Wie behebe ich Probleme bei der Netzwerkverbindung?

Wir verstehen, dass Verbindungsprobleme auftreten können. Deshalb sind wir hier, um dir zu helfen. Im Folgenden findest du allgemeine Maßnahmen zur Behebung der häufigsten Netzwerkprobleme.
  1. Starte deinen Router und dein Modem neu.
    HINWEIS: Trenne dein Modem mindestens 30 Sekunden lang vom Stromnetz.
  2. Deaktivierung von Hintergrundanwendungen.
    Software kann Konflikte mit unseren Produkten verursachen. Wenn du deine Firewall, deinen Virenschutz oder eine andere Netzwerksoftware deaktivierst, kannst du möglicherweise dein Verbindungsproblem lösen. Wenn du weiterhin Verbindungsprobleme hast, aktiviere die Software erneut und führe die hier beschriebenen Schritte aus.
  3. Deaktiviere alle von dir ausgeführten Proxyserver. In diesem Artikel erfährst du, wie das funktioniert.
  4. Stelle sicher, dass die Ports 80, 433, 443, 3478, 3479, 5060, 5062, 6250, und 12000-65000 nicht gesperrt sind.
    • Für Windows:
      1. Klicke auf „Start“.
      2. Gib „Systemsteuerung“ ein.
      3. Klicke auf „Systemsteuerung“.
      4. Klicke auf „System und Sicherheit“.
      5. Klicke auf „Windows-Firewall“.
      6. Wähle „Erweiterte Einstellungen“ aus und klicke auf „Eingehende Regeln“ auf der linken Seite.
      7. Rechtsklicke „Eingehende Regeln“ und wähle „Neue Regel“ aus.
      8. Füge alle oben genannten Ports hinzu und klicke auf „Weiter“.
      9. Füge die Protokollnummer (TCP oder UDP) und die Portnummer in das nächste Fenster ein und klicke auf „Weiter“.
      10. Wähle im nächsten Fenster „Verbindung erlauben“ aus und klicke auf „Weiter“.
      11. Wähle den gewünschten Netzwerktyp aus und klicke auf „Weiter“.
      12. Gib der Regel einen sinnvollen Namen (d. h. Epic Games Launcher) und klicke auf „Beenden“.
    • Für Mac:
      1. Öffne „Systemeinstellungen“.
      2. Öffne „Sicherheit und Datenschutz“.
      3. Öffne „Firewall“.
      4. Öffne „Firewall-Optionen“.
      5. Klicke auf „Hinzufügen“.
      6. Wähle eine Anwendung aus dem „Anwendungsordner“ und klicke auf „Hinzufügen“.
      7. Stelle sicher, dass die Option neben der Anwendung auf „Eingehende Verbindungen zulassen“ ingestellt ist.
      8. Klicke auf „OK“.
  5. Wechsle deinen DNS-Server über folgende Links:
Wenn keine der obigen Lösungen funktioniert, klicke auf „Kontaktiere uns“, um Support von uns zu erhalten. Wir helfen dir gerne weiter. Wenn wir dich bereits bei einer Sache unterstützen, teile uns mit, dass du noch Probleme hast.

Du findest nicht, wonach du suchst?

Teile uns mit, wie wir dir helfen können.