Fortnite erhält auf PC mit V.17.00 Grafikverbesserungen!

3.6.2021
Von Das Fortnite-Team

Nächste Woche geht mit Version V.17.00 nicht nur Kapitel 2 – Saison 7 los, sondern Fortnite erhält auf PC auch diverse Grafikverbesserungen! Durch Wahl der „Episch“-Grafikeinstellungen auf einem Computer, der die Systemanforderungen erfüllt, könnt ihr neue und erweiterte Effekte sowie verbesserte Nachbearbeitungsfunktionen und eine höhere Schattenqualität erleben. 

Nachfolgend erhaltet ihr weitere Informationen insbesondere dazu, wie sich dies auf die allgemeinen Grafikeinstellungen auswirkt. 

Grafikverbesserungen für Fortnite auf PC


Änderungen an den Optionen „Hoch“ und „Episch“

Wenn ihr ab Kapitel 2 – Saison 7 bei den „Qualitätsvoreinstellungen“ die Option „Episch“ wählt, werdet ihr feststellen, dass der Battle Royale- und der Kreativmodus von den verbesserten Sturm- und Wolkeneffekten profitieren. Außerdem gibt es erweiterte Rauch- und Flüssigkeitssimulationen. Was bedeutet das? Euch erwarten cooler aussehende Explosions-, Feuer- und Schlürfsafteffekte! 

Apropos cool: Zu den Änderungen zählen auch verbesserte Nachbearbeitungsfunktionen (Bloom und Lens Flares) sowie eine höhere Schattenqualität!

Fortnite auf Next-Gen-Konsolen

Als Fortnite im Jahr 2020 auch auf den neuen Konsolen veröffentlicht wurde, bot sich uns die Möglichkeit für verbesserte Explosionseffekte. Diese verbesserten Effekte werden mit V.17.00 auch auf PC verfügbar sein.


Aufgrund dieser Verbesserungen benötigt die Einstellung „Episch“ für eine optimale Performance höhere Systemvoraussetzungen. Die Option „Hoch“ der neuen Version (V.17.00) entspricht dem, was in der bisherigen Version die Option „Episch“ war. Je nach euren Systemvoraussetzungen kann es also sein, dass sich das Erlebnis mit der Option „Hoch“ bei euch anders anfühlt als bisher. 

Die Optionen „Niedrig“ und „Mittel“ sowie der Alpha-Performance-Modus bleiben auch in Version V.17.00 gleich.


Aktualisierte PC-Voraussetzungen für Fortnite

Zusammen mit den neuen epischen Qualitätsvoreinstellungen („Episch“) haben wir eine neue Kategorie für die Systemvoraussetzungen eingeführt, die für die optimale Ausführung der Option „Episch“ benötigt werden: Voraussetzungen für die Qualitätsvoreinstellung „Episch“. Die Voraussetzungen für die Qualitätsvoreinstellung „Episch“ ersetzen NICHT die Empfohlenen Voraussetzungen.

Voraussetzungen für die Qualitätsvoreinstellung „Episch“

  • Nvidia GTX 1080, AMD Radeon RX 5700 XT oder gleichwertige Grafikkarte
  • Mindestens 4 GB VRAM
  • Intel Core i7-8700, AMD Ryzen 7 3700x oder gleichwertig
  • Mindestens 16 GB RAM
  • NVMe Solid State Drive (SSD)
  • Windows 10 (64 Bit)


Nachfolgend findet ihr die empfohlenen und die minimalen Systemvoraussetzungen für Fortnite auf PC. Unabhängig von den Grafikänderungen ändert sich die empfohlene Grafikkarte mit Veröffentlichung von V.17.00 zu einer Nvidia GTX 960, einer AMD R9 280 oder einer gleichwertigen, DX11-kompatiblen Grafikkarte. Außerdem ändern wir das offizielle empfohlene Betriebssystem zu Windows 10 (64 Bit). Beachtet hierbei aber bitte, das Spieler Fortnite auch mit der 64-Bit-Version von Windows 7 und Windows 8 weiterhin mit optimaler Performance spielen können. Die minimalen Systemvoraussetzungen bleiben dieselben.

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Nvidia GTX 960, AMD R9 280 oder vergleichbare DX11-fähige Grafikkarte
  • 2 GB VRAM
  • Core i5-7300U (3,5 GHz)
  • 8 GB RAM
  • Windows 10 (64 Bit)


Minimale Systemvoraussetzungen

  • Intel HD 4000 für PC; Intel Iris Pro 5200
  • Core i3-3225 (3,3 GHz)
  • 4 GB RAM
  • Windows 7/8/10 (64 Bit)


Wir hoffen, euch gefallen die Grafikverbesserungen, die euch mit V.17.00 für Fortnite auf PC erwarten!