Fortnite

Patch-Notes V.6.30

Essensschlacht!

Richtet im neuen zeitlich begrenzten Modus eine Sauerei an und verteidigt eure Festung mit dem Geschützturm! Nutzt den generalüberholten Fertigkeitenbaum von Rette die Welt! 

Geschützturm (Battle Royale)
Das nennt man Feuerkraft! Haltet im neuen Geschützturm eure Gegner in Schach! Übertreibt es aber nicht mit dem Dauerfeuer, denn das Geschütz kann überhitzen!
BR06_Social_MountedTurret.jpg

Zeitlich begrenzt: Essensschlacht (Battle Royale)
1 Barriere, 2 Gerichte – die Essensschlacht hat begonnen! In diesem neuen zeitlich begrenzten Modus errichtet ihr eure Basis und wartet bis die Barriere verschwindet, um dann die große Schlacht auszutragen. Teilt über die sozialen Medien, welchem Team ihr die Daumen drückt. #TeamBurger #TeamPizza
 

Verbesserte Menüs außerhalb von Matches (Rette die Welt)
Die Benutzeroberfläche und ihre Funktionsweise wurden in vielen Bereichen verbessert, um euch ein besseres Spielerlebnis zu bieten. Teilt uns über unsere Kanäle der sozialen Netzwerke mit, was ihr von der Überarbeitung haltet! In unserem Blog erfahrt ihr sogar noch mehr zu den ganzen Neuerungen.
StW06_Social_FrontEndImprovements.jpg

Revolver „Letztes Wort“ (Rette die Welt)
Feuert mit diesem Revolver schnell aus der Hüfte oder schießt beim Zielen langsamer, aber auch genauer.
StW06_Social_SixShooter.psd.jpg
 

Allgemein

  • Die Einstellung „Standardmäßig sprinten“ ist bei neuen Spielern jetzt zu Anfang aktiviert.
  • Die Verarbeitung von Partikeleffekten wurde optimiert, und einige Fehler der nicht sichtbaren Systeme wurde behoben.


Fehlerbehebungen

  • Push-to-Talk wird nicht mehr unterbrochen, wenn man ein Menü öffnet oder verlässt.
  • Die Auswahl der Eingabe- und Ausgabegeräte für den Sprach-Chat wurde für die Fälle behoben, in denen mehr als ein nicht-standardmäßiges Eingabe- oder Ausgabegerät verfügbar ist.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Waffen mit falschen Texturen versehen waren.
  • Beim Senden von Feedback im Spiel werden Informationen jetzt schneller gesammelt.
  • Push-to-talk funktioniert jetzt im Menü, wenn die Taste an eine andere Maustaste als links oder rechts gebunden wurde.

Freunde

  • Die Reihenfolge und Aufteilung von Aktionen, die Gruppeneinladungen und Freunde betreffen, wurden verbessert.
  • Das Chatfenster wechselt automatisch zum Team- bzw. Gruppenchat, wenn man einem Team oder einer Gruppe beitritt.  Ihr erhaltet wieder Meldungen vom System, wenn Gruppen- oder Teammitglieder beitreten.
  • Das vergrößerte und das minimierte Chatfenster sind jetzt größer.
    • Der Scrollbalken des Chats ist bei minimiertem Chat nicht mehr sichtbar.
  • Wenn ihr jetzt Flüsternachrichten erhaltet, während der Gruppen- bzw. Teamchat offen ist, erscheinen diese im aktuellen Fenster.
  • Wenn ein Spieler aus einer Gruppe geworfen wird, wird er nicht mehr aus dem aktuellen Spiel oder der Zone entfernt.


Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Einladungen nicht verlässlich funktionierten, welche an PS4-Freunde verschickt wurden, die keine Epic-Freunde waren. Dies konnte auftreten, wenn dieser Freund online gegangen war, nachdem ihr das Spiel gestartet hattet.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Banner in bestimmten Bereichen der Benutzeroberfläche zu klein oder falsch angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Chatnachrichten im Spiel nicht angezeigt wurden, es sei denn, der Spieler fuhr mit der Maustaste über das Chatfenster oder hat das Chatfenster geöffnet/geschlossen.


Das Team, das sich mit den Freundesfunktionen befasst, wurde von einem Schmetterling abgelenkt. Im Folgenden werden einige Änderungen vorheriger Patches erläutert, die wir vergessen hatten zu erwähnen.

Patch V.6.21

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Epic-Name eurer Konsolenfreunde in eurer Freundesliste angezeigt wurde, obwohl sie keine Epic-Freunde waren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Fortschritt für Herausforderungen, für die man mit Freunden spielen muss, nicht angerechnet wurde. 
  • Kosmetische Gegenstände von Battle Royale sollten nicht mehr an Helden von Rette die Welt erscheinen.
  • Der vereinte Chatkanal „Alle“ wurde entfernt, da er nicht den erhofften Nutzen brachte und mit dem globalen Chatkanal verwechselt wurde.
  • Freunde, die gerade denselben Spielmodus wie ihr selbst spielen, werden in der Freundesliste jetzt oben angezeigt.


Patch V.6.22

  • In Battle Royale wurde die Hologrammdarstellung für Spieler, die im Match aktiv sind, wieder eingeführt.
    • Die Anzeige der verbleibenden Spieler und ihrer Zeit im Match kehrt bald zurück.
  • Ein Problem wurde behoben, das nach einem Match in Rette die Welt zu „Geister“-Gruppenmitgliedern führen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Helden von Battle Royale in einer Lobby von Rette die Welt erscheinen konnten.

 



Bekannte Probleme

Ihr wollt über die Community-Probleme auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch unser Trello-Board Fortnite | Community Issues hier

an (auf Englisch).

Battle Royale

Zeitlich begrenzter Modus: Essensschlacht

Übersicht
Die Schlacht zwischen Durrr Burger und Pizza Pit hat begonnen. Zwei Teams stehen sich gegenüber, eins auf jeder Seite der Karte. Eine riesige Barriere verläuft quer durch die Mitte. Baut eine Festung, um euer Restaurantmaskottchen zu schützen! Wenn die Barriere zusammenbricht, zerstört das gegnerische Maskottchen, um das Match zu gewinnen!

Genaueres zum Modus
  • Eine undurchdringliche Barriere erscheint in der Mitte der Karte und bleibt dort in den ersten Minuten des Matches.
  • Jedes Team verfügt nahe der Kartenmitte über ein unfertiges Restaurant. Darin steht ein riesiger Maskottchenkopf, der für das jeweilige Team steht.
  • Das Team, dessen Maskottchenkopf zerstört wird, verliert das Match.
  • Die Zeit, in der die Barriere besteht, sollten die Teams nutzen, um eine schützende Festung rund um ihr Restaurant zu errichten.
  • Sobald die Barriere verschwindet, kämpft ihr darum, das gegnerische Maskottchen zu zerstören, bevor euer eigenes vernichtet wird!
  • Am Anfang des Matches erscheinen besondere rote Vorratslieferungen. Darin findet ihr eine Handvoll Waffen, Munition, Verbrauchsgegenstände, Fallen und einige hundert Metall zum Bauen.
  • Spieler respawnen 7 Sekunden, nachdem sie eliminiert wurden, wobei sie ihre Gegenstände behalten.
  • Bei ihrer Eliminierung spawnen Spieler einen Teil ihrer Munition sowie 30/30/60 Holz/Stein/Metall.
  • Ihr erhaltet beim Abbauen die doppelte Menge Ressourcen.
  • Die Materialmenge von auf dem Boden gefundenen Baumaterialstapeln wurde von 20 auf 50 erhöht.
  • In diesem Modus gibt es keine Explosionswaffen oder -gegenstände.

Spielwiese

Fehlerbehebungen
  • Die Taschenherausforderungen spawnen nicht mehr unter dem Gelände.

Waffen und Gegenstände

  • Der Geschützturm – zählt als legendäre Falle – ist jetzt im Spiel.
    • Kann auf dem Boden, in Vorratslieferung und in Vorratslamas gefunden sowie an Verkaufsautomaten erworben werden.
    • Hat unbegrenzte Munition, überhitzt jedoch, wenn er zu oft abgefeuert wird.
    • Kann nur auf Böden platziert werden.
    • Man kann dem Geschützturm Schaden zufügen, indem man direkt darauf schießt oder die Elemente zerstört, die ihn stützen.
    • Sobald ein Geschützturm steht, kann sich jeder Spieler unabhängig vom Team hineinsetzen.
  • Wenn ein Fahrzeugpassagier den Greifer nutzt, verläuft die Bewegung jetzt gleichmäßiger, da ein größerer Anteil der Fahrzeuggeschwindigkeit beibehalten wird.
  • Der Schaden von Spitzhacken gegen Spieler wurde von 10 auf 20 erhöht.

Fehlerbehebungen
  • Ballons verfügen jetzt auch dann über die vorgesehenen Audio- und Grafikeffekte, wenn mehrere davon gleichzeitig zerplatzen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler Schaden nehmen konnten, wenn sie eine Quad-Ramme verließen und dabei Ballons verwendeten.
  • Quad-Rammen können nicht mehr bewegt werden, indem man in sie hineinläuft.

Gameplay

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Quad-Ramme gespawnt wird, beträgt jetzt 100 % (vorher 50 %).
  • Controller-Tastenbelegungen – Die standardmäßige Tastenbelegung von Controllern wurde von Kampf Pro auf Baumeister Pro geändert. Beim Anpassen der Tastenbelegungen werden jetzt standardmäßig zuerst die Belegungen von Baumeister Pro und nicht mehr von Kampf Pro angezeigt.
  • Der Einsatz von Emotes, Verbänden, Schildtränken und anderen Aktionen, die durch Bewegung abgebrochen werden können, ist jetzt auch möglich, wenn man vom Vereiser beeinflusst ist.
  • Schadenszahlen werden jetzt auch auf der Startinsel angezeigt.
    • Zwar nehmen die Spieler Schaden, aber ihre Kondition sinkt nicht unter 1.
    • Schadensabhängige Effekte, die man nur selbst sieht – wie das Bildschirmwackeln –, werden nicht ausgelöst.
    • Auf der Warteinsel verursachter Schaden wird bei Aufträgen nicht angerechnet.
  • Wenn Spieler jetzt vollautomatische Waffen wie Maschinenpistolen abfeuern, werden die Effekte besser gehandhabt.
    • Schussspuren und -geräusche sind jetzt einheitlicher.
  • Für die Nintendo Switch wurde die neue Option „Kamera zurücksetzen“ hinzugefügt, deren Tastenbelegung man festlegen kann, und die die Kamera auf den Horizont richtet.
    • Standardmäßig unbelegt.
    • Damit können Spieler mit Bewegungssteuerung die Kameraposition einfach zurücksetzen.
  • Die Zeit, in der ein Spieler zu Boden gegangen ist, bevor er eliminiert wird, wurde von 50 Sekunden auf 60 Sekunden erhöht.

Gleiter erneut aufklappen
  • Wir deaktivieren die erneut aufklappbaren Hängegleiter in allen standard Spielmodi, ab dem v6.30 Update. 
    • Diese Funktion bleibt allerdings in grösseren Team-Spielmodi (z.B. Höhenrausch für 50, Disko-Dominanz, etc.) und Spielwiese erhalten, um weiteres Experimentieren dieser Funktion zu ermöglichen.
  • „Gleiter erneut aufklappen“ aktiviert jetzt nur noch den Gleiter.
    • Freier Fall ist mit „Gleiter erneut aufklappen“ nicht mehr möglich.
      • Der freie Fall wird aktiviert, wenn du aus dem Schlachtenbus springst, Sprungflächen benutzt oder einen Riss nutzt.
      • Wenn du über Sprungflächen oder Risse freien Fall aktivierst, wird der Gleiter jetzt automatisch bei 35 Metern (vorher 15,5 Meter) aktiviert.

Fehlerbehebungen
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Drücken der Interaktionstaste im freien Fall dazu führte, dass man sofort nach der Landung Truhen öffnete.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Spieler nach der Landung noch kurzzeitig so aussehen, als wären sie im freien Fall.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Licht des PS4-Controllers in der falschen Farbe leuchten konnte.

Events

  • Neues Turnier: „Plünderer-Pop-Up Cup“ (Solo)
    • Pop-Up Cups sind Turniere, mit denen wir temporäre zeitlich begrenzte Modi testen wollen. In Scavenger werden mehrere Gameplay-Anpassungen getestet – reduzierte Materialgrenze, schnellerer Materialabbau und Kondition für Eliminierungen zu erhalten.
      • Materialgrenze: 500 Holz, 500 Ziegelsteine, 500 Metall
      • Ernterate wurde um 40 % erhöht.
      • Spieler erhalten 50 Kondition nach einer Eliminierung.
        • Bei voller Kondition erhalten Spieler einen Schild.
  • Spieler müssen den Spiel-Client nicht mehr neustarten, um ein Turnier zu starten.
  • Die Termine werden jetzt korrekt mit Sommer- und Winterzeit angezeigt.
  • Die Zeit bis zum Turnierstart und Turnierende wird jetzt übersichtlicher angezeigt.

Fehlerbehebungen
  • Ein Problem in Turnieren wurde behoben, bei dem Spieler nicht mit anderen Spielern ähnlicher Wertung gepaart wurden. Dadurch erhöht sich der Schwierigkeitsgrad mit steigendem Punktestand drastisch.
    • Spieler mit höherem Punktestand in einem Turnier müssen eventuell länger auf weitere Spieler warten, da wir nach geeigneten Gegnern für sie suchen.
    • Nachdem etwa 4 Minuten lang nach passenden Gegnern gesucht wurde, nehmen Spieler automatisch an dem Spiel teil, das am besten passt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Client manchmal neugestartet werden musste, um die Turnierpunkte zu aktualisieren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem epische Siege fälschlicherweise als reguläre Platzierungspunkte in der Punkteübersicht angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler manchmal fälschlicherweise einen Punkt zu Spielbeginn erhielten, diesen aber nach der Partie wieder verloren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Teamkollegen sich manchmal nicht für dasselbe Spiel anmelden konnten. Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Spiel manchmal mit weniger als 80 Spielern startete.

Performance

  • Die Performance und Arbeitsspeichernutzung in der Lobby wurden für Nintendo Switch verbessert.
  • Die Animations-Performance wurde verbessert. Animationen laufen jetzt innerhalb einer festen Zeitgrenze ab und passen ihre Qualität und Geschwindigkeit basierend auf der Systembelastung an.

Audio

  • Hängegleiter- und Schrittgeräusche werden jetzt für Spieler, die sich außer Sicht befinden, genauer räumlich unterschieden.
  • Es ertönt jetzt ein Soundeffekt, wenn ihr Fahrzeuge aus der Entfernung beschädigt.
  • Das Pfeifen des Windes beim Flug durch die Luft wird jetzt auch bei euch selbst abgespielt.

Fehlerbehebungen
  • Der visuelle Indikator für Schrittgeräusche wird jetzt auch bei Würfelmonstern angezeigt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Geräusch federnder Reifen doppelt abgespielt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem wiederkehrende Waffengeräusche manchmal nicht zu hören waren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Sprung- und Landegeräusche anderer Spieler manchmal nicht verlässlich abgespielt wurden.

Benutzeroberfläche

  • Wenn Jagdgruppen-Herausforderungen bereits abgeschlossen wurden, wird dies jetzt vermerkt.

Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Trikotnummer zurückgesetzt werden konnte, wenn man bei Sport-Outfits mit auswählbaren Stilen den Stil änderte.

Grafik und Animationen

Fehlerbehebungen
  • Der Text zur Freischaltung der rosafarbenen Variante von Schuppi besagt jetzt wie vorgesehen, dass sie auf Battle-Pass-Stufe 74 und nicht auf Battle-Pass-Stufe 59 freigeschaltet wird.
  • Beim Erntewerkzeug „Heroldsstab“ wird jetzt angezeigt, dass es reaktiv ist.

Wiederholungsfunktion

Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, das beim schnellen, wiederholten Nutzen der Wiedergabeschaltfläche in der Wiederholungsliste zu einem Fehler führte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Schließen-Schaltfläche nicht mehr reagierte, wenn man veraltete Wiederholungen lud.
  • Explosionen des Vierfachwerfers werden beim schnellen Springen durch Wiederholungen nicht mehr zurückgesetzt.

Beobachtung

  • Bei der Beobachtung eines Spielers kann man jetzt die primäre Schnellleiste sehen.

Mobile Geräte

  • Damit ihr so richtig Krach machen könnt, gibt es im HUD-Layout-Tool jetzt die Möglichkeit, eine Huptaste hinzuzufügen.
  • Die Eliminierungsnachrichten können jetzt im HUD-Layout-Tool verschoben werden.
  • Die Optionen zum automatischen Aufheben von Waffen und Öffnen von Türen sind jetzt für neue Spieler standardmäßig deaktiviert.
  • Das App-Symbol ist bei neueren Android-Versionen jetzt bis zum Rand ausgefüllt.
  • Die Benutzeroberfläche bezieht jetzt die Einkerbungen im Bildschirm des Pixel 3 und Pixel 3 XL mit ein.
  • Um beim Pixel 2 XL Arbeitsspeicherproblemen entgegenzuwirken, wurde Shader-Cache ermöglicht.

Fehlerbehebungen
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Ducken-Schaltfläche im Bau- und Bearbeitungsmodus nicht sichtbar war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man sich durch Ziehen über die Schnellleiste permanent bewegte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den manche Spieler nicht sprinten konnten.

Rette die Welt

Missionen und Systeme

  • Die Oberfläche außerhalb von Missionen wurde neu gestaltet, um die Bedienung intuitiver zu gestalten. In unserem Blog erfahrt ihr sogar noch mehr dazu.
    • Einige der Menüs hängen jetzt mit bestimmten Orten der Heimatbasis und den dafür zuständigen Charakteren zusammen. Ihr dürft euch auch auf einige neue Gesichter freuen!
      • Aufträge: Aufträge der Kampagne und von Events, über die ihr schnell ins Spiel einsteigen könnt.
      • Karte: Hier könnt ihr bestimmte Missionen auswählen und spielen, um euch bestimmte Belohnungen zu holen.
      • Kommandozentrale: Verwaltet eure Helden, Überlebenden, Verteidiger und Expeditionen. Hier könnt ihr außerdem eure Upgrade- und Forschungspunkte ausgeben. Mehr Informationen dazu erhaltet ihr weiter unten.
      • Waffenlager: In diesem Bereich findet ihr eure Skizzen, das Lager, die Sammlung sowie Umwandlungen.
      • Gegenstand-Shop: Dieser Bereich ist für die Lamapiñatas und den Event-Shop gedacht.
    • Neue Tutorials wurden hinzugefügt, die die überarbeiteten Menüs freischalten und sie neuen Spielern erklären.
  • Bei jedem Levelaufstieg eures Kontos erhaltet ihr Heldengrundwerte, Upgrade-Punkte, zusätzliche Generierung von Forschungspunkten, Helden, Skizzen oder andere Gegenstände und Ressourcen.
    • Bestehende Spieler erhalten diese Belohnungen basierend auf ihrem Kontolevel nachträglich in einem Geschenk.
  • Die alten Fertigkeitenbäume wurden durch die neue Upgrades-Seite ersetzt.
    • Alle bisher erhaltenen Fertigkeitspunkte wurden entfernt und ihr bekommt dafür Upgrade-Punkte. Die Menge der erhaltenen Upgrade-Punkte hängt vom aktuellen Kontolevel ab.
    • Mit den Upgrade-Punkten könnt ihr in der neuen Upgrades-Seite verbesserte Spitzhacken, Gebäudekondition, Gadgets und andere Verbesserungen freischalten.
    • Euer Kontolevel bestimmt, wann ihr euch diese Gadgets und Verbesserungen holen könnt.
  • Die alten Forschungsbäume wurden durch die neue Forschungsseite ersetzt.
    • Ihr könnt die Forschungspunkte ausgeben, um eure Heldengrundwerte zu erhöhen.
    • Alle bisher erhaltenen und aufgewendeten Forschungspunkte wurden euch erstattet.
  • Viele der Features, die bisher über den Fertigkeitenbaum und Forschungsbaum freigeschaltet wurden – wie z.B. die Umwandlung, Wiederverwertung, Weiterentwicklung und Expeditionen –, sind nun Teil von Auftragsbelohnungen.
    • Alle Features, die die Spieler vor der Umstellung bereits hatten, werden auch danach erhalten bleiben.
  • Der Auftrags- und Missionsablauf wurde für Steinwald und Plankerton angepasst.
    • Aufträge wurden entsprechend der Menüänderungen hinzugefügt, entfernt oder angepasst.
    • Über diese Aufträge werden jetzt viele der Einheitenslots und Features freigeschaltet, die bisher im Fertigkeitenbaum zu finden waren.
      • Spieler, die diese Aufträge bereits hinter sich haben, werden ein Geschenk mit den neuen Belohnungen erhalten.
    • In den anfänglichen Abschnitten des Spiels trefft ihr jetzt auf neue Charaktere, Aufträge und Story. Außerdem wurde der Ablauf verbessert.
    • Neue Orientierungspunktzonen und -missionen wurden hinzugefügt. 
      • Bauwettstreit!
      • Plank Harbor
      • Stählerner Ikarus
    • Die Gefechtsdauer der anfänglichen Steinwald-Missionen wurde angepasst.
    • Den meisten Zonen und Missionen wurden zufällige Blitzeinschläge und kleinere Gefechte hinzugefügt.
  • Die Sturmschilde von Plankerton können jetzt nacheinander bewältigt werden, ohne alle linearen Story-Missionen dazwischen abschließen zu müssen.
    • Das Gebäude ist ähnlich wie in Bru-Tal und Twine Peaks.
  • Die Sammlungsbelohnungen wurden bis Level 500 ausgeweitet und überarbeitet.
    • In den Sammlungsbelohnungen sind jetzt neue Materialen wie VORTEIL-PLUS, VORTEIL-FIX und Kraftquellen enthalten.
    • EP-Belohnungen wurden erhöht.
    • Belohnungsmengen wurden für Weiterentwicklungsmaterialien erhöht und angepasst, um insgesamt konsistenter zu sein.
    • Fertigkeitspunkte und V-Bucks können nicht mehr über die Sammlung verdient werden.
    • Bestehende Spieler erhalten die neuen Belohnungen basierend auf ihrem Sammlungslevel in einem Geschenk.
    • Spieler, die das bisherige Maximallevel bereits erreicht haben, erhalten zusätzliche Level basierend auf den von ihnen verdienten EP.
    • Alle Gegenstände, die ihr bereits über die Sammlung verdient habt, bleiben auf eurem Konto.
  • Die „Mission verfällt in“-Angabe wurde von der Weltkarte entfernt. Dort steht jetzt „Verbleibende Zeit:“ und die entsprechende Zahl.
  • Die neue Hauptmission „Treibstoff für die Heimatbasis“ ersetzt jetzt die Nebenmission „BluGlo-Saugheber“.
    • In Plankerton kann man jetzt mehr BluGlo in der Umgebung finden. Damit soll das Wegfallen der Saugheber-Nebenmission kompensiert werden.


Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Zähler des letzten Gefechts in „Liefere die Bombe ab“ in den Zielen und nicht oben auf dem Bildschirm angezeigt wurde.
  • Der Riss in der „Liefere die Bombe ab“-Mission blockiert das Bauen jetzt in einem viel kleineren Bereich.
  • Die Spieler sollten nach Abschluss einer Mission jetzt nicht mehr ohne HUD dastehen.
    • Bei einem Verbindungsfehler sollten die Spieler im Belohnungsbildschirm stattdessen die Meldung „Warte auf Belohnungsergebnisse ...“ sehen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem getötete hexsilvanische Schweber nicht für den wiederholbaren Auftrag „Nebelmonster töten“ zählten.

Benutzeroberfläche

  • Der Auftragsdialog im Hauptmenü beginnt, nachdem der Spieler den Belohnungsbildschirm durchlaufen hat.
  • Die Umrisse besonderer Gegner mit Kopfbedeckungen entsprechen jetzt korrekt ihren Modellen.
    • Davon sind unter anderem die Bienenstock- und Kürbiskopfhüllen betroffen.


Fehlerbehebungen

  • Die Auftragskarte ist jetzt immer sichtbar, selbst wenn sie deaktiviert ist.
  • Fehler in der Auftragskarte wurden behoben, wodurch sich jetzt die Bildschirmmodusdetails beim Moduswechsel ändern und nicht mehr beim Betätigen der Schaltfläche.
  • Die Pfeile in der Auftragskarte wurden korrigiert.
  • Das Nutzen der Pfeiltasten in der Auftragskarte führt nicht mehr dazu, dass die Informationen der zuletzt ausgewählten Mission angezeigt werden.
  • In der Lobby bei der Spielersuche wurde ein Schreibfehler auf der Weltkarte korrigiert.
  • Der Wortlaut der Meldung wurde geändert, die erscheint, wenn man Gegenstände in der Sammlung ablegt.
    • Der Text lautet jetzt: „Dies wird den Gegenstand aus deinem Inventar entfernen und ihn deiner Sammlung hinzufügen.“
  • Die Fortschrittsleiste von Expeditionseinheiten wird nicht mehr kleiner, wenn der Sekundenzähler null erreicht.
  • Bei mehreren auswählbaren Gegenständen wird jetzt ein „Im Besitz“-Zähler angezeigt.
    • Wenn ihr bereits einen der Gegenstände besitzt, die euch zur Auswahl gestellt werden, wird euch über eine Zahl angezeigt, wie viele ihr davon habt.
  • Die Textauszeichnung im Hilfebereich der Skizzen wurde aktualisiert.
  • In den Abänderungsoptionen kann man jetzt wie vorgesehen durch die Auswahl scrollen, wenn Scrollen aktiv ist.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Schaltfläche „Text scrollen“ aktiv aussah, nachdem der Spieler nach Abschluss einer Mission in den Belohnungsbildschirm gelangte.
  • Die angezeigten Tasten in den Tutorialmeldungen wurden aktualisiert, um alle aktuellen Controller-Tastenbelegungen zu unterstützen.
  • Es wird keine falsche Meldung mehr angezeigt, wenn ein Gruppenmitglied, das nicht der Anführer ist, Berechtigungen eines Sturmschilds erteilt.
    • Der Text besagt: „Der Sturmschild gehört jemand anderem. Du kannst dir selbst keine Rechte gewähren.“
  • Die Abklingzeit des Luftschlags wird jetzt wie vorgesehen angezeigt, sobald der Spieler die Fähigkeit während der Tutorialsequenz erhält.
  • Bei den Gegenständen im Event-Shop bleibt jetzt die Scrollposition im wöchentlichen Bereich und im Event-Bereich erhalten, wenn man den Bereich verlässt oder wechselt.
  • Ein leichter Ruckler im Auftragsmenü wurde behoben.

Performance

  • Die Arbeitsspeichernutzung wurde für alle Plattformen erheblich verbessert.


Fehlerbehebungen

  • Ein Ruckler beim Öffnen des Aufträge-Tabs wurde behoben.
  • Ein Problem mit Elementarhüllen wurde behoben, das Spielabstürze verursachen konnte.
    • Dies hat den positiven Nebeneffekt, dass es die Speichernutzung verringert.

Helden

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Anti-Material-Ladung einen Gebäudeteil zerstören und eine in der Luft schwebende, aktive Falle zurücklassen konnte.
    • Dadurch können Spieler keine Fallen mehr übereinander platzieren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem „Scharfes Auge“ nicht endete, sobald „In der Zone“ deaktiviert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem manche Geräusche von Schockwelle bei anderen Spielern nicht abgespielt wurden.
  • In den Spieltexten steht jetzt konsequent „T.E.D.D.Y.“ und nicht mehr „TEDDY“.
  • In den Spieltexten steht jetzt konsequent „K.Ö.D.E.R.“ und nicht mehr „KÖDER“.
  • In den Spieltexten steht jetzt konsequent „B.A.S.I.S.“ und nicht mehr „BASIS“.

Waffen und Gegenstände

  • Der Revolver „Letztes Wort“ wurde dem wöchentlichen Shop hinzugefügt.
    • Ein Revolver mit mittlerer Reichweite und begrenztem Magazin, der jedoch sehr hohen Kopfschussschaden verursacht.
    • Ist beim Zielen langsam und präzise, kann aber auch schnell und weniger genau mit mehr Schaden aus der Hüfte abgefeuert werden.
    • Verfügbar von Mittwoch, den 15. November um 1:00 Uhr MEZ bis Mittwoch, den 22. November um 1:00 Uhr MEZ.
  • In Schatztruhen in Steinwald befinden sich jetzt häufiger Waffen und Fallen.


Fehlerbehebungen

  • Wenn man jetzt mit einer durchschlagenden Waffe mehrere Umgebungsobjekte (Bäume, Wände usw.) durchschießt, wird bei der Schadenszahl der Gesamtschaden verwendet.
  • Die Soundeffekte des Neonwerfers sind jetzt für alle nahen Spieler zu hören.
  • Eine Reihe von Gegenständen, die im Rahmen der Duplikatvermeidung versehentlich entfernt wurden, sind jetzt wieder in Lamapiñatas enthalten.
    • Legendärer Feldwebel Jonesy
    • Episches Gleichmacher-Sturmgewehr
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Haltbarkeit fälschlicherweise durch knisternde Lagerfeuer verringert wurde, wenn man Vorteile zur Verbesserung der Nachladegeschwindigkeit nutzte.
  • Spieler und Verteidiger können jetzt gleichzeitig die Heilung von bis zu vier knisternden Lagerfeuern erhalten.
  • Ein Fehler des Schattensplitter-Candy-Corn-LMGs wurde behoben, durch den es beim Aufheben das falsche 3D-Gitter hatte.
  • Bei der Vorschau von Eulerich der Dritte kann jetzt mit der korrekten Geschwindigkeit gezoomt werden.
  • Ein Fehler bei Phantom wurde behoben, das bei niedriger Bildfrequenz zu einer falschen Schussstreuung führen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Steuerung manchmal nicht mehr reagierte, wenn man gleichzeitig schwere Nahkampfangriffe einsetzte und reparierte.

Gameplay

  • Verteidiger müssen nicht mehr über Slots ausgewählt werden. Beim Beschwören eines Verteidigers können die Spieler jetzt aus allen Verteidigern in ihrem Besitz wählen.
    • Die Anzahl der gleichzeitig aktiven Verteidiger ist jedoch weiterhin auf die Anzahl der Missions- und Heimatbasisverteidiger-„Slots“ beschränkt, die ihr freigeschaltet habt.

Feinde

Fehlerbehebungen

  • Geschwächte hexsilvanische Schweber können jetzt wieder Kondition absaugen.

Grafik und Animationen

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Leuchteffekte an Ninjacharakteren nach Aktivierung von Schattenhaltung nicht mehr leuchteten.
  • Bei fülligen Krawallhüllen werden jetzt die korrekten Grafikeffekte von Kugeleinschlägen angezeigt.

Audio

  • Der Sound für die neue Benutzeroberfläche und neuen Menüs außerhalb von Matches wurde aktualisiert.
  • Spieler hören jetzt einen neuen Soundeffekt, wenn sie nahe einer Sturmschildwand sind.


Fehlerbehebungen

  • Bei fülligen Krawallhüllen werden jetzt die korrekten Soundeffekte von Kugeleinschlägen abgespielt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Projektilgeräusch von Bienenstockhüllen für Spieler nicht zu hören war, wenn ein NPC angegriffen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Übergang zu Ramirez der Intro-Soundeffekt der Cutscene fehlte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Belohnungsmusik am Anfang falsch abgespielt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Geräusch federnder Reifen doppelt abgespielt wurde.