Wie kann ich mich in Rocket League vor Online-Interaktionen schützen?

Rocket League ist für alle Altersstufen freigegeben. Interaktionen, die online stattfinden, werden vom ESRB jedoch nicht eingestuft. In Rocket League gehören zu diesen Interaktionen:

  • Tauschhandel zwischen Spielern
  • Textchat im Spiel
  • Benutzernamen von Spielern
  • Von Benutzern erstellte Inhalte: (Namen von Klubs, Turnieren usw.)

Zusätzlich zur den nachstehenden Spielereinschränkungen können auch über das Epic Games-Kontoportal oder die bevorzugte Spielplattform Änderungen vorgenommen werden. Weitere Informationen findest du unter: Kindersicherung

Tauschhandel zwischen Spielern

Spieler können den Tauschhandel mit folgenden Schritten deaktivieren:

  1. Wähle im Hauptmenü Einstellungen.
  2. Wähle den Tab UI.
  3. Entferne das Häkchen neben Tauschhandel zwischen Spielern zulassen.

Wenn du ein Kind bist und auf deinem Konto eine Kindersicherung aktiv ist, hast du möglicherweise keinen Zugriff auf den Tauschhandel, wenn dein Elternteil oder Erziehungsberechtigter dies nicht erlaubt hat.

Textchat im Spiel

In Rocket League ist es oft hilfreich, sich mit seinen Teamkollegen zu verständigen. Der Schnellchat ist eine Funktion im Spiel, die es ermöglicht, sich nur mit vorgegebenen Mitteilungen zu verständigen. Das vermeidet das Risiko, im Spiel unangemessene Sprache von anderen Spielern zu sehen.

Um nur den Schnellchat zu aktivieren, kannst du die Einstellungen folgendermaßen ändern:

  1. Wähle im Hauptmenü Einstellungen.
  2. Wähle den Tab Chat.
  3. Klicke auf das Dropdown-Menü neben Spielchat.
  4. Wähle Textchat mit niemandem zulassen (Aus).
  5. Klicke auf das Dropdown-Menü neben Gruppenchat.
  6. Wähle Textchat mit niemandem zulassen (Aus).

Wenn diese Optionen deaktiviert sind, kannst du nur die vom Spiel vorgegebenen Mitteilungen sehen.

Wenn du ein Kind bist und auf deinem Konto eine Kindersicherung aktiv ist, hast du möglicherweise begrenzten Zugriff auf den Textchat.

Sprachchat im Spiel

Genau wie der Textchat, kann mit den nachfolgenden Schritten auch der Sprachchat deaktiviert werden.

  1. Wähle im Hauptmenü Einstellungen.
  2. Wähle den Tab Chat.
  3. Klicke auf das Dropdown-Menü neben Sprachchat.
  4. Wähle Textchat mit niemandem zulassen (Aus).

Außerdem können Spieler ihre bevorzugten Sprachchat-Einstellungen beibehalten und stattdessen einzelne Spieler stummschalten. So funktioniert es:

  1. Öffne im Spiel die Freundesliste.
  2. Wähle den Tab Sprachkanäle.
  3. Klicke auf den Spieler, den du stummschalten willst.
  4. Wähle Stummschalten.

Wenn du ein Kind bist und auf deinem Konto eine Kindersicherung aktiv ist, hast du möglicherweise begrenzten Zugriff auf den Sprachchat.

Spieler melden und blockieren

Es kann vorkommen, dass Teamkollegen oder Gegner gegen den Verhaltenskodex von Rocket League verstoßen.

Du kannst Spieler im Spiel über die Freundesliste des Spiels blockieren. Wenn du einen Spieler blockiert hast, erhältst du keine Benachrichtigungen mehr von ihm und dein Online-Status wird ihm nicht angezeigt. Bitte beachte: Wenn du Spieler blockierst, werden auch deren Nachrichten und der Sprachchat stummgeschaltet.

Blockierte Spieler erscheinen in der Freundesliste auf dem Tab „Geblockte Spieler“. Du kannst die Blockierung aufheben, indem du die Spieler auf dem Tab „Geblockte Spieler“ auswählst und dann auf das Symbol für „Spieler nicht mehr blocken“ klickst. Bedenke, dass du auf der Freundesliste deiner Plattform trotzdem noch mit diesem Spieler befreundet sein kannst.

Spieler während des Spiels melden und blockieren

  1. Öffne das Menü.
  2. Wähle Spieler melden/blocken.
    • duringmatch.png
  3. Suche den Spieler.
  4. Wähle neben dem Benutzernamen des Spielers Melden.
    • duringmatch2.png
  5. Wähle einen oder mehrere Gründe, weshalb du ihn melden willst.
  6. Wenn du einen Spieler blockieren willst, nachdem du ihn gemeldet hast, wähle neben dem Namen des Spielers Blocken.

Spieler nach einem Spiel melden und blockieren

  1. Wähle auf dem Bildschirm nach den Spiel Spieler melden/blocken.
    • postmatch.png
  2. Wähle Melden oder Blocken.
    • postmatch2.png

Spieler von deiner Freundesliste melden und blockieren

  1. Öffne deine Freundesliste.
  2. Wähle den Tab Kürzliche Spieler.
  3. Suche den Spieler.
  4. Wähle den Benutzernamen.
  5. Wähle Spieler melden oder Spieler blocken.
    • friendlist.png

Benutzernamen von Spielern

Spieler mit Kindersicherung sehen von anderen Spielern nur Epic-Anzeigenamen. Spieler zwischen 13 und 18 Jahren können diese Funktion deaktivieren und zulassen, dass ihr Anzeigename von anderen gesehen wird.

Von Benutzern erstellte Inhalte: (Namen von Klubs, Turnieren usw.)

Spieler mit aktivierter Kindersicherung können keine Klubs, Turniere, privaten Spiele oder benutzerdefinierten Trainings erstellen. Wenn diese jedoch von anderen Spielern erstellt wurden, können sie daran teilnehmen. Bitte melde uns Klub- oder Turniernamen, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Weitere Informationen findest du unter: Wie melde ich einen Spieler in Rocket League?

Konntest du das Problem mithilfe dieses Artikels beheben?

Du findest nicht, wonach du suchst?

    KONTAKTIERE UNS