Wie repariere ich den Epic Games Launcher, wenn der Fehler „Die nötigen Voraussetzungen konnten nicht installiert werden“ auftritt?

Wenn dir die Fehlermeldung „Selbstaktualisierung fehlgeschlagen“ mit einem Fehlercode wie SU-PQE1223 oder SU-PQR1603 angezeigt wird, dann kann dieser Artikel dir vielleicht weiterhelfen.


Epic Games Launcher als Administrator ausführen

Dadurch kannst du Spiele in geschützten Ordnern deines Computers installieren.

  1. Suche die Verknüpfung für den Epic Games Launcher. Standardmäßig befindet sie sich auf deinem Desktop. Wenn du sie dort nicht findest:
    1. Klicke auf „Start“.
    2. Gib „Epic Games Launcher“ ein und führe die nachstehenden Schritte aus.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf deine Verknüpfung zum Epic Games Launcher.
  3. Klicke auf Als Administrator ausführen.

Neuinstallation der Microsoft Visual C++ Redistributable

    1. Falls deine Windows-Version eine 64-Bit-Version ist, installiere ebenfalls Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x64).
    1. Falls deine Windows-Version eine 32-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe.
    2. Falls deine Windows-Version eine 64-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe und vcredist_x64.exe.
    1. Falls deine Windows-Version eine 32-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe.
    2. Falls deine Windows-Version eine 64-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe und vcredist_x64.exe.
    1. Falls deine Windows-Version eine 32-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe.
    2. Falls deine Windows-Version eine 64-Bit-Version ist, installiere vcredist_x86.exe und vcredist_x64.exe.
  1. Installiere die neueste Version des Epic Games Launcher.
    1. Du kannst die neueste Version herunterladen, indem du unsere Website besuchst und in der oberen rechten Ecke auf Hole dir Epic Games klickst.

Stelle sicher, dass du Lese-/Schreibzugriff auf den Ordner hast.

  1. Navigiere zu deinem ausgewählten Installationsort.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften.
  3. Wähle den Reiter Sicherheit aus.
  4. Wähle deinen Benutzernamen im Fenster „Gruppen- oder Benutzernamen“ aus.
  5. Stelle sicher, dass das Kontrollkästchen unter Erlauben neben Lesen und Schreiben im Fenster „Berechtigungen“ aktiviert ist.

Konntest du das Problem mithilfe dieses Artikels beheben?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Teile uns mit, wie wir dir helfen können.