Fortnite

Patch-Notes V.9.10

Battle Royale

Was gibt’s Neues?

Brennpunkte
Zufällig ausgewählte Schauplätze auf der Karte, die mehr Beute und eine höhere Chance auf Vorratslieferungen besitzen!
09BR_Social_LootCarriers_Social.jpg

Wechselnder Limited Time Mode:

Scharfschützengefecht (Duos)

Ausschließlich Scharfschützengewehre. Zu Boden gehende Spieler werden sofort eliminiert. Möge der Treffsicherste gewinnen!

Aus dem Tresor (Teams)

Battle Royale-Gameplay mit einer eingeschränkten Waffenauswahl, die nur aus Gegenständen besteht, die sich in den Standardmodi im Tresor befinden.

Hautnah (Teams)

Gefechte auf engem Raum mit Schrotflinten und Jetpacks!

Waffen und Gegenstände

  • Schattenbomben
    • Verfügbarkeit auf dem Boden von .835% auf .677% verringert
    • Verfügbarkeit in Truhen von 4.65% auf 3.98% verringert
    • Gefundene Stapelmenge von 3 auf 2 reduziert.
      • Im späten Spielverlauf wurde ausgiebig Gebrauch von Schattenbomben gemacht. Wir möchten, dass das Risiko beim Aufheben des Gegenstands mehr in Erwägung gezogen wird. Wir lassen die maximale Stapelgröße unverändert, aber verringern die Verfügbarkeit. Dadurch bleibt das Potenzial des Gegenstands unberührt, doch das Einbüßen eines Slots früh im Spielverlauf birgt ein größeres Risiko.
  • Das halbautomatische Scharfschützengewehr kommt aus dem Tresor
    • Kann aus Verkaufsautomaten erhalten und in Truhen sowie auf dem Boden gefunden werden.
      • Da sich seit Kurzem sowohl das Infrarot-Sturmgewehr als auch der Revolver mit Zielfernrohr im Tresor befinden, wollen wir diese Woche einen zuverlässigen Klassiker wieder einführen, der die Lücke in den Gegenständen für mittlere und hohe Reichweite füllen soll.
  • Seltene Kampfschrotflinte
    • Verfügbarkeit auf dem Boden von 2.015% auf 1.409% verringert
    • Lootrate von aus Truhen von 2.183% auf 1.846% reduziert.
      • Im Vergleich zu anderen seltenen Gegenständen war diese Variante der Kampfschrotflinte ein wenig zu häufig auffindbar. Mit dieser Veränderung sollte sie ähnlichen Gegenständen eher entsprechen.
         
Fehlerbehebungen
  • Fernzündladungen bewegen sich nun mit öffnenden und schließenden Türen, an denen sie befestigt sind.
  • Das Fallenlassen des Teils eines Verbrauchsgegenstandstapels unterbricht das Verwenden dieses Verbrauchsgegenstands nicht mehr.
  • Schattenbomben werden nun wie vorgesehen aus dem Inventar des Spielers entfernt, wenn sie keine Ladungen mehr übrig haben.
  • Schattenbomben werden nun wie vorgesehen verbraucht, wenn sie während der Aktivierung von einem anderen Gegenstand ersetzt werden.
  • Der Schaden der Kampfschrotflinte sinkt nun wie vorgesehen bei zunehmender Entfernung.
  • Spieler werden nicht mehr bewegungsunfähig gemacht, wenn ein Taschenriss zusammen mit Ballons verwendet wird.
  • Der Busch bleibt während bestimmter Animationen (z. B. im freien Fall) nun wie vorgesehen an Spielern hängen.
  • Eine Inkonsistenz beim Ducken und zeitgleichen Verwenden der Steinstoßpistole wurde behoben.
  • Beim Zerstören eines Ventilators wird nun wie vorgesehen ein Ton abgespielt.
  • Boogiebomben verhindern betroffene Spieler nun wie vorgesehen am freien Fall.
  • Kameraprobleme beim Verlassen eines Geschützturms wurden behoben.

Gameplay

  • Jetzt brandneu: Brennpunkte!
    • In jedem Match werden ein bis drei benannte Schauplätze ausgewählt, die mit goldenen Namen auf der Karte hervorgehoben werden.
      • Diese Brennpunkte weisen auf Beutedrohnen hin. Schieße die Drohnen ab, um zusätzlich hochqualitative Waffen zu erhalten.
        • 25 % Chance auf zwei Brennpunkte
        • 5 % Chance auf drei Brennpunkte
      • Beutedrohnen
        • Beutedrohnen lassen eine Waffe mit Häufigkeitsgrad selten oder höher sowie zwei Stapel Munition fallen. 
        • In Brennpunkten befinden sich X bis Y Beutedrohnen, abhängig von der jeweiligen Größe des Orts. 
  • Dem freien Fall wurde ein Punkt-Fadenkreuz hinzugefügt, damit Markierungen präziser auf der Karte platziert werden können.
Fehlerbehebungen
  • In manchen Fällen konnten Spieler ihre Fahrzeuge nicht verlassen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der automatische Materialwechsel den Turbobau unterbrach, wenn der Client die Materialmenge nicht schnell genug berechnen konnte.
  • Die Kollision mit knisternden Lagerfeuern und der Umgebung wurde aktualisiert, damit Spieler leichter über diese hinweglaufen können.
  • Spieler können Waffen nicht mehr abfeuern oder nachladen, während sie ein zu Boden gegangenes Teammitglied wiederbeleben.
  • Kondensstreifen bleiben nicht mehr an Spielern hängen, wenn diese direkt vom Schlachtenbus aus in einen Windkanal springen.

Performance

Fehlerbehebungen

  • Rückschritte in der Leistung des Level-Streamings wurden mit dem v9.00 bemerkbar. Diese Fehler wurden behoben, was Ladezeiten für Gebäude und die Auftrittshäufigkeit von Objekten mit niedriger Auflösung erheblich verringern sollte.
  • Hänger kurz nach der Landung wurden, vor allem auf Low-End Plattformen reduziert.

Audio

  • Sprunggeräusche von Feinden wurden verbessert.
  • Die Audioschleife eines sich in der Luft befindlichen Gegners beginnt nun früher, damit Spieler Gegner, die sich von oben annähern, besser bemerken können.
  • Die Lautstärke von feindlichen Schritten und Landegeräuschen wurde erhöht, wenn sich diese nicht in der Sichtlinie befinden.
  • Die räumliche Verteilung von Spitzhackengeräuschen naher Spieler wurde reduziert.
  • Ein deutlicher erkennbares Geräusch wurde dem Bestätigen der Bearbeitung eines Gebäudeteils durch Gegner, die sich in einem Umkreis von 2 Kacheln befinden, hinzugefügt.
  • Spieler in einem Windkanal geben nun keine Hängegleitergeräusche mehr von sich.
  • Die eigene Emote-Musik ist für Spieler nun lauter als die anderer Spieler.
  • Emote-Musik ist in Menüs nun komplett in Stereo.
  • Ein neues Geräusch wurde hinzugefügt, das abgespielt wird, wenn ein Kopfschuss und ein Schildbruch gleichzeitig erfolgen.
  • Die Mindestgeschwindigkeit zum Auslösen eines Landegeräusches wurde reduziert.
Fehlerbehebungen
  • Das Laufen am Rande eines Gebäudeteils verursacht nun die für das jeweilige Material vorgesehenen Geräusche.
  • Von Feinden verursachte Spitzhackengeräusche gehen nun vom Einschlagspunkt aus, statt vom Spieler, der die Spitzhacke schwingt.
  • Ein Fehler mit dem Schussgeräusch des Boom-Bogens wurde behoben, durch den dieses abgeschnitten wurde, wenn sofort nach dem Schießen zu einer anderen Waffe gewechselt wurde.
  • Das Abfeuern von Waffen reduziert nun die Lautstärke von Baugeräuschen nicht mehr.
  • Die Lautstärkereduzierung wichtiger Geräusche beim Schwingen der eigenen Spitzhacke wurde entfernt.

Benutzeroberfläche

  • „Zurück zur Lobby“ wurde in „Match verlassen“ umbenannt.
  • Die Schadensfarbe beim Erleiden von Schildschaden wurde wieder auf eine Version des Originals mit erhöhtem Kontrast zurückgesetzt. 
    • Damit beabsichtigten wir, die derzeitige Höhe des Schilds sofort nach dem Erleiden von Schaden erkennbarer zu machen. Die rote Farbe ließ Spieler in dem Glauben, dass sie mehr Schaden erlitten, als dies eigentlich der Fall war.
Fehlerbehebungen
  • Gruppenanführer, die das derzeitige Match ihrer Gruppe verlassen, nehmen nun nicht mehr die gesamte Gruppe mit, wenn sie ein neues Match starten.

Beobachtung

Fehlerbehebungen
  • Der Fokus verändert sich nun nicht mehr, wenn eine Wiederholung während der Schlachtenbusphase angesehen wird.
  • Spieler werden nun nicht mehr beim Betreten des Schlachtenbusses gewechselt, wenn einem Spiel live zugesehen wird.

Mobile Geräte

Uns ist aufgefallen, dass iOS-Patches in letzter Zeit verspätet im App Store verfügbar sind. Laut Apple kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis eine Applikation im App Store verfügbar ist. Im Fall, dass kein Update verfügbar ist, wende dich bitte an unsere sozialen Medienkanäle für mehr Infos.
  • Das HUD wird beim Respawnen nicht mehr angezeigt.
  • Wir haben Verbesserungen an der Benutzeroberfläche durchgeführt, indem wir den folgenden Elementen eine Schaltfläche zum Verlassen hinzugefügt haben:
  • Teamzusammensetzung in der Lobby
  • Match-Optionen für die Spielwiese
  • „Events“-Tab
  • Die Option zum Ein- und Ausschalten der Vibration wurde für Geräte entfernt, die Vibration nicht unterstützen.
Fehlerbehebungen
  • Die Munitionsmenge des Spielers wird nun in allen Sprachen korrekt dargestellt.
  • Die Minikarte wurde angepasst, damit diese auch wie vorgesehen in LTMs mit großen Teams passt.
  • Die Soundqualität für Bluetooth-Headsets wurde verbessert.
  • Der Interaktionsladebalken füllt sich nun nicht mehr entgegen dem Uhrzeigersinn.
  • Das Spielstart-Widget im Kreativmodus überschneidet sich nun nicht mehr mit der Schnellleiste.
  • Die Phantommodus-Schaltfläche wird nun wie vorgesehen im Kreativmodus dargestellt.
  • Der FPS-Zähler wird nun auch auf gekrümmten Bildschirmen vollständig angezeigt.
  • Audio von Emotes wird nun auch auf der Nintendo Switch vollständig abgespielt.
  • Fehlerbehebungen bezüglich Zielfernrohrwaffen:
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den man nach einem Waffenwechsel in der Zielfernrohrperspektive festhängen konnte.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Umsehen manchmal invertiert war.

Kreativmodus

Was gibt’s Neues?

Fortnite x Jordan

Zeigt eure Moves im LTM City-Chaos von Jordan. Die Karte des Modus ist von New York City inspiriert und in Zusammenarbeit mit den Creators NotNellaf und Tollmolia entstanden. Wagt gewaltige Sprünge, saust die Straßen hinab und sammelt Münzen, um zu gewinnen!

Holt euch mit dem Hang Time-Paket was richtig Krasses für euren Spind. Greift euch die Outfits „Grind“ und „Clutch“ sowie ein dem Set zugehöriges Herausforderungspaket.

09BR_LTM_DowntownDrop_Social_Announce_1920x1080.jpg

Haunted Hills-Thema

Erschafft eure eigenen schaurigen Inseln mit dem neuen Haunted Hills-Thema! Beinhaltet mehrere Fertigobjekte und Galerie-Sets, die euch die Grundlage für schaurige Schöpfungen liefern.
DE_09CM_Theme_HauntedHillsThemeAssets_Social-.jpg

Inseln

  • Kreativmodusinseln werden nun sowohl auf der Minikarte als auch auf der Vollbildkarte angezeigt.
Fehlerbehebungen
  • Spieler können den Slot einer Insel in ihrem persönlichen Riss nun selbst nach dem Besuch einer Insel mit hohem Speicherverbrauch wechseln.

Gameplay

  • Neue Option: „Sieg durch kürzeste Zeit“
    • In jeder Runde bestimmt eine Bestzeit das Zeitlimit für die nächste Runde.
    • Nach allen Runden gewinnt das Team, das eine Runde am schnellsten gewonnen hat.
  • Die folgenden Zeitlimit-Optionen wurden hinzugefügt: 6, 7, 8, 9 und 12 Minuten.
Fehlerbehebungen
  • Das falsche Team wird nun nicht mehr zum Sieger einer Runde erklärt.
  • Spieler respawnen nun wie vorgesehen auf Spawnflächen oder Checkpoints statt in der Luft.
  • Lobbymusik spielt nach dem Sieg in einem Spiel nicht mehr in einer ewigen Schleife.
  • Spieler müssen zum Ausführen bestimmter Aktionen mit einem Controller nicht mehr Tasten doppelt drücken.
  • Das Teameinstellungen und -inventargerät spawnt Waffen nun auch nach einer Teamrotation.
  • Bodenfallen werden nun zusammen mit der Kachel, auf der sie befestigt sind, zerstört, selbst wenn eine Rampe über sie gebaut wird.
  • Die Spitzhacke wird nun nicht mehr ungewollt geschwungen, wenn im Schwung zum Telefon gewechselt wird.
  • Mehrere Objekte auf vorgestellten Inseln flackern nun nicht mehr.
  • Kreaturen können sich nun durch Bogengänge des Dschungeltempel-Sets hindurchbewegen.
  • Der Inselbesitzer wird nun nicht mehr automatisch zum Sieger erklärt, wenn er über höhere Kondition als seine Gegner verfügt.
  • Der Sieger eines Spiels wird nun über Wert 1 der Punkteanzeige bestimmt statt über die insgesamt höchste Punktzahl.

Kreativwerkzeuge und Telefon

Fehlerbehebungen
  • Das Telefon kann nun Barrieregeräte zum Entfernen anvisieren.
  • Die Steuerungen „Old School“ und „Schnellbau“ funktionieren nun wie vorgesehen mit dem Telefon.
  • Die Achse wird nun stets angezeigt, wenn ein Objekt mit dem Telefon gedreht wird.
  • Spieler können nun das Telefon auswählen, wenn sie auf Nintendo Switch eine individuelle Tastenbelegung verwenden.
  • Spieler ohne Berechtigung können Holoschirme nicht mehr zerstören, während sie sich auf der Insel eines anderen Spielers befinden.

Fertigobjekte und Galerien

  • Sechs neue Fertigobjekte wurden hinzugefügt
    • Haunted-Gruft (Haunted Hills)
    • Düstere Ruinen (Haunted Hills)
    • Verlassene Behausung (Haunted Hills)
    • Haus Hügelschatten (Haunted Hills)
    • Piratenfestung
    • Tomato Temple
  • Fünf neue Galerien wurden hinzugefügt
    • Haunted Hills – Galerie
    • Haunted Hills-Objekte – Galerie
    • Haunted Hills-Natur – Galerie
    • Tomato Temple-Objekte – Galerie
    • Katakombenboden – Galerie (beinhaltet Katakombenböden mit Schmutz und Schlamm)
  • Der „Unzerstörbares“-Galerie wurden weitere Objekte hinzugefügt
    • Weitere Varianten von unzerstörbaren Wänden
    • Unzerstörbare Bodenkacheln
    • Unzerstörbare vulkanische Felsen
    • Unzerstörbare Schwebeplattform
    • Unzerstörbarer Neo Tilted-Basketballkorb
Fehlerbehebungen
  • Der Basketballkorb aus der „Neo Tilted-Objekte“-Galerie wurde mit einer zerstörbaren Variante ersetzt. Die unzerstörbare Variante wurde der „Unzerstörbares“-Galerie hinzugefügt.
  • Der Name des „Ruinierte Geschäfte“-Fertigobjekts wurde zu „No Sweat Insurance-Gebäude“ geändert.
  • Gras ragt nicht mehr durch die Trümmerhaufen der „Verbrannt“-Galerie.
  • Die folgenden Bauteile verschwinden nicht mehr, wenn man diese kopieren und einfügen will: Lucky Landing-Eckdach, Arktisbasis-Hangardach und kurzes Hangardach.
  • Dem Teppich im Anwesen wurde Spielerkollision hinzugefügt, damit dieser über die gleichen Eigenschaften wie andere Objekte verfügt.
  • Die Vorschauansicht der „Neo Tilted-Objekte“-Galerie wurde vergrößert.
  • Der Eckdiner-Tresen im No Sweat Insurance-Gebäude (zuvor Ruinierte Geschäfte) kann nun kopiert und eingefügt werden.
  • Die blaue Vorschau der „Fabrikwände“-Galerie und der „Parkour“-Galerie passt nun zu der Größe der jeweiligen Galerie.
  • Objekte aus der „Militärlampen“-Galerie zeigen nun keinen schwarzen Balken mehr an, wenn sie auf mobilen Geräten von hinten betrachtet werden.

Geräte

  • Das Schlitter-Powerup-Gerät wurde hinzugefügt:
    • Erlaubt es Spielern, auf beliebigen Oberflächen zu rutschen und verursacht dabei Funkeneffekte unter den Füßen des Spielers. 
      • Effektdauer: 3 Sekunden, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 20 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute, 2 Minuten, 5 Minuten, Unendlich (Standardeinstellung: 3 Sekunden)
      • Effektdeaktivierung nach Aufsammeln: An, Aus (Standardeinstellung: Aus).  Wenn „An“ sorgt diese Option dafür, dass der Schlittereffekt eines Spielers, der dieses Powerup aufsammelt, sofort endet.
      • Sammelradius: Berührung, 0,25; 0,5; 0,75; 1; 1,5; 2; 2,5; 3; 3,5; 4; 4,5; 5 (Standardeinstellung: Berührung)
      • Zeit bis Respawn: Nie, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 15 Sekunden, 20 Sekunden, 25 Sekunden, 30 Sekunden, 45 Sekunden, 1 Minuten, 1,5 Minuten, 2 Minuten, 3 Minuten, 4 Minuten, 5 Minuten (Standardeinstellung: 15 Sekunden)
  • Kacheln mit Farboptionen wurden hinzugefügt
    • Bodenkachel, deren Farbe sich der Teamfarbe des Spielers anpasst, der sie berührt.
    • Startteam: Neutral, 1–16 oder Alle (Standardeinstellung: Neutral)
    • Zeit bis Farbzurücksetzung: Bestimmt die Zeit, bis sich die Farbe der Kachel wieder auf die Ursprungsfarbe zurücksetzt.
      • Nie, 1 Sekunde, 2 Sekunden, 3 Sekunden, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 20 Sekunden, 30 Sekunden, 40 Sekunden, 50 Sekunden, 1 Minute, 2 Minuten, 3 Minuten, 4 Minuten, 5 Minuten, 6 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten, 20 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde (Standardeinstellung: 1 Sekunde)
    • Punkte: 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 100, 500, 1.000, 2.000, 5.000
    • Punkte stehlen: Ja, Nein
  • Zusätzliche Optionen für das explosive Gerät wurden hinzugefügt.
    • Zeit bis Detonation ab Spielstart: 3 Minuten, 4 Minuten, 6 Minuten, 7 Minuten, 8 Minuten 9 Minuten, 12 Minuten, 15 Minuten, 20 Minuten (Standardeinstellung: Aus)
    • Verzögerung nach Annäherung: Bestimmt die Zeit, um die sich eine Explosion verzögert, wenn eine Detonation durch Annäherung ausgelöst wird.
      • Optionen: Aus, 1 Sekunde, 2 Sekunden, 3 Sekunden, 4 Sekunden, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 20 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute (Standardeinstellung: Aus)
  • Zusätzliche Optionen für das Eroberungsgebiet wurden hinzugefügt.
    • Eroberung durch Spieler Erlaubt es Spielern, Punkte zu verdienen, indem sie sich im Eroberungsgebiet aufhalten.
      • An, Aus (Standardeinstellung: Aus)
      • Jeder Spieler – Jeder Spieler im Eroberungsgebiet verdient Punkte für sein Team.
      • Ein Spieler pro Team – Nur ein Spieler eines Teams innerhalb des Eroberungsgebiets verdient Punkte für sein Team, unabhängig davon, wie viele weitere Spieler seines Teams sich ebenfalls im Eroberungsgebiet befinden.
    • Zeit für Eroberung durch Spieler Jedes Mal, wenn ein Spieler sich für diese Zeit in einem Eroberungsgebiet aufhält, verdient er für sein Team Punkte.
      • 1 Sekunde, 5 Sekunden, 10 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute, 5 Minuten, 10 Minuten (Standardeinstellung: 1 Sekunde)
  • Zusätzliche Optionen für den Pinball-Bumper wurden hinzugefügt.
    • Wegstoßen: Megahoch
  • Zusätzliche Optionen für die „Herausforderung“-Galerie wurden hinzugefügt.
  • Neue Objektoptionen wurden hinzugefügt: Bernsteinpyramide, Blaue Pyramide, Zylinder, Schuh, Basketball.
    • Aussehen der Münze: Erlaubt es, das Aussehen des zu sammelnden Objekts zu verändern, ohne dieses löschen und ersetzen zu müssen.
    • Umgebungssound: An, Aus. (Standardeinstellung: An)
    • Verbrauchsregel:
      • Selbst – Wenn die Münze aufgesammelt wird, verschwindet sie für den Spieler, der sie aufgesammelt hat, aber nicht für andere Spieler. (Standardeinstellung)
      • Team – Wenn die Münze aufgesammelt wird, verschwindet sie für alle Spieler im Team des Spielers, der sie aufgesammelt hat, aber nicht für Spieler in anderen Teams.
      • Alle – Wenn die Münze aufgesammelt wird, verschwindet sie für alle Spieler.
  • Zusätzliche Optionen für die „Ziele“-Galerie wurden hinzugefügt.
    • Drei neue Zielobjekte wurden hinzugefügt:  Zylinder, Kiste, Sphäre
    • In Spielen sichtbar: An, Aus (Standardeinstellung: An)
  • Zusätzliche Optionen für den Gegenstands-Spawnpunkt wurden hinzugefügt.
    • Aufsammeln durch Berührung: Bestimmt, ob der Gegenstand beim Darüberlaufen oder -fahren statt mit der Interaktionstaste aufgesammelt wird.
      • An, Aus (Standardeinstellung: Aus)
    • Sichtbarkeit des Gegenstands: Verändert die Größe und Höhe der vom Gegenstand ausgehenden Projektion, damit dieser insbesondere auf große Distanz besser zu sehen ist.
      • 1-fach, 2-fach, 3-fach, 4-fach, 5-fach (Standardeinstellung: 1-fach)
  • Zusätzliche Optionen für die Kreaturenanpassung wurden hinzugefügt.
    • Schaden an der Umgebung: Keine
    • Punkte: Keine
Fehlerbehebungen
  • Barrieregeräte werden nun korrekt angezeigt, wenn ein Spieler vor Spielstart neben ihnen steht.
  • Der Wegstoßeffekt des Pinball-Flippers wird nun nach dem ersten Stoß ausgelöst.
  • Über das Teameinstellungen- und Inventargerät kann Ressourcen nun eine Obergrenze gesetzt werden. Diese Einstellung heißt „Bauressourcenlimit“.
  • Die Schwerkrafteinstellung „Sehr niedrig“ im Teameinstellungen- und Inventargerät wird nun sofort angewandt, statt erst nach dem Tod eines Spielers einzutreten.

Benutzeroberfläche und Freunde

  • Den Benutzeroberflächeneinstellungen wurden zusätzliche Optionen zum Anzeigen des Siegerbildschirms und der Punkteanzeige in rundenbasierenden Spielen hinzugefügt.
  • Ein neuer Bildschirm zum Anzeigen des Siegers eines Spiels wurde hinzugefügt.
Fehlerbehebungen
  • Die Karte der Battle Royale-Insel ist nun auch im Kreativmodus sichtbar.
  • Die Freundesliste wird nun auch auf iOS-Geräten angezeigt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler das Hauptmenü nicht mehr öffnen konnten, nachdem sie die Freundesliste und die Punkteanzeige gleichzeitig geöffnet hatten.
  • Die Schaltfläche für den Phantommodus ist nun auf mobilen Geräten sichtbar.
  • Die Serverzeit wird nun nicht mehr im Spiel angezeigt.
  • Das Spielstart-Widget überschneidet sich auf mobilen Geräten nun nicht mehr mit der Schnellleiste.
  • Der Punktestand, der am Ende einer Runde dargestellt wird, zeigt nun eine Zusammenfassung aller Runden.

Rette die Welt

Rette die Welt

Was gibt’s Neues?

Weltraumfelsen
Wolkig mit Aussicht auf Meteoriten! In dieser neuen Kriegsspielsimulation kann euch ein Meteoritenschauer echt den Tag – und die Basis – versauen.
09StW_Wargames_Social_SpaceRocks.jpg

Rex-Jonesy
Der neue Soldat Rex-Jonesy stampft Hüllen mit seiner Sauriermacht ein!
09StW_DinosaurSoldier_Social.jpg

Missionen und Systeme

Neue Kriegsspielsimulation: Weltraumfelsen
  • In dieser neuen Kriegsspielsimulation regnen Meteoriten auf eure Basis herab.
  • Spieler müssen am Ende jeder Welle eine große Anzahl von Meteoriten oder einen einzigen gigantischen Meteoriten überstehen. Macht euch darauf gefasst, die Meteoriten vom Himmel zu holen oder euch einen Schutzbunker zu bauen!
  • Mit einer neuen Kriegsspielsimulation winken auch neue Eventtickets, ein neues Spielerbanner und eine größere Vielfalt bei den täglichen Aufträgen.

Fehlerbehebungen
  • Auf dem Gebäude in „Evakuiere den Schutzbunker“ wird nun nicht mehr fälschlicherweise eine Benutzeroberflächentaste dargestellt.
  • Eventtickets, die auf der Röntgenlama-Benutzeroberfläche angezeigt werden, wechseln nun zu den neuen Eventtickets, sobald das vorherige Event vorbei ist.
  • Nach einer Umwandlung zeigt die Benutzeroberfläche nun die richtigen erhaltenen Gegenstände und Handbücher an.
    • Hinweis: Das Umwandeln gab Spielern nie die „grundlegenden“ 1/4/9 Trainingshandbücher/Entwürfe, die man beim Wiederverwerten eines Gegenstands erhält, doch ein Fehler mit der Benutzeroberfläche zeigte fälschlicherweise an, dass man diese Gegenstände erhalten würde.
    • Jeder Spieler, der das Umwandeln zwischen der Veröffentlichung von Patch V.7.40 und dem jetzigen Zeitpunkt genutzt hat, erhält eine Geschenkbox, in der sich alle verpassten Handbücher befinden, die von der Benutzeroberfläche angezeigt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler „Sturmschild-Verteidigung 10 im Bru-Tal“ nicht starten konnten.

Benutzeroberfläche

  • Der Text „VORTEIL-PLUS! (selten)“ auf der Benutzeroberfläche für Kriegsspielbelohnungen aus Twine Peaks wurde zu „VORTEIL-PLUS!“ geändert, damit eindeutiger ist, dass VORTEIL-PLUS! in verschiedenen Häufigkeitsgraden erhalten werden kann.
Fehlerbehebungen
  • Alle Listen für Missionsmodifikatoren zeigen nun die korrekte Anzahl Modifikatoren an.
    • Zuvor wurden nur bis zu vier angezeigt, selbst wenn mehr als vier aktiv waren.
  • Der Scrollbalken auf der „Wiederverwertung bestätigen“-Benutzeroberfläche funktioniert nun wie vorgesehen, wenn ein Controller verwendet wird.
  • Der Auftragsbelohnungsdialog wird nun nicht mehrfach abgespielt, wenn die Wiederholen-Schaltfläche wiederholt in kurzen Abständen betätigt wird.
  • Der Waffenlager-Tab zeigt nun kein Ausrufezeichen mehr an, wenn die Menüoptionen „Umwandeln“ oder „Sammlung“ über ungesehene oder gesperrte Gegenstände verfügen.
  • Die Minikarte wird nun nicht mehr komplett weiß angezeigt, bevor Rays Dialog zu Beginn einer Mission abgespielt wird.
  • Die Menüführung funktioniert nun wie vorgesehen auch mit einem Controller, nachdem eine Missionssuche abgebrochen wird.
  • Spieler bleiben nun nicht mehr auf dem Expeditionsbelohnungsbildschirm hängen, wenn sie versuchen, eine Belohnung einzulösen, während sie sich in der Spielersuche oder einer aktiven Lobby befinden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den sich der Eventauftrag ausdehnte und hängen blieb, wodurch er auf Konsolen nicht auswählbar wurde.

Performance

  • An mehreren Stellen wurden Ruckler in den Menüs außerhalb von Matches reduziert. Darunter:
    • Beim Öffnen des Expeditionsslot- oder Teamslot-Menüs
    • Beim Zuweisen eines Helden zu einer Heldenauswahl
    • Beim Bewegen von Gegenständen auf dem Umwandlungsbildschirm
    • Beim Verwenden eines EP-Boosts
    • Beim Aufrüsten von Gadgets
  • Das Laden des Clients wurde verbessert, um Ruckler im Spielgeschehen zu verhindern.
  • Das Sammeln von Performance-Informationen wurde verbessert, damit Probleme mit der Performance zukünftig besser identifiziert werden können.

Helden

  • Wir haben dem Event-Shop einen neuen Helden hinzugefügt: Rex-Jonesy stampft bedrohlich in die Schlacht!
    • Standardvorteil: Sauriermacht
      • Nach je 1 Sekunde wird der Schaden deines nächsten Fernkampfwaffentreffers um 3 % deiner aktuellen Kondition erhöht.
    • Kommandantenvorteil: Sauriermacht +
      • Nach je 1 Sekunde wird der Schaden deines nächsten Fernkampfwaffentreffers um 9 % deiner aktuellen Kondition erhöht.
    • Ab dem 23. Mai, 2:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.
Fehlerbehebungen
  • Die B.A.S.I.S. eines Konstrukteurs wendet ihre Effekte nun nicht mehr auf zerstörte Gebäudeteile an.
  • R.O.S.I.E. löst Näherungsminen nun nicht mehr aus, wenn sie in deren Nähe platziert wird.
  • Schockwelle verbraucht keine Ausdauer mehr und besitzt keine Abklingzeit, wenn die Fähigkeit unterbrochen wird.
  • Köder fügt Verbündeten keinen Flächenschaden mehr zu, wenn der Vorteil „Du bist dran, Widerling“ verwendet wird.
  • Der Vorteil „Phase vorwärts“ bewirkt nun wie vorgesehen den gesamten Bewegungsgeschwindigkeitsbonus.
  • Bullensturm nimmt verbündete Spieler und NPCs nicht mehr ins Ziel.
  • Elektroschockturm nimmt nun auch Feinde hinter niedrigen Wänden ins Ziel.
  • Die Animation von Schockwelle bleibt nicht mehr hängen.
  • T.E.D.D.Y. hat nun die vorgesehene Abklingzeit, wenn er mit weniger als 60 Energie eingesetzt wird.
  • Die Grafikeffekte des Vorteils „Unter Druck“ bleiben nicht mehr bestehen, wenn die Waffe beim Nachladen gewechselt wird.
  • Der Lebenssaugeffekt des Vorteils „Instinkt des Jägers“ wird nun wie vorgesehen nur auf Nahkampfangriffe angewandt statt auf alle Angriffsarten.
  • Anti-Material-Ladung kann nun nicht mehr durch T.E.D.D.Y. hindurch.
  • Der Vorteil „Phasenentzug“ wendet keine Heileffekte mehr an, wenn mit Phasenwechsel durch Verbündete gegangen wird.
  • Der Vorteil „Phasenentzug“ zeigt nun den korrekten Heilungswert an, wenn er als Kommandantenvorteil verwendet wird.
  • Die Kanone von Blakebeard Schwarzherz trifft den Sturmkönig nun nicht mehr mehrfach.
  • Entdeckerfähigkeiten erhalten nun die vorgesehene Abklingzeitreduzierung, wenn sie mit einem Ladefragment eingesetzt werden.

Waffen und Gegenstände

Fehlerbehebungen
  • Die Haltbarkeit des knisternden Lagerfeuers wird nun wie vorgesehen zurückgesetzt, wenn eine vorherige Kriegsspiele- oder Sturmschildverteidigungsmission geladen wird.

Gameplay

Fehlerbehebungen
  • Nach einer Niederlage in Kriegsspielen oder Sturmschild-Verteidigungen wird der Haltbarkeitswert aller Fallen von vor der Mission wiederhergestellt.
    • Hinweis: Wir arbeiten daran, dass Haltbarkeitswerte nach erfolgreichen Missionen wiederhergestellt werden.
  • Spieler werden nun eliminiert, wenn sie in der Plankerton-Sturmschildzone von der Karte fallen.
  • Objekte können nun ohne lange Verzögerung gespawnt werden.
  • Die Option „Herstellen & in Slot ablegen“ legt einen Gegenstand nun wie vorgesehen nach der Herstellung in einem Slot ab.

Audio

  • Das Geräusch bei der Zerstörung einer Nebelkapsel wird nun wie vorgesehen in Kriegsspielen abgespielt.


Allgemein

Benutzeroberfläche

Fehlerbehebungen
  • Ein Fehler in den Einstellungen wurde behoben, durch den alle Regler nur die Hälfte ihrer normaler Breite hatten.

Bekannte Probleme

Ihr wollt über die Probleme der Community auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut euch unser Trello-Board Fortnite | Community Issues hier an (auf Englisch).