Wie erstelle ich in Windows eine Systeminformationsdatei (MsInfo32)?

Eine MSInfo32-Datei enthält detaillierte Informationen zur Hardware und zu den Hintergrundprozessen deines Computers. Befolge diese Schritte, um eine Systeminformationsdatei zu erstellen:
  1. Drücke die Windows-Taste + R.
  2. Gib MSInfo32 ein und drücke die Eingabetaste. Ein Fenster mit der Bezeichnung „Systeminformationen“ wird angezeigt.
  3. Klicke im Fenster „Systeminformationen“ auf Datei.
  4. Klicke im Dropdown-Menü auf Speichern …, um das Fenster „Speichern unter“ anzuzeigen.
  5. Wähle aus, wo du die Datei speichern möchtest. Wähle einen Speicherort, an dem du die Datei leicht finden kannst, z. B. deinen Desktop.
  6. Gib im Feld Dateiname den Dateinamen MSInfo32 ein.
  7. Klicke auf Speichern. Nun beginnt der Exportvorgang, der einige Minuten dauern kann.
  8. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei MSInfo32 und klicke dann auf Senden an und wähle ZIP-komprimierter Ordner.

  9. Suche die Zip-Datei und hänge sie an deine Support-Antwort an. Die Zip-Datei befindet sich am selben Speicherort, an dem du die MSInfo32-Datei gespeichert hast.

Konntest du das Problem mithilfe dieses Artikels beheben?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Teile uns mit, wie wir dir helfen können.