Galactus kommt nach Fortnite! Zieht am 1. Dezember in die Schlacht!

21.11.2020
Von Das Fortnite-Team

Update (30. November 2020)
Schaut euch unten unsere aktualisierten Infos für Content-Creators an!



Äh ... ist das da der Weltenverschlinger am Horizont? Gar nicht gut!

Es war nur eine Frage der Zeit. Galactus nähert sich bedrohlich der Insel und das Schicksal der gesamten Realität steht auf dem Spiel. Schließt euch dem ultimativen Kampf gegen Galactus im einmaligen Final-Event von Nexus War an, das am Dienstag, den 1. Dezember um 22:00 Uhr MEZ beginnt.

Das Galactus-Event von Fortnite

Hier steht wirklich alles auf dem Spiel, also solltet ihr dieses Event nicht verpassen. Wir empfehlen euch, die folgenden Schritte zu unternehmen, um euch auf Galactus’ Angriff vorzubereiten:


Ladet das neueste Update herunter

Falls ihr das Update V.14.60 noch nicht heruntergeladen habt, startet das Spiel auf dem Gerät eurer Wahl und ladet die neue Version jetzt herunter.
 

Ladet Houseparty herunter

Die neue Integration von Houseparty in Fortnite ermöglicht es euch, einen Live-Video-Chat im Spiel zu nutzen (PC, PS4/PS5), während ihr am Event teilnehmt. 
 

Kommt früher

Wir haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, die dafür sorgen sollen, dass mehr Spieler das Event besuchen können. Trotzdem empfehlen wir allen, sich mindestens 60 Minuten vor dem Start des Events in Fortnite einzuloggen. Der Event-Modus sollte 30 Minuten vor dem geplanten Start verfügbar sein. 
 

Aufgepasst, Content-Creators

Es folgen einige hilfreiche Tipps für Content-Creators, die euch das bestmögliche Erlebnis ermöglichen sollten.

  • Lest euch die Fortnite-Inhaltsrichtlinien durch.
  • Durch die Zusammenarbeit mit Lickd erhalten Content-Creators des „Unterstütze einen Creator“-Programms die Option, VoD-Inhalte des Galactus-Events auf YouTube bereitzustellen und diese zu monetarisieren. Die Monetarisierung der Videos ist 90 Tage lang möglich. Nach Ablauf dieser 90 Tage müssen die entsprechenden Creator-Videos weder gelöscht noch vom Netz genommen werden. Diese Inhalte werden allerdings demonetarisiert.
    • Um Inhalte zum Galactus-Event monetarisieren zu können, müssen „Unterstütze einen Creator“-Mitglieder ihre YouTube- und „Unterstütze einen Creator“-Konten miteinander verknüpfen. Bestehende Mitglieder müssen dazu den Spieler-Support kontaktieren
    • WICHTIGER HINWEIS: Stellt sicher, dass ihr euren Content des Galactus-Events als „Nicht gelistet“ oder „Öffentlich“ bei YouTube hochladet. Wenn ihr das Video als „Privat“ hochladet, ist es möglich, dass ihr einen Monetarisierungsanspruch erhaltet.
    • Wenn ihr die Inhalte eures Kanals auf anderen Plattformen bereitstellt, dann informiert euch über die Richtlinien der Plattform, damit ihr wisst, wie ihr Urheberrechtsprobleme vermeiden könnt.  
    • Ihr seid nicht bei Unterstütze einen Creator? Keine Sorge. Ihr könnt eure Highlights des Galactus-Events trotzdem teilen, werdet diese Inhalte jedoch nicht auf YouTube monetarisieren können.
  • Nach Abschluss des Events werden keine Wiederholungen verfügbar sein. Wenn ihr euer Erlebnis mit anderen Spielern teilen wollt, müsst ihr es lokal oder per Stream aufnehmen.