Fortnite

Patch-Notes V.7.01

Jetzt setzt es Schwerthiebe!

Schwingt eine mächtige neue Waffe in Battle Royale und zielt mit einer anderen Waffe, die nach Rette die Welt zurückkehrt, besonders sorgfältig.

Infinity Blade (Battle Royale)
Diese mythische Nahkampfwaffe verursacht eine Menge Schaden und zerstört Gebäude! Sucht bei Polar Peak danach.
BR07_Social_InfinityBlade.jpg

Ralphies Rache (Rette die Welt)
Dieses Gewehr schießt genau aber auch langsam. Kopfschüsse sind besonders effektiv!
StW07_Social_Ralphie_sRevenge.jpg

Kreativmodus
Lasse im Kreativmodus deiner Kreativität freien Lauf. Kreativmodus-Inseln sind für alle Spieler ab dem 13. Dezember verfügbar!​​​​​​​
CM07_Social_Launch_CreativeMode_Announce.jpg



Bekannte Probleme

Ihr wollt über die Probleme der Community auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch unser Trello-Board Fortnite | Community Issues hier an (auf Englisch).

Battle Royale

Zeitlich begrenzter Modus: Hautnah

Überblick
Häuserkampf mit Schrotflinten und Jetpacks!

Genaueres zum Modus

  • In diesem Modus sind die einzigen Waffen die verschiedenen Varianten der Schrotflinte.
    • Jetpacks und schwere Schrotflinten können in Truhen und Vorratslieferungen gefunden werden.
    • Andere Schrotflintenvarianten spawnen auf dem Boden.
  • Der Sturm zieht sich in der mittleren bis späten Spielphase schneller als normalerweise zusammen.
    • Ein Match dauert meist ungefähr 15 Minuten.
  • Dieser Modus zählt in der Statistik.

Waffen und Gegenstände

  • Infinity Blade
    • Diese mythische Nahkampfwaffe kann auf Polar Peak gefunden werden.
    • Mit dem Primärangriff teilt ihr einen mächtige Schwerthieb aus. Dabei verursacht ihr an euren Gegnern großen Schaden – genauer gesagt 75 Schadenspunkte – und zerstört Gebäude mit nur einem Treffer.
    • Beim Alternativangriff führt ihr einen weiten Sprung aus, wobei im Weg stehende Objekte zerstört werden. Bei der Landung werft ihr nahe Gegner hoch und verursacht dabei 25 Schaden.
    • Dem Schwertträger werden zudem folgende Eigenschaften gewährt:
      • Konditions- und Schildmaximum sind jeweils um 200 erhöht.
      • Pro Sekunde wird 1 Kondition bzw. Schild regeneriert, bis das Maximum erreicht ist.
      • Eine sofortige Heilung von 50 Kondition bei Eliminierung eines Gegners.
      • Erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit (130 %).
    • Der Spieler, der das Infinity Blade zuerst aus dem Podest zieht, erhält sofort volle Kondition und Schilde.
    • Sobald sich ein Spieler das Infinity Blade geschnappt hat, lässt er alle Inventargegenstände fallen – abgesehen von Baumaterialien.
    • Wenn der Träger des Infinity Blade einen Gegenstand aufhebt, der kein Baumaterial ist, lässt er das Infinity Blade fallen.
    • Das Infinity Blade wird auch fallengelassen, wenn der Träger zu Boden geht oder eliminiert wird.
    • In jedem Match erscheint nur ein Infinity Blade.

Gameplay

  • X-4 Stormwing
    • Wenn jetzt ein Flugzeug vom Himmel geholt wird, erleiden der Fahrer und alle Passagiere 25 Schaden von der Explosion.
Fehlerbehebungen
  • Versuchsweise Behebung eines Fehlers, bei dem sich Spieler nach ihrer Eliminierung bewegten.
  • Spieler werden nicht mehr aus Fahrzeugen geworfen, wenn sie den Eisfußeffekt verlieren.

Kreativmodus

Dies ist eine Vorabveröffentlichung, daher könnten Clientabstürze, Fortschrittsverluste und andere unerwartete Fehler auftauchen.

Inseln

  • The Block
    • Neue 5. Insel zum Bebauen. Zeigt den gleichen Block, der aus Battle Royale bekannt ist und an dessen Stelle das Bauwerk auftauchen könnte, an.
  • Verfügbare Inseln
    • 4 Risse zu den verfügbaren Inseln hinzugefügt. Inseln werden sich verändern, je mehr Community-Kreationen wir hinzufügen. Karten können gespielt werden; die Regeln werden vom Ersteller festgelegt. Risse können genutzt werden, um Codes von anderen Erstellern einzugeben.
  • Inselcodesystem
    • Nutzt Codes, um Schöpfungen zu laden, die über das Inselcodesystem geteilt wurden.
    • Anfänglich kann nur eine begrenzte Anzahl Spieler im „Unterstütze einen Creator“-Programm darauf zugreifen.
    • Mit der Zeit werden wir dem Feature mehr Feinschliff angedeihen lassen und dabei auch die Anzahl der Spieler erhöhen, die Inseln veröffentlichen können.
    • Um einen Code zu nutzen, müsst ihr zu einem vorgestellten Riss gehen, „Code eingeben“ auswählen und den Anweisungen folgen.
    • Postet eure Schöpfungen in Reddit, Youtube, Twitch oder auf einem anderen unserer Kanäle der sozialen Medien! Wir melden uns dann vielleicht zurück und geben euch die Möglichkeit, eure Schöpfung zu veröffentlichen.

Fehlerbehebungen
  • Ein Respawn im Kreativzentrum bewirkte manchmal, dass der Spieler die Insel verließ. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Diverse Probleme mit der Funktionalität von Inselrissen behoben.
  • Inselrisse zeigen nun den richtigen Inselnamen und Spieleranzahl an.
  • Das Inventar wurde manchmal nicht zurückgesetzt, nachdem ein Spieler in das Kreativzentrum zurückkehrte. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Spieler schienen manchmal beim Teleportieren über die Inseln durch den Boden zu fallen. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Server ein- und desselben Freunds erschien manchmal mehrere Male in der Serverauswahl. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Spieler konnten auf manchen Inseln keine Baukacheln platzieren. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Spieler konnten manchmal nicht auf Inseln spawnen, wenn Baukacheln oder Objekte im Weg waren. Dieser Fehler wurde behoben.

Gameplay

  • Neue Einstellungen im Menü „Meine Insel“
    • „Startkondition“ kann nun auf „Unverwundbar“ gestellt werden.
      • So nehmen Spieler auf deiner Insel keinen Schaden.
    • „Gebäudeschaden im Spiel“
      • Dies kann deaktiviert werden, damit Inselbauten im Spiel nicht beschädigt werden können. 
      • Hat keinerlei Effekt auf Gebäude, die Spieler während des Spiels errichten.
    • „Bauen im Spiel sperren“
      • Wenn aktiviert, können Spieler im Spiel nicht bauen.
  • Beim Anhalten eines Spiels werden Spieler nun dorthin zurückgebracht, wo sie waren, ehe das Spiel anfing.

Fehlerbehebungen
  • Spielerinventar wird nun zurückgesetzt, wenn ein Spiel gestartet und beendet wird.
  • Manche Spiele wurden in der Benutzeroberfläche fälschlicherweise als „Minispiele“ bezeichnet. Dies wurde korrigiert.
  • Eliminierte Spieler kehrten manchmal auf derselben Spawnfläche zurück. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Spiel-Einstellung „Zu-Boden-gehen“ funktioniert nun wieder richtig.
  • Spieler konnten manchmal im Spiel keine Gebäude mehr beschädigen, nachdem ihnen das Privileg zum Verändern vom Inselbesitzer genommen wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Manchmal „vergaß“ das Spiel nach erneutem Laden einer Insel die Einstellung, Fallschaden zu deaktivieren. Dieser Fehler wurde behoben.

Kreativwerkzeuge + Telefon

  • Option Kollision hinzugefügt
    • Kollision kann nun für das Bewegen von Objekten ein- und ausgeschaltet werden.
    • Wechsle auf dem Desktop mit V (halten) oder auf dem Controller mit Steuerkreuz Links (halten).
    • Wenn Kollision ausgeschaltet ist, können Objekte frei durch jedes andere Objekt bewegt werden, nicht jedoch unterhalb des Terrains.
  • Rasterausrichtung
    • Das Raster nutzt nun bessere Einstellungen für jedes einzelne Objekt.  So können Objekte im Fortnite-Raster besser ausgerichtet werden.
  • Die Hilfetexte wurden für manche Aktionen klarer gestaltet.
    • „Aufheben“ ist nun „Ausschneiden“.
    • Für Objekte in der Hand wurde aus „Kopieren“ – „Einfügen“.
  • Die Einstellungen deines Telefons bleiben nun bestehen, wenn du die Insel wechselst, respawnst oder auf Inseln spielst.
  • Fahrzeuge können nicht mehr gelöscht werden, während Spieler sie benutzen.
  • Zusätzliche Soundeffekte beim Verändern von Telefon-Optionen hinzugefügt.
Fehlerbehebungen
  • Objekte und Baukacheln konnten fälschlicherweise außerhalb der speicherbaren Inseln platziert werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Objekte wurden manchmal nicht gemäß der Hologramm-Vorschau platziert, wenn die Beute-Option aktiviert war. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Einrastfunktion bewirkte manchmal, dass Objekte nicht gemäß dem Raster ausgerichtet wurden, wenn man sie nicht schnell genug platzierte. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Diverse Fehler beim Interagieren mit gespiegelten Baukacheln wurden behoben.
  • Das Platzieren von Objekten wurde manchmal grundlos verweigert. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Objekte verschwanden manchmal nach dem Aufheben. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Manche Objekte konnten mit dem Telefon nicht bewegt werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Hologramm-Animationen spielten beim Aufheben mancher Objekte nicht korrekt ab. Dieser Fehler wurde behoben.

Fliegen

  • Ihr könnt jetzt mit ausgerüstetem Gleiter in den Flug übergehen, indem ihr die Springen-Taste doppelt antippt.
  • Durch Halten der Springen-Taste fliegt ihr nun konstant hoch, auch bei Nutzung einer Tastatur.
  • Fluganimationen verbessert, besonders für die Verwendung von Gegenständen oder fürs Interagieren.

Fehlerbehebungen
  • Abprallflächen werden nun nicht mehr zerstört, wenn man darauf fliegt.
  • Geräte hatten keine Auswirkungen auf manche Spieler, die beim Fliegen eliminiert wurden. Dieser Fehler wurde behoben.

Teams

  • Spieler sind nun im selben Team-Voice-Kanal, wenn sie einen Server betreten.
  • Spieler, die einem laufenden Spiel beitreten, werden nun immer Team 1 hinzugefügt.
  • Spieler werden nun nach Möglichkeit auf verfügbare Teamspawns aufgeteilt.
  • Spieler im selben Team sehen nun während eines Spiels Team-Identifikatoren.
  • Redundante Option für Team-Spawnflächen entfernt.

Fehlerbehebungen
  • Spieler starten nun alle im selben Team, wenn sie eine Insel zum ersten Mal betreten.
  • Spieler sind nun in den richtigen Teams, wenn sie ein Spiel starten.
  • Spieler können nun nicht mehr mitten im Spiel das Team wechseln.
  • Spieler können nun wieder zu bestimmten Teams wechseln.

Fertigobjekte

  • 6 neue „Lucky Landing“-Fertigobjekte
  • Hindernisparcours
    • Die Hindernisparcours-Galerie wurde in vier separate Fertigobjekt-Kategorien aufgeteilt:  Böden, Wände, Dächer & Treppen sowie Teile.
    • Der Teilegalerie wurden neue Objekte hinzugefügt.  Seht sie euch mal an!
  • Unzerstörbares – Galerie
    • Diese Galerie enthält Objekte, die nicht durch Waffen zerstört werden können.
    • Dieser Fertigobjekte-Galerie wurden neue unzerstörbare Objekte und Baukacheln hinzugefügt.
  • Einige andere Fertigobjekte wurden um neue Baukacheln und Objekte ergänzt.

Geräte

  • Neu: Gegenstands-Spawnpunkt – Lasst irgendeinen Gegenstand auf dieses Gerät fallen, und es wird im Spiel jeweils einen Gegenstand auf einmal spawnen.
  • Neu: Spielerwegpunktfeld – Lauft im Spiel über den Wegpunkt, und ihr spawnt dort wieder, wenn ihr das nächste Mal sterbt.
  • Das Gerät „Spielerspawnpunkt“ kann nun so angepasst werden, dass es nur Spieler einer bestimmten Teamzahl spawnt.  Diese Teamzahl wird auf dem Feld angezeigt (außer wenn das Spiel gerade läuft).
  • Das Gerät „Spielerspawnpunkt“ kann nun so eingestellt werden, dass es als Inselstart statt Spielstart fungiert.  Dies ist sinnvoll, wenn Spieler zum ersten Mal auf einer Insel ankommen und sich nicht im Spielmodus befinden.
Fehlerbehebungen
  • Geräte können nun nicht mehr übereinander platziert werden.
  • Schadensbalken können nun nicht mehr übereinander platziert werden.
  • Fahrzeuge werden nun entfernt, wenn ihr Fahrzeug-Spawnpunkt gelöscht wird.
  • Geräte hatten manchmal Fehlfunktionen, nachdem sie gespeichert und geladen wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Manche Geräte wurden unzerstörbar, nachdem eine Insel auf einem neuen Server geladen wurde. Dieser Fehler wurde behoben.

Waffen und Gegenstände

Fehlerbehebungen
  • Taschenburg-Granaten stapeln nun wieder im Kreativmodus.

Benutzeroberfläche + Freunde

  • Neues Tutorial-Pop-up hinzugefügt, das Nutzer über das Ändern von Inselberechtigungen informiert, wenn ein Spieler einer Sitzung beitritt.
  • Spieler können laufenden Sitzungen nicht mehr beitreten, wenn die Gruppe privat ist.
Fehlerbehebungen
  • In manchen Fällen wurde bei der Auswahl mit Controller der falsche Kreativmodusserver betreten. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Interaktion mit Truhen und Vorratslamas beansprucht jetzt die vorgesehene Zeit.
    • In manchen Fällen öffneten sie sich nicht in der korrekten Zeit.
  • Das Kreativinventar wird nun auch beim Fliegen und Gleiten angezeigt.
  • Manchmal wurden zu Spielende die falschen Werte für Eliminierungen angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Neben Namen in der Freundesliste wurde manchmal die falsche Spieleranzahl angezeigt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Server von Freunden werden nun nicht mehr in der Auswahl der Kreativmodusserver angezeigt, wenn sie leer sind.
  • Auf die Punkteliste nach einem Spiel passen nun 16 verschiedene Teams.
  • Mehrere Probleme mit Freundschaftsstatus und Spielerzahlen im Kreativmodus wurden behoben.
  • In manchen Fällen war Kreativzentrum das Kreativinventar zugänglich. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Mehrere Probleme mit Tutorial-Pop-ups im Spiel behoben.

Performance

  • Die Ladezeiten beim ersten Betreten einer Insel wurden verbessert.
  • Für bessere Server-Performance wurde die maximale Anzahl der Fahrzeug-Spawnpunkte pro Insel auf 32 verringert.
  • Speichernutzung für den Wechsel zwischen Inseln auf demselben Server wurde reduziert.
  • Performance des Partikelsystems bei vielen platzierten Fallen verbessert.

Mobile Geräte

  • Neue Taste hinzugefügt, die auf dem Telefon Kollision ein- und ausschaltet.
  • Neue Bezeichnungen für Kreativ-Tasten hinzugefügt, um deren Aktionen klarer zu machen.

Fehlerbehebungen
  • Die Leiste „Belegter Speicher“ wird nun nicht mehr durch andere mobile Benutzeroberflächenelemente verdeckt.

Rette die Welt

Missionen und Systeme

Fehlerbehebungen
  • Die Hauptbelohnungen von Sturmschildverteidigungen werden nicht mehr verringert, wenn die Kondition unter 80 % sinkt und ihr somit das entsprechende Bonusziel verfehlt.

Waffen und Gegenstände

  • Ralphies Rache kehrt zurück und wird im wöchentlichen Shop erhältlich sein.
    • Zielgenaues und langsam feuerndes Luftgewehr mit einem heftigen Kopfschussbonus. Vergesst nicht, eure Augen zu schützen!
    • Verfügbar vom 13. Dezember, 1:00 Uhr MEZ bis zum 20. Dezember, 1:00 Uhr MEZ.