Patch-Notes V.8.00

Battle Royale

Was gibt’s Neues?

Saison 8 - Battle Pass (Battle Royale) 
Neue Saison, neuer Battle Pass. 100 Level, über 100 neue Belohnungen. Jetzt im Spiel für 950 V-Bucks verfügbar. Weitere Informationen zum Battle Pass dieser Saison findet ihr hier.

Piratenkanone
Beschädigt feindliche Schauplätze oder Gebäude, indem ihr eine Kanonenkugel abfeuert oder werdet zur Sonderlieferung, indem ihr euch selbst abfeuert!
BR08_Social_PirateCannon.jpg

Neue Schauplätze
Erkundet neue interessante Orte, die aus dem Vulkan hervorgingen, z.B. Sunny Steps und Lazy Lagoon.
08BR_POI_Volcano_Social.jpg

Zeitlich begrenzter Modus: 50 gegen 50

Überblick
Zwei Teams mit jeweils fünfzig Spielern kämpfen um den Sieg!

Modusdetails

  • Jedes Team hat einen Bus und nähert sich der Insel von entgegengesetzten Richtungen. Auf der Karte hat der verbündete Bus eine blaue Umrandung und der feindliche Bus eine rote Umrandung.
  • Die Karte zeigt eine gepunktete Linie an, die die „Kampflinien“ zwischen beiden Teams verdeutlichen soll. Überschreitet man diese Linie, ist die Wahrscheinlichkeit, auf Feinde zu stoßen, deutlich höher.
  • Das Sammeln von Materialien ist gegenüber dem Standard um 25 % erhöht.
  • Truhen und Munitionskisten spawnen häufiger als sonst und beinhalten zusätzliche Munition.

Zeitlich begrenzter Modus: Hautnah

Überblick
Gefechte auf engem Raum mit Schrotflinten und Jetpacks!

Modusdetails

  • Spieler beginnen mit einem Jetpack in ihrem Inventar.
  • In diesem Modus sind nur Schrotflinten erlaubt.
  • Der Sturm bewegt sich schneller als im regulären mittleren bis späteren Spielverlauf.

Waffen und Gegenstände

  • Piratenkanone
    • Schiebt die Kanone in Position, zielt und feuert! Ihr könnt alternativ auch in das Rohr steigen und euch selbst verschießen!
    • Die Kanone verschießt Kanonenkugeln und Spieler über eine große Distanz. Kanonenkugeln und Spieler können durch zahlreiche Objekte fliegen, bevor sie mit einem Knall aufschlagen. Hierbei verursachen sie Schaden und stoßen Spieler in der nahen Umgebung zurück.
    • Verursacht 100 Schaden an Feinden bei einem direkten Treffer und 50 Schaden an Feinden in einem kleinen Radius.
    • Kann in der Umgebung gefunden werden.
  • In den Tresor
    • Schneemanntarnung
    • Vereisergranate
    • X-4 Stormwing
    • Einkaufswagen
    • Allradkarren
  • Symbol für das Jagdgewehr aktualisiert
  • Verfügbarkeit von Sturmgewehren hoher Stufen reduziert
    • Gesamtanzahl verfügbarer Sturmgewehre bleibt gleich
      • Die Wahrscheinlichkeit, ein Sturmgewehr gewöhnlicher Qualität zu erhalten, von 48,56 % auf 56,30 % erhöht.
      • Die Wahrscheinlichkeit, ein Sturmgewehr ungewöhnlicher Qualität zu erhalten, wurde von 26,83 % auf 28,15 % erhöht.
      • Die Wahrscheinlichkeit, ein Sturmgewehr seltener Qualität zu erhalten, wurde von 16,17 % auf 10,91 % verringert.
      • Die Wahrscheinlichkeit, ein Sturmgewehr epischer Qualität zu erhalten, wurde von 7,02 % auf 3,52 % verringert.
    • Die Wahrscheinlichkeit, ein Sturmgewehr legendärer Qualität zu erhalten, wurde von 1,82 % auf 1,13 % verringert.


Fehlerbehebungen

  • Vorratslieferungen werden nun korrekt auf der Karte angezeigt.
  • Wenn die Schusstaste gedrückt wird, während die Abklingzeit der Schrotflinte aktiv ist, wird automatisch ein Schuss abgegeben, sobald zur Schrotflinte gewechselt wurde und diese bereit ist.
  • Haftgranaten verursachten Schaden durch Wände und Böden, wenn diese an Spielern angeheftet wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Spieler hefteten sich versehentlich selber Fernzündladung an, nachdem sie einen Busch-Verbrauchsgegenstand genutzt hatten. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Flugbahn der Schrotkugeln und das Mündungsfeuer von legendären und epischen Pumpguns wurde auf anderen Clients manchmal nicht dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler nicht „autom. Laufen“ nutzen konnten, während sie ein Hoverboard per Gamepad steuerten.
  • Gegenstände waren von Zeit zu Zeit unsichtbar für manche Spieler. Dieser Fehler wurde behoben.

Gameplay

  • Lava hinzugefügt
    • Lava verursacht 1 Schaden pro Berührung und stößt Spieler vom Boden ab. Passt auf!
  • Geysire hinzugefügt
    • Geysire werden Spieler und Fahrzeuge mit einem Stoß aus heißer Luft in den Himmel katapultieren.
  • Gruppenhilfe hinzugefügt
    • Ihr könnt vor dem Start eines Matches die Gruppenhilfe bei einer täglichen oder wöchentlichen Herausforderung aktivieren, um diese mit der Unterstützung eurer Gruppe abzuschließen.
    • Zusätzlich zu eurem eigenen Fortschritt in der gewählten Herausforderung tragen auch eure Gruppenmitglieder dazu bei.
    • Dieses Feature greift nicht bei Spielern, die während der Spielersuche über „Auffüllen“ in eurer Gruppe landen, und auch nicht bei Teammitgliedern aus großen Teammodi wie Gruppenkeile.
  • Die Dauer von „Unendlicher Dab“ in der Lobby wurde von 11 auf 12 Stunden erhöht.
  • Knisterndes Lagerfeuer leuchtet nun, wenn es aktiv ist und mit einem Infrarotfernglas betrachtet wird.


Fehlerbehebungen

  • Fehler am Outfit „Luchs“ behoben, das stark flackerte, wenn man das Wellen-Emote in der Lobby abspielte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler das Zielvisier während des Springens nutzen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem aufgehobene Waffen manchmal entladen waren. Dies trat auf, wenn ein Spieler eine Waffe plünderte, die unmittelbar zuvor von einem anderen eliminierten Spieler fallen gelassen wurde.
  • Der Busch-Verbrauchsgegenstand wurde nicht zerstört, wenn ein Spieler Schaden aus großer Entfernung erhielt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Zielerfassungshilfe funktioniert nun auch durch Fenster.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Interaktion zwischen Spieler und Seilrutsche unterbrochen wurde, wenn diese zu weit entfernt standen. Der Spieler prallte anschließend beim Versuch der Interaktion mit dem Boden zusammen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler Waffen nicht aufheben konnten, die um die Stange einer Seilrutsche fallen gelassen wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der visuelle Effekt für Fallschadenimmunität auf dem Spieler angezeigt wurde, wenn man ein Fahrzeug bestieg, während man die Seilrutsche nutzte.
  • Das automatische Aufheben von Waffen funktionierte nach der ersten Landung aus dem freien Fall nicht. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Das automatische Nachladen von Waffen bricht Emotes nicht länger ab.
  • Eine ausgerüstete Falle wurde getauscht, nachdem ein Gegenstandsstapel fallen gelassen wurde oder der letzte Gegenstand eines Stapels (Verbrauchsgegenstände oder Explosionswaffen) verwendet wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ausgerüstete Fallen wurden fallen gelassen, wenn „Zum Wechseln halten“ verwendet wurde, um Gegenstände aufzuheben. Dieser Fehler wurde behoben.

Audio

  • Verbesserte Schrittgeräusche von oben/unten.
    • Genauerer Sound für Schritte oberhalb des Spielers.
    • Die Entfernung, die Schrittgeräusche von oben/unten zurücklegen, wurde angepasst, um realistischer zu wirken.
  • Das Timing der Schrittgeräusche, wenn das Spiel sehr stark ausgelastet ist, wurde verbessert.
  • Der Alarmsound für „zu Boden gegangen“ wurde vom Standort des zu Boden gegangenen Spielers aus räumlicher eingestellt.
  • Es wurden Stereosounds für Waffenträger und jede ihrer Waffen hinzugefügt.
  • Es wurden Geräusche hinzugefügt, wenn mit einer Waffe geduckt oder gezielt wird.
  • Audio des Raketenwerfers wurde verbessert. Es wird nun eine zusätzliche Warnung abgespielt, wenn die Rakete in eure Richtung fliegt.
  • Es wurde eine entfernte Perspektive zum Audio von feindlichen Hängegleitern hinzugefügt.
  • Audiofeedback zum Schaden/zu Eliminierungen wurde verbessert.
  • Ein neuer Sound für einen Schildbruch wurde hinzugefügt.
  • Der Sound zum „Schwachstelle“-Treffer beim Ernten wurde verbessert.


Fehlerbehebungen

  • Der Audioeffekt in der Luft startete neu, wenn ein Feind in der Luft eliminiert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Projektile von Scharfschützengewehren spielten nicht den korrekten Einschlags-Sound. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Das Emote „Volksmusikfest“ fuhr sich unendlich fest. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Soundeffekt der schallgedämpften Maschinenpistole wiederholte sich von Zeit zu Zeit ungewollt immer wieder. Dieser Fehler wurde behoben.

Benutzeroberfläche

  • Die Webseite der Patch-Notes kann nun vom Neuigkeitenbildschirm aus erreicht werden.
  • Visuelle Verbesserungen an den Namen und Indikatoren von Teammitgliedern.
  • Verbesserungen der Weltmarkierung
    • Weltmarkierungen sind nun in der Welt sichtbar, wenn ihr ihnen nahe genug seid.
    • Per Doppelklick auf die „Weltmarkierung“-Kurztaste platziert ihr eine „gefährliche“ Version dieser Markierung. Weltmarkierungen, die während des Zielens platziert wurden, sind ebenfalls von der „gefährlichen“ Version.
    • Zweidimensionale Benutzeroberflächenindikatoren wurden den Weltmarkierungen hinzugefügt. Dies erleichtert deren Sichtbarkeit durch Objekte.
    • Weltmarkierungen haben nun einen Indikator im Spiel und zeigen euch die Distanz an, die euer Charakter von dieser Markierung entfernt ist.
    • Platziert man eine Weltmarkierung auf einem Gegenstand, zeigt sie das Symbol und den Häufigkeitsgrad dieses Gegenstands.
    • Weltmarkierungen können auf PC und Konsole weiterhin mit derselben Taste platziert werden (Tastatur und Maus: Mittlere Maustaste, Controller: Steuerkreuz Links).
      • Diese Tastenbelegung kann beliebig geändert werden. Teilt uns über unsere Kanäle der sozialen Medien mit, was ihr am besten findet!
    • Außerdem kann auf mobilen Geräten für diese Aktion eine Taste auf dem HUD platziert werden. Nutzt dafür einfach das HUD-Layout-Tool.
  • Dem Spind wurden Filtertabs für animierte Ladebildschirme und Gefährten hinzugefügt.
  • Ein Eckenabschnittssymbol für bestimmte Typen animierter kosmetischer Gegenstände wurde hinzugefügt.


Fehlerbehebungen

  • Die Fälle, bei denen die Anzeige von schlechter Verbindung am Anfang eines Matches aufleuchtete, da die Verbindung langsam war, wurden behoben.
  • Sichtbarkeit der Gebäudeinformation
    • Wenn ein Spieler im Baumodus ist und danach in einen Flugzustand versetzt wird, werden Blaupause, Stift und das schemenhafte Gebäude beiseite gelegt, bis der Spieler wieder bauen kann.
      • Nach der Landung erscheinen Blaupause, Stift und das schemenhafte Gebäude wieder automatisch.
  • Der Kaufbildschirm des Battle Pass/Battle Pass-Pakets zeigt nun euren unterstützten Creator, sofern einer festlegt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Anzahl der Teameliminierungen manchmal nicht stimmte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem auf der Spielwiese Eliminierungen nicht korrekt gezählt wurden.

Wiederholungen

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Heldenmodell in der Lobby verschwand, wenn durch Wiederholungen gesprungen/gespult wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem kosmetische Stile nicht korrekt in der Wiedergabe von Wiederholungen angezeigt wurden.
  • Schadensangaben von Eliminierungen waren ungenau in Wiederholungen. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Schussanimationen von Waffen wurden manchmal doppelt in Wiederholungen abgespielt. Dieser Fehler wurde behoben.

Mobile Geräte

  • Mehr visuelles Feedback beim Drücken einer Taste wurde hinzugefügt.
  • Die Sichtbarkeit des HUD während des Gleitens/freien Falls wurde geändert, um konsistenter zwischen mobilen Geräten und anderen Plattformen zu sein.
  • Spieler können nun Ducken und Stehen ein- oder ausschalten, wenn sie sich im Bau- und Bearbeitungsmodus befinden.


Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, welcher den Hintergrund der Lobby verschwinden ließ, wenn der Dialog „Spieler melden“ beendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem zum Kampfmodus gewechselt wurde, wenn beim Übergang zum Baumodus die Schnellleiste gedrückt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Spieler so animiert wurde, als würde er mehrfach versuchen, eine Tür zu öffnen, bevor er die Falle unter Nutzung eines mobilen Controllers platzierte.
  • Das Ducken während des Gleitens kann nun unterbrochen werden.
  • Die Aktionsschaltfläche blieb während der Schlachtenbusphase in der Benutzeroberfläche sichtbar. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die HUD-Einstellung „Ressourcen“ wird nun im Spiel korrekt angezeigt, nachdem Änderungen auf mobilen Geräten getätigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Fadenkreuzbearbeitung aufgrund der „Gebäude bearbeiten“-Touch-Taste nicht mehr funktioniert, bis man jene erneut betätigte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Herausziehen eines Gegenstands aus der Schnellleiste einen Doppelklick auslöste.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das „Aufheben“-Symbol und das Symbol zur Aktivierung der Seilrutsche mit dem „Zielen“-Symbol überlappten.
  • Das Bild des Controllers fehlte manchmal im Bildschirm der Controller-Einstellungen. Dieser Fehler wurde behoben.

Kreativmodus

Was gibt’s Neues?

Sprach-Chat-Updates
Neue Sprach-Chat-Optionen wurden dem Spielmenü des Kreativmodus hinzugefügt Nutzt im Kreativmodus einen vom Team unabhängigen Einzelkanal und wählt dann, mit wem ihr beim Spielen chatten wollt.
CM08_VOIP_Social-(1).jpg

Dschungeltempelthema
Verwendet die neuen Dschungeltempel-Fertigobjekte für eure eigenen Abenteuer und stellt dabei tödliche Fallen auf oder entwickelt knallharte Prüfungen.
DE_08CM_Theme_JungleTemple_Social.jpg

Update der Spielwiese
Die Spielwiese wurde überarbeitet und in den Kreativmodus verschoben, sodass noch mehr Freunde eingeladen werden können!
BR04_Social_Playground.png
 

Inseln

  • Ihr könnt nun die Tageszeit auf eurer Insel festlegen!
    • Ein neue Option „Tageszeit“ wurde dem Menü „Meine Insel“ hinzugefügt.
    • Standardmäßig schreitet die Tageszeit normal voran. Dies betrifft alle Inseln auf Servern, die auf „Standard“ eingestellt wurden.
    • Ihr könnt eine bestimmte Uhrzeit festlegen, die dauerhaft als Tageszeit auf eurer Insel aktiv sein soll.
    • „Zufall“ generiert eine zufällige Tageszeit, die unverändert bleibt, wenn eure Insel geladen wird.
  • Inseln werden nun wesentlich schneller geladen.

Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, bei welchem Spieler hinter Kornfeldern, bestimmten Büschen und Maschendrahtzäunen keinen Schaden durch Kugeln erhielten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei welchem Inselportale Spieler in einer Animation des freien Falls respawnen. Die Spielerkamera zeigte stets nach unten, auch wenn auf Land teleportiert wurde.

Gameplay

  • Eine neue Vulkaninsel im Kreativmodus wurde hinzugefügt.
  • Im Kreativzentrum wurde eine neue Insel hinzugefügt.
  • Update der Spielwiese
    • Schließt euch mit 15 anderen Spielern (insgesamt 16 Spieler) im neuen Spielwiesenzentrum zusammen und erkundet 4 vorgestellte Inseln. Oder stürzt euch in einen von fünf Schauplätzen auf der „Battle Royale“-Karte, um zu üben.
  • Neue Dschungeltempelgalerien wurden hinzugefügt.
  • Die Galerie „Visualizer (extragroß)“ wurde hinzugefügt.
  • Startinventar, Vereisergranate und eine alternative Dorfkulisse wurden hinzugefügt.

Fehlerbehebungen
  • Spieler werden nun zurückgesetzt, und die Konditionseinstellungen der Insel werden korrekt beim Betreten der Insel angewendet.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler, nachdem sie beim Einsteigen in ein Fahrzeug eliminiert wurden, die Kontrolle verloren.

Bekannte Probleme
  • Die Spielwiesenrunden eurer Freunde werden nun im Kreativmodusserver angezeigt.

Kreativwerkzeuge und Telefon

  • Verbesserter Größenmodus:
    • Der Größenmodus des Telefons erlaubt es euch, die Höhe, Breite und Tiefe von Objekten in eine bestimmte Richtung zu strecken oder zu stauchen. Dies funktioniert analog zum Ändern der Drehachse im Drehmodus.
    • Beim Verändern der Größe von Objekten könnt ihr nun Objekte wenden, indem ihr ihre Größe unter ihr Minimum verkleinert. Dies funktioniert auch, wenn die Größe in eine bestimmte Richtung verändert wird und ermöglicht neue Zusammenstellungen von Objekten.
    • Wenn das Telefon im Größenmodus ist, könnt ihr nun die Größe eines Objektes auf dessen Standardwert zurücksetzen. Dies funktioniert analog zum Zurücksetzen der Drehung im Drehmodus.
  • Ihr könnt Objekte nun in die Insellandschaft einbetten.
    • Wählt für euren Kollisionsmodus „Nichts“ aus, um Objekte durch und in der Landschaft bewegen zu können.
    • Die bisherige Kollisionsmodus-Option „An“ wurde in „Alles“ und „Aus“ in „Nur Gelände“ umbenannt.
  • Neue Hilfseffekte während der Platzierung von Objekten wurden hinzugefügt:
    • Die zentrale Einrastposition von Objekten wird nun angezeigt, wenn „Einrasten“ aktiviert wurde.
    • Beim Drehen von Objekten wird nun eine Hilfe angezeigt, die euch die Drehachse angibt.
    • Beim Verändern der Größe von Objekten wird nun eine Hilfe angezeigt, die euch die Richtung der Größenveränderung anzeigt, sei es Vergrößern, Verkleinern, Strecken oder Stauchen.
    • Diese visuellen Hilfen werden auch kurzzeitig angezeigt, wenn ihr zwischen Dreh-, Größen- oder Einrastmodi wechselt.
  • Spieler können nun auch während des Fliegens mit Türen, Geräten und Fallen interagieren.

Fehlerbehebungen
  • Die holografische Vorschau mancher (gewendeter) Objekte wurde nicht korrekt angezeigt, wenn Kopieren oder Ausschneiden verwendet wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Einige Objekte (wie die Musikblöcke) landeten nicht wie erwartet auf dem Boden, wenn der Schwerkraftmodus aktiviert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • In manchen Fällen fielen Objekte durch das Gelände, wenn der Schwerkraftmodus aktiviert wurde. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Objekte, deren Größe bereits verändert wurde, verhielten sich nicht wie erwartet, wenn sie mit dem Telefon kopiert wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Viele Objekte konnten durch wiederholtes Tastendrücken schneller als bei Turbobaugeschwindigkeit platziert werden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Löschtext des Turbobaus verwendete das Wort „Rapide“. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Das Telefon versucht nun, Verbindungen zu sichtbaren Objekten herzustellen, wann immer dies möglich ist. Hierbei werden das Barrieregerät, die Eliminierungszone und etc. ignoriert.
  • Die Funktionsweise von „Drehen“ verwendet nun wieder seine alte Drehpunktlogik.
  • Das Telefon verwendet nun die korrekte Größe und mögliche Spiegelung jedes Objekts, das aus Fertigobjekten oder Katalogen erzeugt wird. Das Tool „Bewegen“ verwendet nun den absoluten Wert der Skala, bevor ein Skalenwert zugewiesen wurde.
  • Wenn Objekte unterhalb des Levels platziert werden, wird die Schwerkraft nicht aktiviert und Objekte fallen nicht noch tiefer unter den Boden. Der Code der Schwerkraft kann nun nicht mehr neue Tiefwerte für die Umwandlung von Figuren festlegen.

Fertigobjekte

  • 6 neue Dschungeltempel-Fertigobjekte wurden hinzugefügt.
    • Große Pyramide
    • Pyramide
    • Vorplatz
    • Tempel
    • Schrein A
    • Schrein B
  • 3 neue Dschungeltempelgalerien wurden hinzugefügt.
    • Dschungeltempel – Galerie
    • Dschungeltempelobjekt – Galerie
    • Dschungel – Galerie
  • Die Elementarwürfelgalerie wurde hinzugefügt.
  • 5 verschiedenfarbige Brückenträgergalerien wurden hinzugefügt.
    • Orange, grau, grün, weiß, blau
  • Die Galerie „Ringteil“ wurde hinzugefügt.
  • Die Galerie „Visualizer (extragroß)“ wurde hinzugefügt.
  • Die Galerie „Beleuchtung (groß)“ wurde hinzugefügt.
  • 8 verschiedenfarbige Hindernisparcoursgalerien wurden hinzugefügt.
    • Griffband, weiß, orange, schwarz, blau, violett, rot, grün
  • Die Galerie „Hindernisparcourstreppen“ wurde hinzugefügt.

Geräte

  • Eine Reklametafel wurde hinzugefügt.
    • Erstellt und veröffentlicht Texte an der Reklametafel, die einfach auf der Kreativmodusinsel platziert werden können.
  • Die neue Piratenkanone wurde hinzugefügt.
    • Schiebt die Kanone in Position, zielt und feuert! Ihr könnt alternativ auch in das Rohr steigen und euch selbst verschießen!
    • Die Kanone verschießt Kanonenkugeln und Spieler über eine große Distanz. Kanonenkugeln und Spieler können durch zahlreiche Objekte fliegen, bevor sie mit einem Knall aufschlagen. Hierbei verursachen sie Schaden und stoßen Spieler in der nahen Umgebung zurück.
    • Verursacht 100 Schaden an Feinden bei einem direkten Treffer und 50 Schaden an Feinden in einem kleinen Radius.
  • Pinball-Bumper und -Flipper wurden hinzugefügt.
    • Platzhalter
  • Zusätzliche Optionen für das Barrieregerät wurden hinzugefügt.
    • Basis im Spiel sichtbar – eine Möglichkeit wurde hinzugefügt, die Sichtbarkeit der Bodenplatten ein- oder auszuschalten.
      • Ist dies ausgeschaltet, wird der Boden von Geräten während des Spiels nicht angezeigt.
    • Waffen im Spiel blockieren – ist dies ausgeschaltet, können Waffen und Projektile Barrieren durchdringen.
  • Turboflächen können an vertikalen Wänden platziert werden.
  • Wegpunktgeräte können nun während des Spiels versteckt werden.
  • Spielerinventare können nun beim Erreichen eines Wegpunktgeräts geleert werden.
  • Das Barrieregerät kann nun komplett schwarz eingefärbt werden.
  • Die Eliminierungszone heißt nun Schadenszone.
  • Der Schadenszone wurden verschiedene Optionen hinzugefügt.
    • Basis im Spiel sichtbar – ist dies ausgeschaltet, wird der Boden von Geräten während des Spiels nicht angezeigt.
    • Schadenstyp – ermöglicht sofortige Eliminierung oder Schaden über Zeit.
    • Schaden – Wie viel Schaden bei jedem Schadenstick verursacht wird.
    • Schadenstickrate – Wie oft Schaden über Zeit verursacht wird.
    • Sicheres Team – das festgelegte Team wird nicht vom Schadensbereich betroffen.
    • Schildschaden – ist dies ausgeschaltet, erhalten Spieler direkt Schaden an ihrer Kondition.
  • Spieler können nun das Team anpassen, dem ein Wachgeschütz zugewiesen wurde.
  • Die Bonusmunition für Waffen, die in Gegenstands-Spawnpunkten erzeugt wurden, kann ein- oder ausgeschaltet werden.
    • Ist dies ausgeschaltet, haben einige Waffen einen sehr begrenzten Vorrat an Munition, wenn sie aufgehoben werden.
  • Der Bewegungsmodulator kann nun während eines Matches unendlich lange andauern.

Fehlerbehebungen
  • Das Startinventargerät duplizierte Gegenstände, wenn die Option „Gegenstände bei Eliminierung fallen lassen“ ausgeschaltet war. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Gegenstände der Herausforderungsgalerie kollidierten mit dem Hoverboard. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Wachgeschütze visieren geduckte Spieler nun sicherer an.

Teams

Fehlerbehebungen
  • Beim Drücken von „Anwenden“ in der Teamauswahl wurden Spieler dem Team 1 zugewiesen, obwohl das nicht beabsichtigt war. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Der Teamwechsel resultierte manchmal in „zu Boden gegangen“ anstatt eines Respawns. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Das Festlegen eines Spielerstarts für kein Teammitglied verhielt sich, wie das Festlegen für alle Teammitglieder. Dieser Fehler wurde behoben.

Benutzeroberfläche

Fehlerbehebungen
  • Der Bildschirm der Spielbeschreibung wurde immer noch angezeigt, selbst wenn das vorherige Spiel bereits fortgesetzt wurde. Dieser Fehler wurde behoben.

Rette die Welt

Was gibt’s Neues?

Heldenauswahl
Das neue Heldenauswahl-System ist da! Es birgt umfassende Veränderungen, die viele Spielbereiche betreffen. Für weitere Infos werft einen Blick auf den Blog zur Heldenauswahl .

StW07_Social_7.3HeroLoadout.jpg


Liebessturm
Liebe liegt in der Luft – rette sich, wer kann! Die Heimatbasis ist von einem ansteckenden Ausbruch von Liebe befallen, und es liegt an Ray und Konsorten, die Sache in die Hand zu nehmen, ehe sie ausufert.

LoveStorm-Header.jpg


Visuelles Update für Plankerton
Entdeckt ein neues visuelles Update für Plankerton – mit dem neuen Seeufer-Biom.

Plankterton-Visual-Update-Header-(1).jpg

Missionen und Systeme

  • Neue „Beta-Sturm“-Mission: Erledigen und sammeln!
    • Auf geht’s in eine neue, zehnminütige Mission. Der Sturm nähert sich rasend schnell!
    • Eliminiert Hüllen und sammelt Hüllendaten. Je mehr ihr ausschaltet, desto besser die Belohnungen.
    • Schließt bei jeder Runde zufällig generierte Bonusziele ab.
    • „Beta-Sturm“-Missionsalarme gewähren Frühlingstickets und Helden-, Skizzen- oder Überlebenden-EP.
    • Es wird 5 Missionsalarme alle 24 Stunden geben. Hiervon sind die anderen Alarme nicht betroffen.
  • Wir haben die Belohnungen in Form von Helden-EP, Skizzen-EP und Überlebenden-EP von Missionen und Missionsalarmen in Plankerton, Bru-Tal und Twine Peaks deutlich erhöht.
    • Plankerton: 2-fache Helden-EP und Skizzen-EP; 3-fache Überlebenden-EP
    • Bru-Tal: 3-fache Helden-EP und Skizzen-EP; 4,5-fache Überlebenden-EP
    • Twine Peaks: 4-fache Helden-EP und Skizzen-EP; 6-fache Überlebenden-EP
  • Schneeflocken-Tickets sind geschmolzen und Geschichte. Ihre Überbleibsel wurden zu Festtagslamas umgewandelt.
  • Mutantensturm-Missionsalarme gewähren nun Frühlingstickets. Deren Häufigkeit bleibt unverändert bei 10 Missionsalarmen alle 24 Stunden.
  • Legendäre Trollschatzlamas können im Item-Shop für 1.000 Frühlingstickets erworben werden.
    • Unbegrenzte Menge
  • Einige normale Fortschrittsaufträge, die Helden gewähren, wurden aktualisiert. Dies wird die Anzahl der doppelt erhaltenen Helden reduzieren.
    • Spieler, die diese Aufträge bereits erledigt haben, erhalten den neuen Helden bei der nächsten Anmeldung.


Fehlerbehebungen

  • Der Auftrag „Dreimal ist genug“ gibt keine Verdienste für Gruppenmissionen mit Stärkelevel 64 mehr.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem aufgrund der Art, wie Fallen in der Konstrukteurs-Bauwettstreit-Mission gezählt wurden, der Bauzähler des Spielers zurückgesetzt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der ATLAS seine Funktion in „Bekämpfe den Sturm“-Missionen verlor.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Missionsschwierigkeit von „Reite auf dem Blitz“ von einem Spieler erhöht werden konnte, wenn dieser der laufenden Mission beitrat.

Benutzeroberfläche

  • Die Fortschrittsübersicht der Sammlung wurde aktualisiert, um ein aktuelles Spielerlevel anzeigen zu können, das niedriger als deren erreichtes Maximallevel ist.
    • Kommende Belohnungen, die bereits verdient wurden, werden mit einem Haken versehen.
    • Die Meilensteinbelohnung ist die nächste Belohnung, die ein Spieler während des Fortschritts erhält.
  • Die Länge der Beschreibung von Gadgets wurde reduziert.
  • „Platzieren wegen Hindernis nicht möglich!“ und „Platzieren wegen bestehendem Gebäude nicht möglich!“ wurden aus den Ankündigungen im HUD entfernt.

Fehlerbehebungen
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Missionsinformationen inkorrekt dargestellt wurden, wenn Zonen gewechselt wurden.
  • Es gab gestreckte Abzeichenbilder in den Missionswerten des Ergebnisbildschirms. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Es wurde eine Aktionsschaltfläche hinzugefügt, die Gegenstände im Lama-Startüberblick anzeigt, wenn Spieler ein Gamepad benutzen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bestätigungsübersicht der Weiterentwicklung nicht mehr auf Navigationseingaben reagierte.
  • Der Hilfetext unter der Bestätigung für den Helden- oder Skizzenlevelaufstieg wurde nur für Gegenstände angezeigt, die wiederverwertet werden konnten. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das nächste Belohnungssymbol nicht neben der EP-Anzeige des Befehlsbildschirms angezeigt wurde.
  • Untertitel wurden in Filmsequenzen und im HUD nicht korrekt angezeigt, wenn Auflösungen mit niedrigen Seitenverhältnissen verwendet wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Heldenfähigkeiten im Spiel nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Die Bestätigungsnachricht „Aus Slot entfernen“ der Sammlung wurde aktualisiert und zeigt nun den Namen der Verteidiger/Überlebenden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Umwandlungsoption der Gegenstandswahl den Fokus nicht korrekt auf das Bildlauffeld der Detailübersicht setzte, wenn der „Gegenstand betrachten“-Bildschirm verlassen wurde.
  • Angezeigte Werte auf Waffen- und Fallenskizzen wurden nicht korrekt aktualisiert, wenn jene mit Vorteilen verbessert wurden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Beim Wechsel der Spielevoreinstellungen fehlten Tastenanzeigen in der Schnellleiste. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Munitionsanzeige wurde nicht angezeigt, wenn R.O.S.I.E verwendet wurde. Dieser Fehler wurde behoben.

Performance

Die Vervielfältigung von Gegenständen wurde optimiert, um die benötigte Netzwerkbandbreite zu reduzieren. Dies hilft dabei, Synchronisationsproblemen während größerer Gefechte vorzubeugen.

Helden

Wir dürfen vorstellen: Das neue Heldenauswahl-System!
Das neue Heldenauswahl-System findet ihr ab sofort in Rette die Welt! Helden haben zudem keinen Komplettsatz statischer Vorteile mehr, die ihr Gameplay definieren. Stattdessen konzentrieren sie sich auf einen speziellen Vorteil, und ihr könnt diese Vorteile so zusammenwürfeln, dass sie eurem Spielstil entsprechen.
  • Schaut euch unseren Blog an, um eine schnelle Zusammenfassung zu erhalten, was mit dem neuen System hinzugekommen ist und was entfernt wurde. Oder werft einen Blick in folgendes Entwickler-Update-Video!
    • Wir wissen, dass es vielleicht schwierig ist, die gesamten Heldenänderungen dieses Patches zu verfolgen. Deswegen haben wir eine Übersicht erstellt, die euch bei der Planung eurer Helden helfen wird und aufzeigt, welche Helden ihr mit euren Gutscheinen freischalten könnt.
  • 8 neue Helden wurden dem Spiel hinzugefügt. Diese sind Belohnungen für den Abschluss der neuen Aufträge, die weiterführende, klassenspezifische Auftragsreihen sind und nach Sturmschildverteidigung 2 im Bru-Tal freigeschaltet werden.
    • Archetyp-Havoc (Soldat)
    • Lightshow-Spitfire (Soldat)
    • Dunkle Vorhut Flugpionierin (Konstrukteur)
    • Eroberer Magnus (Konstrukteur)
    • Entschlossene Fate (Ninja)
    • Überholer-Hiro (Ninja)
    • Walküre Rio (Entdecker)
    • Ventura-Ramirez (Entdecker)
  • Jeder Spieler erhält beim Anmelden eine Geschenkbox. Diese enthält Helden-EP, Weiterentwicklungsmaterialien, legendäre Kraftquellen, Gutscheine für Heldenrekrutierungen und Trainingshandbücher.
    • Die Menge der Belohnungen skaliert basierend auf dem Kontolevel.
    • Gutscheine für Heldenrekrutierungen werden verwendet, um Helden aus der Sammlung anzuwerben. Sie können nur verwendet werden, um legendäre oder mythische Helden aus vergangenen Events zu rekrutieren.
    • Die anderen Materialien können eingesetzt werden, um Helden aus der Sammlung anzuwerben, die nicht in Events vorkamen, indem die gewohnte Vorgehensweise genutzt wird.
  • Alle Helden können eine Gegenstandszurücksetzung nutzen.
  • Alle Helden der Sammlung erhalten ein kostenloses, einmaliges „Aus Slot entfernen“. Dies betrifft nur Helden, die sich aktuell in der Sammlung befinden.
  • Jeder mythische Held, der sich aktuell im Besitz befindet und einen Teamvorteil gewährt, wird rückwirkend seinen Teamvorteil vergeben.
    • Steel-Wool-Carlos und Steel-Wool-Anthony gewähren keine Teamvorteile, da sie zusammen den Teamvorteil „Boom-B.A.S.I.S.“ bringen.
  • Viele Helden, deren Erscheinung bereits abgeändert wurde, sind nun einzigartig und benötigen ihre eigenen, einzigartigen Namen.
    • Häufigkeitsgrad
      • Steel-Wool-Carlos ist nun mythisch.
      • Soldaten
      • Toter Marine Ramirez wurde zu Ghultrooperin Ramirez umbenannt.
      • Zenturia Wildcat wurde zu Oberst Wildcat umbenannt.
      • Marodeurin Headhunter wurde zu Schrapnell-Headhunter umbenannt.
      • Marodeur Raptor wurde zu Flinten-Raptor umbenannt.
      • Glückszerstörerin Wildcat wurde zu Glücksklee-Wildcat umbenannt.
      • Berserkerin Headhunter wurde zu Angriffslustige Headhunter umbenannt.
      • Doppelagent Vaughn wurde zu Undercover-Vaughn umbenannt.
      • Häuserkämpfer Sledgehammer wurde zu Taktikspezialist Rammbock umbenannt.
    • Konstrukteure
      • Hazard der 13. wurde zu Kyle der 13. umbenannt.
      • Maschinistin Thora wurde zu Donner-Thora umbenannt.
      • Demolierer Bull wurde zu Saboteur Bull umbenannt.
      • Flugpionierin wurde zu Geschützwache Flugpionierin umbenannt.
      • Sternenbanner-Penny wurde zu Patrioten-Penny umbenannt.
      • Kinetische Beats-Syd wurde zu Steel-Wool-Syd umbenannt.
      • B.A.S.I.S.-Hype wurde zu Marathon-Hype umbenannt.
    • Ninjas
      • Todesklinge Scorpion wurde zu Sternentod-Scorpion umbenannt.
      • Donnerschlag Scorch wurde zu Wirbelwind-Scorch umbenannt.
      • Ernterin Fiona wurde zu Rennfieber-Fiona umbenannt.
      • Sprengmeuchler Ken wurde zu Eindringling Ken umbenannt.
      • Dim Mak Igor wurde zu Pestarzt Igor umbenannt.
      • Shurikenmeister Lamurai wurde zu Schnellshuriken-Lamurai umbenannt.
    • Entdecker
      • Wegbereiter wurde zu Schockschützin Buzz umbenannt.
      • Shamrock-Streiter wurde zu Finsterblick-Southie umbenannt.
      • Blitz-Adlerauge wurde zu Feuerblumen-Adlerauge umbenannt.
      • Schockschützin Buzz wurde zu Überfall-Buzz umbenannt.
      • Ranger BeetleJess wurde zu Beetlejess umbenannt.
    • Namensänderungen von Fähigkeiten und Vorteilen
      • „Phaser auf Töten“ wurde zu „Glorreiches Inferno“ umbenannt.


Bedeutsame Fähigkeitsänderungen
Im Zuge der Änderungen an der Heldenauswahl haben wir Balance-Anpassungen im gesamten Spiel vorgenommen. Daher wurden vereinzelt Fähigkeiten geändert, um sie an unser neues Modell anzugleichen. Unter diesen Bedingungen haben wir einen viel besseren Ausgangspunkt, um zukünftige Fähigkeitsanpassungen durchzuführen.

  • Konstrukteur
    • Bullensturm
      • Grundschaden von 156 auf 104 verringert.
      • Verursacht nun standardmäßig Schaden an Umgebungskomponenten (251 Grundschaden an Umgebungskomponenten)
    • K.Ö.D.E.R.
      • Grunddauer von 7 Sekunden auf 6 Sekunden verringert.
        • KÖDER hat nun einfacheren Zugriff auf Vorteile, die die Abklingzeit verringern oder die Dauer erhöhen. Mit dieser Änderung wollen wir der hundertprozentigen Verfügbarkeit von KÖDER in Gruppen entgegenwirken und trotzdem eine mächtige Massenkontrolle bereitstellen.
    • Plasmaimpuls
      • Grundschaden pro Treffer von 18 auf 46 erhöht.
        • Plasmaimpuls blieb lange Zeit hinter den Erwartungen zurück. Die Schadenserhöhung sollte es zu einer attraktiven Option für Konstrukteure machen.
    • R.O.S.I.E.
      • Grundschaden von 67 auf 69 erhöht.
  • Entdecker
    • Phasenwechsel
      • Energiekosten von 10 auf 15 erhöht.
        • Phasenwechsel hat nun einen einfacheren Zugriff auf eine Vielzahl von Vorteilen, die seine Performance verbessern. Dies wurde getan, um mehr Fokus auf die Energieverwaltung, und nicht ausschließlich auf Aufladungen, zu legen.
      • Bewegungsgeschwindigkeit von 33 % auf 30 % verringert.
    • Seismischer Stoß
      • Grundschaden von 98 auf 114 erhöht.
    • Elektroschockturm
      • Betäubungsdauer von 0,75 Sekunden auf 0,5 Sekunden verringert.
    • T.E.D.D.Y.
      • Schaden pro Treffer von 16 auf 13 verringert.
        • Diese Änderung soll das aktive Spielen fördern und gleichzeitig T.E.D.D.Y.-Varianten ermöglichen.
  • Ninja
    • Halbmondtritt
      • Grundschaden von 61 auf 121 erhöht.
      • Einschlag von 750 auf 800 erhöht.
      • Betäubungsdauer von 3 Sekunden auf 2,5 Sekunden verringert.
        • Halbmondtritt bleibt weiterhin eine Fähigkeit, die den Feind schnell betäuben kann und nun ebenfalls hohen Schaden verursacht. Dies macht ihn zu einer Strategie für Wettkämpfe.<