen gegen Duos als schweren Nachteil, und viele Spieler würden nicht wollen, dass eins ihrer 10 möglichen Platzierungs-Matches unter derart ungewöhnlichen und unfairen Konditionen abläuft. Dies steht auch in unseren offiziellen Regeln im folgenden Abschnitt:

4.2.3    Während Phase 1 müssen alle Spieler eines Teams präsent und in einer Gruppe verbunden sein, um an dieser Eventphase teilnehmen zu dürfen. Spieler eines Teams dürfen während Phase 1 nicht solo spielen. 

Dennoch wollen wir die Problemfälle lösen, in denen dieses Konzept Spieler bestraft, die trotz einer getrennten Verbindung des Duopartners ohne weiteres solo klarkommen. Mit dem Update v9.10 wollen wir daher spezielle neue Ingame-Nachrichten einführen, welche sich an die seltenen Fälle richten, in denen ein Teammitglied auf der Vor-Match-Insel sich nicht verbinden kann. Durch dieses Nachrichtensystem erhaltet ihr die Möglichkeit, das Match zu verlassen oder dies abzulehnen und als Solo-Spieler weiterzuspielen. Hinweis: Triffst du keine Auswahl, wirst du standardmäßig automatisch aus dem Match entfernt, ehe der Schlachtenbus losfliegt. Wir haben uns für diese Standardeinstellung entschieden, weil es in den allermeisten Fällen zu bevorzugen ist, mit dem Partner von vorn zu beginnen als womöglich eines eurer 10 maximalen Spiele zu opfern, weil ihr gezwungen seid, solo gegen Duos zu spielen.

Manche von euch haben vorgeschlagen, zuvor verworfene Solo-Matches in Duos in die Punkteliste des Fortnite World Cups aufzunehmen, und dass Platzierungen entsprechend angepasst werden sollten. Wir haben uns aber dagegen entschieden, weil wir basierend auf den aktuellen Regeln rückwirkend nicht die Turnierergebnisse ändern wollen. Dies hätte einerseits einen Schmetterlingseffekt auf die Motivation einiger Teilnehmer, und zum anderen haben manche Teams ihre 10 Matches bereits gespielt. 
 

Saison-9-Update

Für das heutige v9.00-Update haben wir größere Änderungen am Gameplay und einige Optimierungen vorgenommen, um Saison 9 zu eröffnen.

Vielleicht wisst ihr es schon aus den Patch-Notes, aber falls nicht – hier ist ein Update für Gegenstände, die seit heute Morgen im Tresor sind:
  • Ballons 
  • Haftgranaten
  • Giftpfeilfalle
  • Pumpgun
  • Revolver mit Zielfernrohr
  • Schallgedämpftes Sturmgewehr
  • Infrarot-Sturmgewehr
  • Schatzkarte
Hier sind einige neue oder Legacy-Gegenstände, die heute zurückkehren:
  • Kampfschrotflinte (genauere Infos in unsere Patch-Notes)
  • Granaten

Zusätzlich haben wir eine Änderung hinzugefügt, durch die euer Charakter 60 Sekunden nach dem Trennen der Verbindung im Match bleibt. Das bedeutet, dass ihr euren Gegnern möglicherweise Eliminierungspunkte schenkt, wenn ihr die Verbindung absichtlich trennt. Wir wollen auf diese Weise erzwungene Ausstiege vermeiden.

Warum all diese Dinge in de Tresorraum? Und die Pumpgun???

Wir möchten, dass sich der Anfang jeder Saison frisch anfühlt und neben den Saisoninhalten neue Gameplay-Erlebnisse bietet. Ob es nun eine neue Kartenmobilität, neue Waffen oder einfach neue Orte zum Fallenlassen sind – jeder Spieler soll das Gefühl bekommen, dass ihn viele neue Abenteuer erwarten. Das gilt insbesondere für Pumpguns, denn sie fallen mächtig auf: Momentan sind sie für mehr als 26 % aller Eliminierungen der Standard-Spielerlisten verantwortlich – der nächste Waffentyp kommt nicht einmal in die Nähe dieses Werts! Anstatt also die Pumpgun derart zu nerfen, dass sie ihrer Legende nicht mehr gerecht wird, haben wir sie lieber in den Tresorraum verlegt, wo wir das allgemeine Balancing überarbeiten und gleichzeitig eine neue Schrotflinte einführen können.

Unser Ziel mit der Kampfschrotflinte besteht darin, euch einen Gegenstand zu bieten, der in eine ähnliche Nische passt, aber unterschiedliche Risiken birgt und andere Belohnungen einbringt. Wir sind gespannt, wie ihr die neue Schrotflinte einsetzt und freuen uns auf euer Feedback dazu.