Offizielle Regeln für den Bling-Cup 2019

26.3.2019
Von Fortnite

Offizielle Regeln für den Bling-Cup 2019

1.    Einführung und Einverständnis

1.1    Einführung

Diese offiziellen Regeln des Bling-Cup 2019 („Regeln“) regeln alle Runden des Bling-Cup 2019 („Event“).

Diese Regeln wurden entwickelt, um die Integrität der Fortnite-Wettkämpfe (das „Spiel“) in Verbindung mit der Veranstaltung zu gewährleisten. Sie sollen einen regen Wettbewerb fördern und dazu beitragen, dass alle Wettkämpfe des Spiels Spaß machen, fair und frei von schädlichem Verhalten (wie nachstehend definiert) sind.

1.2    Akzeptanz

Um am Event teilzunehmen, muss sich jeder Spieler bereit erklären, (oder, wenn der Spieler unter 18 Jahren ist oder sein Alter unter dem im Land des Wohnsitzes des betreffenden Spielers definierten Alters für die Volljährigkeit liegt (ein "Minderjähriger" ist), müssen sich die Eltern oder der Erziehungsberechtigte dieses Spielers im Namen dieses Spielers bereit erklären), diese Regeln, einschließlich des Verhaltenskodex in Abschnitt 7, jederzeit zu befolgen. Ein Spieler (oder, im Falle eines Minderjährigen, ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines solchen Spielers) kann diese Regeln entweder durch Anklicken akzeptieren oder diesen zustimmen, wenn die Option von Epic Games, Inc. (“Epic”) im Spielclient zur Verfügung gestellt wird.  Durch die Teilnahme an einem Spiel oder Match, das Teil der Veranstaltung ist, bestätigt der Spieler (oder im Falle eines Minderjährigen, dessen Elternteil oder Erziehungsberechtigter), dass er mit diesen Regeln gemäß Abschnitt 1.2 einverstanden ist.

1.3    Durchsetzung

Epic hat die Hauptverantwortung für die Durchsetzung dieser Regeln für alle Spieler bei dieser Veranstaltung und kann den Spielern in Zusammenarbeit mit den Veranstaltungsadministratoren, (wie nachstehend definiert), wie in Abschnitt 8 beschrieben, Strafen für Verstöße gegen diese Regeln erteilen.

1.4    Änderungen

Epic kann diese Regeln gelegentlich aktualisieren, überarbeiten, ändern oder ergänzen. Die Teilnahme eines Spielers an der Veranstaltung nach einer Aktualisierung, Überarbeitung, Änderung oder Ergänzung dieser Regeln wird als Zustimmung dieses Spielers (oder, im Falle eines Minderjährigen, als Zustimmung seines Elternteils oder Erziehungsberechtigten) zu dieser Aktualisierung, Überarbeitung, Änderung oder Ergänzung der Regeln erachtet.

2.    Event-Struktur

2.1    Begriffsdefinitionen
        
2.1.1 Arena    

Die Wettbewerber-Playlist im Spiel, die ab dem 27. März 2019 um 8:00 Uhr EST live geschaltet wird und für die Dauer des Events aktiv bleibt. 

2.1.2 Eliminierung    

Ein Ereignis, bei dem ein Spieler HP und Schild (falls vorhanden) eines anderen Spielers erschöpft. Das Eliminationsguthaben wird bestimmt durch (a) den Aktionsvorrat, der sich in der unteren linken Ecke des Spielbildschirms befindet, und (b) die Benutzerschnittstelle, die die Gesamtzahl der während eines einzelnen Matches erzielten Eliminierungen anzeigt.

2.1.3     Eventadministrator

Jeder Mitarbeiter von Epic oder jedes Mitglied des Administratorenteams, Rundfunkteams, Produktionsteams, Mitarbeiter der Veranstaltung oder andere Personen, die anderweitig für die Durchführung der Veranstaltung angestellt oder tätig sind.

2.1.4     Spielmodus

Ein bestimmter Satz Regeln, ein Satz von Spielelementen oder Gewinnbedingungen für ein bestimmtes Spiel. Die Spielmodi können sehr variabel sein und können sich von Match zu Match unterscheiden oder auch nicht. Die Veranstaltungsadministratoren erklären die spezifischen Parameter für jeden Spielmodus vor Beginn eines Spiels.

2.1.5 Match    

Eine einzelne Wettbewerbssituation in Fortnite, die gespielt wird, bis ein Spieler oder ein Team, (sofern zutreffend), entweder einen Epischen Sieg, (wie nachstehend definiert), erreicht hat oder bestimmte Siegbedingungen erfüllt sind.

2.1.6 Platzierung    

Die Zeit eines Spielers oder eines Teams, (sofern zutreffend), die beim Spiel in einem Match verbracht wurde, im Verhältnis zu der anderer Spieler oder Teams in einem solchen Match, bevor sie eliminiert wurden. Die Platzierung wird nach der Eliminierung in der Benutzerschnittstelle dargestellt.

2.1.7 Wettkampfabschnitt   

Ein Satz von Matches, der so lange gespielt wird, bis ein oder mehrere Gewinner 
durch eine der folgenden Methoden ermittelt wurden: (a) Vollendung einer festgelegten Anzahl von Matches oder (b) Vollendung eines festgelegten Zeitraums.

2.1.8 Epischer Sieg

Ein Ereignis, bei dem ein Spieler oder eine Mannschaft, (sofern zutreffend), die Siegbedingungen des aktuellen Spielmodus des gespielten Spiels erfüllt. Dies bezieht sich in der Regel auf das Erreichen des ersten Platzes.

2.2     Eventzeitplan (alle Daten)
    
2.2.1 30. März    : Halbfinale Runde 1 Duos [Alle Regionen]
2.2.2 31. März    : Endrunde 2 Duos [Alle Regionen]

2.3    Zeitplanänderung

Epic kann nach eigenem Ermessen den Zeitplan neu ordnen und/oder den Termin für ein Match oder einen Wettkampfabschnitt des Events ändern (oder einen beliebigen Spielmodus ändern, der in Verbindung damit gespielt wird). Wenn der Veranstaltungsplan jedoch auf diese Weise geändert wird, informiert Epic umgehend alle Spieler.

2.4    Eventinformation

2.4.1 Duos    

2.4.1.1 Format

Alle teilnahmeberechtigten Teams (gemäß diesen Regeln von Epic festgelegt) 
können sich einreihen und an der Runde 1 dieses Events teilnehmen ("Runde 1"). 

In der ersten Runde können Mannschaften, die zu Beginn der ersten Runde in der Contender League in der Arena in ihrer jeweiligen Region eingestuft sind, in einem Einzelabschnitt im Zeitfenster der Runde 1 der jeweiligen Region teilnehmen. Dieser Wettkampfabschnitt dauert ungefähr 3 Stunden. Teams dürfen nur an maximal 10 Matches während des Wettkampfabschnitts teilnehmen. Die Teams erhalten Punkte basierend auf dem Punktesystem, das in den Abschnitten 2.4.1.2 oder 2.4.1.3 (sofern zutreffend) aufgeführt ist. Matches werden nur gezählt, wenn das Match vor dem Schließen der Runde 1 beginnt.

Am Ende der ersten Runde werden die besten 1500 Teams (nach Punkten) aus jeder Serverregion vorrücken und können sich für die Event-Runde 2 („Runde 2“) qualifizieren, vorausgesetzt, dass diese Spieler die Zwei-Faktor-Authentifizierung ("2FA") auf ihren Epic-Konten aktivieren (sofern noch nicht aktiviert). Es ist nicht möglich, an Runde 2 teilzunehmen, ohne (a) in der Top 1500 Teamliste einer Region in Runde 1 zu stehen, und ohne (b) die 2FA auf dem Epic-Konto des Spielers freigeschaltet zu haben. Um die 2FA freizuschalten müssen die Spieler die Seitehttps://www.epicgames.com/2FAaufrufen, sich in ihr Epic-Konto einloggen und die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen.

In der zweiten Runde treten die Teams in einer Einzelabschnitt im zweiten Zeitfenster ihrer jeweiligen Region an, wie im Spiel aufgeführt. Dieser Wettkampfabschnitt dauert ungefähr 3 Stunden. Teams dürfen nur an maximal 10 Matches während des Wettkampfabschnitts teilnehmen. Die Teams erhalten Punkte basierend auf dem Punktesystem, das in den Abschnitten 2.4.1.2 oder 2.4.1.3 (sofern zutreffend) aufgeführt ist. Matches werden nur gezählt, wenn das Match vor dem Schließen der Runde 2 beginnt.

Am Ende der Runde 2 werden die Teams mit den besten Platzierungen aus jeder Region gemäß Abschnitt 2.5 mit Preisen ausgezeichnet.

2.4.1.2    Punktesystem
            
Epischer Sieg: 10 Punkte
2. bis 3. Platz: 7 Punkte
4. bis 7. Platz: 5 Punkte
8. bis 12. Platz: 3 Punkte

Jede Eliminierung: 1 Punkt

2.4.1.3 Gleichstand    

Ein Gleichstand wird in der hier angegebenen Reihenfolge abgearbeitet: (1) Gesamtpunktzahl; (2) Gesamtzahl an Epischen Siegen in dem Wettkampfabschnitt; (3) Gesamteliminierungen in dem Wettkampfabschnitt; (4) durchschnittliche Platzierung pro Match in dem Wettkampfabschnitt; (5) insgesamt überlebte Zeit in dem Wettkampfabschnitt; (6) Kopf-an-Kopf-Eliminierungen gegeneinander in allen Matches dem Wettkampfabschnitt; und schließlich (7) durch einen Münzwurf.

2.5    Eventpreise

2.5.1

Vorbehaltlich Abschnitt 2.5.2 werden die folgenden Preise an jedes Team 
aufgrund seiner Platzierung in den regionalen Ranglisten am Ende von Runde 2 vergeben.

Eventpreise - NA Ost Duos

Preisgeld        
1. 5.000 USD        
2.-3. 3.000 USD    
4.-5. 2.000 USD        
6.-8. 1.400 USD        
9.-10. 1.000 USD    
11.-22. 600 USD    
23.-30. 200 USD    

Eventpreise - NA West Duos

Preisgeld        
1. 2.600 USD        
2.-3. 1.600 USD    
4.-5. 1.000 USD        
6.-8. 600 USD        
9.-10. 200 USD    

Eventpreise - Europa Duos

Preisgeld        
1. 6.000 USD        
2.-3. 3.600 USD    
4.-5. 2.800 USD        
6.-8. 2.000 USD        
9.-10. 1.200 USD    
11.-22. 800 USD    
23.-30. 400 USD    

Eventpreise - Ozeanien Duos

Preisgeld        
1. 2.000 USD        
2.-3. 800 USD    
4.-5. 400 USD        
6.-8. 200 USD        
        
Eventpreise - Brasilien Duos

Preisgeld        
1. 2.600 USD        
2.-3. 1.500 USD    
4.-5. 650 USD        
6.-8. 200 USD        

Eventpreise - Asien Duos

Preisgeld        
1. 2.600 USD        
2.-3. 1.500 USD    
4.-5. 650 USD        
6.-8. 200 USD        
        
2.5.2 Preisinformationen    

Nur die Spieler mit der höchsten Punktzahl, (wie von Epic gemäß Abschnitt 2.5.2 festgelegt), können die in Abschnitt 2.5.1 genannten Preise erhalten.  Kein anderer Spieler mit einer Punktzahl, die niedriger ist als die der Spieler mit den höchsten Punktzahlen, ist jemals und unter jeglichen Umständen berechtigt, Preise in Verbindung mit der Veranstaltung zu gewinnen.
 
Die Spieler mit den höchsten Punktzahlen werden von Epic innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf der Veranstaltung oder nach dem Zeitraum, den Epic für eine solche Benachrichtigung angemessenerweise benötigt, unter der E-Mail-Adresse, die zum Beginn der Veranstaltung mit dem Epic-Konto eines Spielers verbunden wird, über ihren Status als potenzielle Gewinner benachrichtigt und unterliegen einer Überprüfung ihrer Berechtigung gemäß Abschnitt 3 und der Einhaltung dieser Regeln.  Nach der förmlichen Benachrichtigung von Epic hat ein potenzieller Gewinner 45 Tage Zeit, ab dem Tag, an dem eine solche Benachrichtigung per E-Mail versendet wurde, zu antworten und alle Informationen oder Materialien zur Verfügung zu stellen, die von Epic zur Überprüfung der Berechtigung gemäß Abschnitt 3 angefordert wurden, einschließlich der Freigabe (wie unten definiert).  Die Antwort eines potenziellen Gewinners muss an die E-Mail-Adresse geschickt werden, von welcher die Benachrichtigung von Epic versandt wurde, oder, nach Ermessen von Epic, an eine andere E-Mail-Adresse, die in der Benachrichtigung angegeben wurde.

Der Tag des Eingangs bei Epic ist entscheidend für die Einhaltung der in Abschnitt 2.5.2 genannten Fristen durch einen potenziellen Gewinner.  Sollte ein Spieler es versäumen, rechtzeitig auf eine Benachrichtigung oder Anforderung von Materialien oder Informationen zu reagieren, führt dies zur Disqualifikation dieses Spielers als potenzieller Gewinner und dieser Spieler ist nicht berechtigt, Preise in Verbindung mit der Veranstaltung zu gewinnen.  In solchen Fällen wird kein alternativer Gewinner (wie unten definiert) benannt und Epic hat in seinem alleinigen und absoluten Ermessen das Recht, (a) Preisbeträge, die sonst an solche disqualifizierten Spieler vergeben worden wären, als Teil einer zukünftigen Fortnite World Cup-Veranstaltung zu vergeben, oder (b) solche Preisbeträge an wohltätige Zwecke zu spenden.  Ein Gewinner („Gewinner“) wird erst verkündet, wenn die Überprüfung der Berechtigung durch Epic entsprechend diesen Regeln abgeschlossen wurde.

Gewinner müssen außerdem bestimmte Zahlungsinformationen an Epic übermitteln, darunter evtl. erforderliche Steuerinformationsformulare, um die Preise zu erhalten. Epic kann die Auszahlung der Preise zurückhalten, wenn der Gewinner Epic die entsprechenden Zahlungsformulare nicht rechtzeitig zur Verfügung stellt.  

DIE PREISE UNTERLIEGEN DER JEWEILS GELTENDEN BUNDES-, LANDES- UND ÖRTLICHEN EINKOMMENSTEUER. JEDER GEWINNER IST SELBST DAFÜR VERANTWORTLICH, (I) MIT SEINEM STEUERBERATER VOR ORT ZU KLÄREN, WELCHE STEUERN FÜR IHN GELTEN, UND (II) DIESE STEUERN AN DIE ZUSTÄNDIGE STEUERBEHÖRDE ZU ZAHLEN.  Zu den Richtlinien von Epic gehört es ebenso, die Steuern zu den geltenden Quellensteuersätzen für in den USA ansässige und nicht in den USA ansässige Personen zurückzuhalten.  Preiseinnahmen- und Steuereinbehalte werden in den Formularen 1099-MISC für in den USA ansässige und 1042-S für nicht in den USA ansässige Personen ausgewiesen.  

Epic legt die Zahlungsmethode für die Preisgelder nach eigenem Ermessen fest. Sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben werden alle Zahlungen direkt an den Gewinner (oder, wenn es sich um einen Minderjährigen handelt, an das Elternteil oder den Erziehungsberechtigten des Gewinners) erfolgen.  Dem Gewinner wird ein Preisannahme- und Freigabeformular für das Preisgeld zugesandt („Freigabe“). Sofern nicht durch geltendes Recht eingeschränkt, muss der Gewinner (oder, im Falle eines Minderjährigen, ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines solchen Gewinners) die Freigabe innerhalb der in Abschnitt 2.5.2 festgelegten Fristen ausfüllen und zurücksenden.

3.    Spielberechtigung

3.1.    Alter des Spielers

3.1.1    Um an einem Event-Match teilnehmen zu können, muss ein Spieler 
mindestens 13 Jahre alt sein (oder jeweils das Alter erreicht haben, das im Wohnsitzland dieses Spielers entsprechend gefordert wird).  Minderjährige müssen über die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten verfügen, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können.

3.1.2    Nicht berechtigte Spieler, die Eventadministratoren durch falsche Angaben 
zur Berechtigung irreführen oder versuchen, sie zu täuschen, unterliegen Disziplinarmaßnahmen, wie in Abschnitt 8.2 beschrieben.

3.2    Fortnite EULA

Jeder Spieler muss den Fortnite-Lizenzvertrag für Endbenutzer ("Fortnite 
EULA”) (https://www.epicgames.com/fortnite/eula). Diese Regeln ergänzen den Fortnite-EULA und ersetzen diesen nicht.

3.3    Epic-Zugehörigkeit

Mitarbeiter, leitende Angestellte, Verwaltungsratsmitglieder, Erfüllungsgehilfen und Vertreter von Epic (einschließlich Rechtsberater, Promotion- sowie Werbeagenturen von Epic) und ihre unmittelbaren Familienangehörigen (definiert als Ehepartner, Mutter, Vater, Schwestern, Brüder, Söhne, Töchter, Onkel, Tanten, Neffen, Nichten, Großeltern und Schwiegereltern, unabhängig von ihrem Wohnort) und die in ihrem Haushalt lebenden Personen (ob verwandt oder nicht) und jede Person oder Organisation, die mit der Produktion oder Verwaltung der Veranstaltung in Verbindung steht, sowie alle Muttergesellschaften, Partner, Tochterunternehmen, Erfüllungsgehilfen und Vertreter von Epic sind nicht teilnahmeberechtigt. 

3.4.    Spielernamen

3.4.1    Alle Team- und Einzelspielernamen müssen den Verhaltenskodex in 
in Abschnitt 7 einhalten. Epic und die Veranstaltungsadministratoren können aus jedweden Gründen Team- und Einzelspieler-Tags oder Bildschirmnamen einschränken oder ändern.

3.4.2    Der von einem Team oder Spieler verwendete Name darf die Begriffe 
Fortnite®, Epic oder eine andere Marke, einen Handelsnamen oder ein Logo, die sich im Besitz von Epic befinden oder wofür Epic eine Lizenz besitzt, nicht enthalten oder verwenden.

3.4.3    Vor Beginn der Veranstaltung arbeiten Epic- und/oder Veranstaltungsadministratoren direkt 
mit allen eingeladenen Spielern zusammen, um einen geeigneten Anzeigenamen zur Verwendung in Verbindung mit der Veranstaltung festzulegen. Spieler müssen diese vereinbarte Kennung für die Dauer der Veranstaltung verwenden.

3.5    Unbedenklichkeit

Die Spieler müssen in Bezug auf alle von diesem Spieler registrierten Epic-Konten frei von Verstößen sein, 
ohne verdeckte Zuwiderhandlungen. Die Spieler müssen außerdem frei von Verstößen gegen die offiziellen Epic-Regeln sein oder die Strafen für vorangegangene Regelbrüche voll abgegolten haben.

3.6    Zusätzliche Einschränkungen

Das Event ist in allen Teilen offen für Spieler aus aller Welt, 
das gilt jedoch nicht, wenn dies gesetzlich eingeschränkt oder verboten ist.

4.    Regeln zur Spieler-/Teambildung

4.1 Solos

4.1.1    Jeder Solospieler (oder, im Falle eines Minderjährigen, ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines solchen Spielers) muss diese Regeln im Spiel gemäß Abschnitt 1.2 anerkennen und akzeptieren, bevor er an Runde 1 teilnimmt. Ein solcher Spieler muss außerdem die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden haben, um für die Teilnahme am Event bestätigt zu werden. 

4.1.2 Erarbeitete Solo-Qualifikationsplätze können nicht
an Personen oder Organisationen übertragen, verkauft, verschenkt oder mit ihnen getauscht werden. 

4.2    Duos

4.1.1 Jeder Duospieler (oder, im Falle eines Minderjährigen, ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines solchen Spielers) muss     
diese Regeln im Spiel gemäß Abschnitt 1.2 anerkennen und akzeptieren, bevor er an Runde 1 teilnimmt. Beide Mitglieder eines Teams müssen außerdem die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden haben, um für die Teilnahme am Event bestätigt zu werden. Wenn nur ein Mitglied eines Teams die Eignungsprüfung bestanden hat, wird das gesamte Team als unzulässig betrachtet. 

4.2.2    Spieler können jeweils nur an einem Team teilnehmen während eines Wettkampfabschnitts. Wenn sich ein Team für die nächste Runde des Events qualifiziert, werden beide Spieler gemeinsam für diese Runde zugelassen, es sei denn, sie beschließen, ihren Platz für diese Runde aufzugeben. Wenn ein qualifiziertes Team erneut mit anderen Partnern spielen möchte (d.h. ein neues Team bilden will), werden alle beteiligten Spieler aus der zuvor erreichten Runde entfernt.

4.1.3    In Runde 1 und Runde 2 müssen alle Spieler eines Teams anwesend sein und 
gemeinsam teilnehmen, um an der jeweiligen Runde des Events teilnehmen zu können. Duospieler dürfen in Runde 1 oder Runde 2 nicht als Solospieler spielen. 

4.2.4    Es wird davon ausgegangen, dass jedes Mitglied eines Teams alle in diesem Dokument enthaltenen Zusicherungen, Garantien und Vereinbarungen gesamtschuldnerisch abgegeben hat und eingegangen ist und sich gesamtschuldnerisch verpflichtet, daran gebunden zu sein. Sofern hierin nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt ist, beziehen sich alle Rechte der Event-Administratoren gemäß diesen Regeln auf das gesamte Team und jedes einzelne Teammitglied. Wenn ein Recht auf Disqualifikation hinsichtlich eines einzelnen Teammitglieds entsteht, kann das Disqualifizierungsrecht gegen das gesamte Team ausgeübt werden, da die Veranstaltungsadministratoren dies nach eigenem Ermessen entscheiden können. 

4.2.5    Erarbeitete Duo-Qualifikationsplätze können nicht an Personen oder Organisationen übertragen, verkauft, verschenkt oder mit ihnen getauscht werden.

5.    Probleme

5.1    Begriffsdefinitionen

5.1.1 Softwarefehler     

Ein Softwarefehler, der zu einem falschen oder unerwarteten Ergebnis führt oder dafür sorgt, dass sich das Spiel und/oder ein Hardwaregerät auf unvorhergesehene Weise verhält.

5.1.2    Vorsätzliche Verbindungstrennung 

Ein Spieler verliert die Verbindung zum Spiel aufgrund eigener Handlungen. Handlungen eines Spielers, die zu einer Verbindungstrennung führen, gelten unabhängig von der tatsächlichen Absicht des Spielers als absichtlich. Das vorsätzliche Trennen von Verbindungen zum Zweck eines Neustarts wird nicht als gültiges technisches Problem angesehen. 

5.1.3    Serverabsturz 

Alle Spieler verlieren die Verbindung zum Spiel aufgrund eines Problems mit dem Spieleserver.

5.1.4    Unbeabsichtigte Verbindungstrennung 

Ein Spieler verliert die Verbindung zum Spiel aufgrund von Problemen mit dem Spielclient, der Plattform, dem Netzwerk oder dem PC.

5.2    Technische Probleme

Aufgrund der Natur des Online-Wettbewerbs und der Testumgebung werden Matches aufgrund technischer Probleme nicht erneut gestartet oder für ungültig erklärt. Alle technischen Probleme oder Fehlerbehebungen müssen durchgespielt werden und sind kein Grund für einen Neustart.

6.    Prozesse nach einem Match

6.1    Punkte

6.1.1    Der Spielclient wird die Ergebnisse nach jedem Spiel 
aufzeichnen und melden.

6.1.2    Es kann vorkommen, dass unvorhergesehene Probleme auftreten, die zu Verzögerungen 
und/oder zu Ungenauigkeiten führen. Für die Dauer des Events ist der im Spiel angezeigte Punktestand der allgemein akzeptierte Punktestand, unabhängig von der Genauigkeit. 

6.1.3    Spieler, die ein Punkteproblem bemerken, sollten das Problem 
sofort an Epic melden. 

7.    Verhaltenskodex

7.1    Persönliches Verhalten; Kein schädliches Verhalten

7.1.1    Alle Spieler müssen sich auf eine Weise verhalten, die jederzeit 
mit (a) dem Verhaltenskodex in Abschnitt 7 ("Verhaltenskodex") und (b) den allgemeinen Prinzipien der persönlichen Integrität, Ehrlichkeit und des guten Sportsgeistes vereinbar ist.

7.1.2    Die Spieler müssen anderen Spielern, Event-Administratoren und 
Fans gegenüber respektvoll gegenübertreten.

7.1.3    Spieler dürfen sich nicht in einer Weise verhalten, die (a) gegen diese Regeln verstößt, (b) störend, unsicher oder zerstörerisch ist oder (c) die Nutzung des Spiels durch andere Benutzer anderweitig beeinträchtigt, wie von Epic bestimmt (wie von Epic beschlossen). Insbesondere dürfen Spieler keine belästigenden oder respektlosen Verhaltensweisen, missbräuchliche oder beleidigende Sprache, Spielsabotage, Spamming, Social Engineering, Betrug oder sonstige rechtswidrige Handlungen („schädliches Verhalten") durchführen oder einsetzen.

7.1.4    Jeder Verstoß gegen diese Regeln kann für einen Spieler Disziplinarmaßnahmen zur Folge haben, 
wie in Abschnitt 8.2 beschrieben, unabhängig davon, ob dieser Verstoß absichtlich begangen wurde oder nicht.


7.2     Wettbewerbsintegrität

7.2.1    Von jedem Spieler wird erwartet, dass er während eines Spiels zu 
jeder Zeit nach besten Möglichkeiten spielt.  Jede Form von unfairem Spiel ist gemäß diesen Regeln verboten und kann zu Disziplinarmaßnahmen führen.  Beispiele für unfaires Spiel sind wie folgt:

Absprachen (wie nachstehend definiert), Spielmanipulation, Bestechung eines Schiedsrichters oder eines Match-Offiziellen, oder eine beliebige sonstige Handlung oder Vereinbarung zur vorsätzlichen Beeinflussung des Match- oder Veranstaltungsergebnisses (oder der Versuch einer Beeinflussung).

Das Hacking oder eine sonstige Modifikation des vorgesehenen Verhaltens des Spielclients.

Spielen oder zulassen, dass ein anderer Spieler auf einem Epic-Konto spielt, welches im Namen einer anderen Person registriert ist (oder selbiges erbitten, jemanden dazu ermutigen oder jemanden dazu auffordern).

Einsatz einer beliebigen Art von Betrugsgerät, Betrugsprogramm oder einer ähnlichen Betrugsmethode, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Absichtliche Nutzung von Spielfunktionen (z. B. Softwarefehler oder Störungen im Spiel) auf eine von Epic nicht beabsichtigte Weise, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Verwendung von DDoS-Attacken oder ähnlichen Methoden, um die Verbindung eines anderen Teilnehmers zum Fortnite-Spielclient zu beeinträchtigen.

Verwendung von Makrotasten oder ähnlichen Methoden zur Automatisierung von Spielaktionen.

Absichtliche Trennung von einem Match ohne rechtmäßigen Grund.

Annahme von jedweden Geschenken, Belohnungen, Bestechungsgeldern oder Entschädigungen für Dienste, die versprochen oder erbracht wurden oder in Verbindung mit einem unfairen Spiel des Wettbewerbs erbracht werden (z. B. Dienste, die dazu bestimmt sind, ein Match oder einen Wettkampfabschnitt zu verwerfen oder zu manipulieren).

Externe Unterstützung erhalten in Bezug auf den Standort anderer Spieler, die Gesundheit oder Ausrüstung anderer Spieler, oder sonstige Informationen, die dem Spieler ansonsten aus den Informationen auf seinem eigenen Bildschirm nicht bekannt sein können (z. B. das Betrachten von oder der Versuch des Betrachtens von Zuschauermonitoren während eines Matches).

7.2.2    Spieler dürfen nicht zusammenarbeiten, um andere Spieler während eines Spiels 
zu täuschen oder anderweitig zu betrügen ("Absprache").  Beispiele für Absprachen sind folgende:

Teambildung: Spieler, die während des Spiels zusammenarbeiten, obwohl sie in gegnerischen Mannschaften spielen.

Geplante Manöver: Vereinbarung zwischen zwei oder mehr gegnerischen Spielern vor Spielbeginn, an bestimmten Orten zu landen oder sich in geplanter Weise über die Karte zu bewegen.

Kommunikation: Senden oder Empfangen von Signalen (sowohl verbal als auch nonverbal), um mit gegnerischen Spielern zu kommunizieren.

Deponieren von Gegenständen: Das absichtliche Ablegen von Gegenständen für einen gegnerischen Spieler.

7.2.3     Von jedem Spieler wird erwartet, dass er nach seinen besten Möglichkeiten spielt und zu 
jeder Zeit auf eine Art und Weise spielt, die den Regeln in den Abschnitten 7.2.1 und 7.2.2 entspricht.

7.3    Belästigung

7.3.1    Es ist den Spielern verboten, sich an belästigenden, missbräuchlichen oder diskriminierenden Verhaltensweisen zu beteiligen, die auf Rasse, Hautfarbe, ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Religion, politischer Meinung oder einer anderen Meinung, Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Alter, Behinderung oder einem anderen Status oder Merkmalen, die nach geltendem Recht geschützt sind, beruhen.

7.3.2    Jeder Spieler, der Zeuge von Belästigungen, Misshandlungen oder diskriminierenden Handlungen wird oder diesen ausgesetzt ist, sollte einen Epic Esports-Koordinator oder Event-Administrator benachrichtigen. Alle Beschwerden werden unverzüglich untersucht und entsprechende Maßnahmen werden eingeleitet. Vergeltungsmaßnahmen gegen Spieler, die eine Beschwerde einreichen oder bei der Untersuchung einer Beschwerde mitarbeiten, sind verboten.

7.4    Vertraulichkeit

Ein Spieler darf keine vertraulichen Informationen, die von den 
Event-Administratoren, Epic oder seinen verbundenen Unternehmen in Bezug auf Fortnite, das Event, Epic oder seine verbundenen Unternehmen bereitgestellt werden, an Dritte auf irgendeine Weise übermitteln, auch nicht durch Veröffentlichung in den sozialen Medien.

7.5    Rechtswidriges Verhalten

Die Spieler müssen jederzeit die geltenden Gesetze einhalten.

8.    Regeln und Verhaltensverstöße

8.1    Untersuchung und Compliance

Spieler stimmen zu, mit Epic und/oder einem Event-Administrator (falls zutreffend) bei der Untersuchung von Verstößen gegen diese Regeln in vollem Umfang zusammenzuarbeiten. Wenn Epic und/oder ein Event Administrator einen Spieler kontaktieren, um die Untersuchungen zu besprechen, muss der Spieler Epic und/oder dem Event-Administrator wahrheitsgemäße Informationen zur Verfügung stellen. Jeder Spieler, der nachweislich relevante Informationen zurückgehalten, zerstört oder manipuliert hat oder während der Untersuchung Epic und/oder einen Event-Administrator auf andere Weise irregeführt hat, wird mit disziplinarischen Maßnahmen belegt, wie in Abschnitt 8.2 beschrieben.

8.2    Disziplinarmaßnahmen

8.2.1    Wenn Epic entscheidet, dass ein Spieler gegen die Regeln verstoßen hat, kann Epic die 
folgenden Disziplinarmaßnahmen ergreifen (sofern zutreffend):

Eine private oder öffentliche Verwarnung (mündlich oder schriftlich) an den Spieler ausgeben;

Abschnitt-Punkte für das aktuelle oder zukünftige Match(es) aberkennen;

Alle oder einen Teil der zuvor dem Spieler verliehenen Preise aberkennen;

Den Spieler von der Teilnahme an einem oder mehreren Spielen ausschließen; und/oder 
von Wettkampfabschnitten im Event; oder

Oder die Teilnahme des Spielers an einem oder mehreren zukünftigen, von Epic veranstalteten Wettkämpfen untersagen.

8.2.2    Aus Gründen der Klarheit wird betont, dass Art und Umfang der von Epic 
gemäß diesem Abschnitt 8.2 ergriffenen Disziplinarmaßnahmen im alleinigen und uneingeschränkten Ermessen von Epic liegen. Epic behält sich vor, gegen den Spieler Schadensersatzmaßnahmen und andere Rechtsmittel in vollem, nach geltendem Recht zulässigen Umfang geltend zu machen.

8.2.3    Wenn Epic feststellt, dass ein Spieler wiederholt gegen diese Regeln verstoßen hat, 
kann Epic immer schärfere Disziplinarmaßnahmen aussprechen, bis hin zur dauerhaften Disqualifikation von allen zukünftigen Wettbewerbsspielen von Fortnite.  Epic kann auch alle in den Nutzungsbedingungen von Epic und/oder im Fortnite-EULA genannten anwendbaren Strafen durchsetzen.

8.2.4    Alle Verstöße gegen die Regeln beim Event unterliegen der Epic Competitive 
Penalty Matrix. Die finale Entscheidung von Epic über die geeignete Disziplinarmaßnahme ist endgültig und für alle Spieler verbindlich.

8.3    Regelstreitigkeiten

Epic hat die endgültige und verbindliche Befugnis, alle Streitigkeiten in Bezug auf jeden 
Teil dieser Regeln zu entscheiden, einschließlich der Verletzung, Durchsetzung oder Auslegung derselben.

9.    Bedingungen

Das Event unterliegt diesen Regeln. Mit der Teilnahme stimmt jeder Spieler zu (oder, im Falle eines Minderjährigen stimmen dessen Eltern oder sein Erziehungsberechtigter im Namen dieses Spielers zu): (a) an diese vollständigen Regeln (einschließlich des Verhaltenskodex) und die Entscheidungen von Epic gebunden zu sein, die endgültig und verbindlich sind; und (b) auf das Recht, Mehrdeutigkeit im Event oder in diesen Regeln zu beanspruchen, zu verzichten, sofern dies nicht durch geltendes Recht verboten ist. Durch die Annahme eines Preisgelds stimmt der Gewinner zu (oder im Falle eines Minderjährigen stimmt dessen Elternteil oder Erziehungsberechtigter zu), Epic von jeglicher Haftung, Verlusten oder Schäden freizustellen, die aus oder im Zusammenhang mit der Vergabe, dem Erhalt und/oder der Verwendung oder einem Missbrauch des Preisgelds oder der Teilnahme an Aktivitäten, die mit dem Gewinn verbunden sind, entstehen. Epic haftet nicht für: (i) Telefonsystem-, Telefon- oder Computerhardware, Software oder andere technische oder computerbedingte Fehlfunktionen, unterbrochene Verbindungen, Unterbrechungen, Verzögerungen oder Übertragungsfehler; (ii) Datenverfälschung, Diebstahl, Zerstörung, unbefugten Zugriff auf oder Änderung des Eintrags oder anderer Materialien; (iii) jegliche Verletzungen, Verluste oder Schäden jeglicher Art, einschließlich Tod, die durch den Preis verursacht wurden oder sich aus der Annahme, dem Besitz oder der Verwendung eines Preises oder der Teilnahme an der Veranstaltung ergeben; oder (iv) drucktechnische, typografische, administrative oder technische Fehler in den mit der Veranstaltung verbundenen Materialien. Epic behält sich das Recht vor, die Veranstaltung nach eigenem Ermessen oder aufgrund von Umständen, einschließlich Naturkatastrophen, die außerhalb von Epics Kontrolle liegen, abzusagen oder auszusetzen. Epic kann jeden Spieler von der Teilnahme an der Veranstaltung oder dem Gewinn eines Preises nach eigenem Ermessen ausschließen, wenn Epic feststellt, dass dieser Spieler versucht, den rechtmäßigen Ablauf der Veranstaltung durch Betrug, Hacking, Täuschung oder andere unlautere Spielpraktiken zu untergraben, oder versucht, andere Spieler oder Vertreter von Epic zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen, zu untergraben oder zu beleidigen. Die innerstaatlichen Gesetze des Bundesstaates North Carolina regeln Streitigkeiten bezüglich dieser Regeln und/oder der Veranstaltung. Epic behält sich das Recht vor, die Veranstaltung nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu ändern oder auszusetzen, falls ein Virus, Softwarefehler, Computerproblem, unbefugter Eingriff oder andere Ursachen, die außerhalb von Epics Kontrolle liegen, die Verwaltung, die Sicherheit oder das ordnungsgemäße Spielen der Veranstaltung verhindern. Jeder Versuch, die rechtmäßige Durchführung der Veranstaltung absichtlich zu schädigen oder zu stören, verstößt möglicherweise gegen straf- und zivilrechtliche Bestimmungen und führt zum Ausschluss von der Teilnahme an der Veranstaltung.  Sollte ein solcher Versuch unternommen werden, behält sich Epic das Recht vor, Rechtsmittel und Schadensersatz (einschließlich Anwaltsgebühren), einschließlich der Strafverfolgung, im vollen Umfang des Gesetzes zu verlangen. Epic behält sich das Recht vor, jeden Spieler zu disqualifizieren, von dem es feststellt, dass er den Anmeldeprozess oder die Durchführung der Veranstaltung manipuliert oder gegen diese Regeln verstößt. Epic übernimmt keine Verantwortung für Probleme, Softwarefehler oder Fehlfunktionen, auf die Spieler möglicherweise stoßen. Das Event unterliegt allen anwendbaren Bundes- und Landesgesetzen sowie den örtlichen Gesetzen.

10.    Werbung

Epic behält sich das Recht vor, den Namen, das Tag, das Bild, das Video, die Spielstatistiken und/oder die Epic-Konto-ID eines teilnehmenden Spielers für Werbezwecke vor, während oder nach dem Enddatum des Events in allen Medien weltweit unbegrenzt zu verwenden, jedoch nur in Verbindung mit der Veröffentlichung des Events ohne Entschädigung oder vorherige Überprüfung, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich verboten ist.

11.    Verzicht auf Gerichtsverfahren

Vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen und als Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Event verzichtet jeder Teilnehmer hiermit unwiderruflich und unbefristet auf das Recht, ein Gerichtsverfahren anzustreben in Bezug auf alle Rechtsstreitigkeiten, die direkt oder indirekt aus, unter oder im Zusammenhang mit diesem Event entstehen, in Bezug auf hiermit in Kraft getretene Dokumente oder Vereinbarungen, in Bezug auf hiermit verbundene Preise und in Bezug auf alle damit in Zusammenhang stehenden Transaktionen.

12.    Datenschutz

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Epic unter https://www.epicgames.com/site/en-US/privacypolicy. Hier finden Sie wichtige Informationen zur Sammlung, Nutzung und Weitergabe personengebundener Informationen durch Epic.

© 2019 Epic Games, Inc. Alle Rechte vorbehalten.