Fortnite

Das vorgestellte Zentrum

14.10.2019
Von Das Fortnite-Team

Kapitel 2 läutet für Fortnite den Beginn einer neuen Ära ein, in der ihr eine brandneue Battle Royale-Karte erkunden könnt. Wie euch vielleicht aufgefallen ist, befindet sich The Block nicht mehr auf der Battle Royale-Insel. Wir wussten eure Werke zu schätzen und fanden sie wirklich inspirierend, allerdings haben wir uns entschieden, die Magie des Blocks mit etwas Neuem festzuhalten. Ihr könnt euch auf das vorgestellte Zentrum freuen:

11CM_CreativeHubMaka_Social.png

Im vorgestellten Zentrum findet ihr eure gespeicherten Kreationen und vorgestellte Spiele der Community. Die ersten vorgestellten Zentren wurden von Creators der Community entworfen, die dafür extra zum Epic Games-HQ eingeflogen wurden. Kommt ins Spiel, um die ersten Zentren selbst zu erleben.

Ihr habt von jetzt an die Möglichkeit, euer eigenes Zentrum zu erschaffen und bei uns einzureichen, damit es so vielleicht von allen Spielern gesehen und gespielt werden kann. Ähnlich wie bei The Block wird es regelmäßig neue Zentren geben. Das Formular für Kreativinhaltseinsendungen wurde mit neuen Feldern für vorgestellte Zentren aktualisiert. Ihr könnt eure Kreationen hier einreichen.

Richtlinien

So legt ihr los: Ladet eine Vorlage für das vorgestellte Zentrum. Derzeit stellen wir euch ausschließlich die Grashügelvorlage zur Verfügung, aber es wird später noch andere geben.

Die Standardeinstellungen und Optionen dieser Vorlage sind bereits auf Community-Zentren ausgerichtet. Es ist nicht erforderlich, diese Voreinstellungen zu bearbeiten – abgesehen von der Option „Sprach-Chat“. Geht sicher, dass ihr sie von „Team“ auf „Alle“ stellt. Ihr habt die Möglichkeit, die folgenden Aspekte eures Zentrums anzupassen:

  • Tageszeit
  • Kamerafilter
  • Lichthelligkeit
  • Lichtfarbe
  • Nebeldichte
  • Nebelfarbe
  • Schwerkraft

Damit euer Zentrum von uns vorgestellt werden kann, müsst ihr beim Einreichen einige zusätzliche Richtlinien einhalten:

  • Der Speicher darf nicht 35.000 überschreiten.
  • Keine Geräte, die Spielern Schaden zufügen oder sie eliminieren können.
  • Objekte dürfen nicht die Sicht auf Risse versperren.
  • Keine Gameplay-Mechaniken.
  • Die Mitte des Zentrums muss flach oder maximal eine Kachel hoch sein.
  • Der Einsatz von Partikeleffekten und anderen transparenten Ebenen muss eingeschränkt werden.
  • Keine Fahrzeuge.
  • Keine Verbrauchsgegenstände.