Early-Access-FAQ
Early-Access-FAQ

Wozu Early Access?

Black Skylands ist ein großes und ambitioniertes Projekt von einem kleinen Studio. Die Veröffentlichung einer fertigen Version 1.0 würde ein ganzes weiteres Jahr an Entwicklungsarbeit erfordern. Was aber noch wichtiger ist: Wir möchten ein unvergleichliches Erlebnis schaffen. Unser Spiel kombiniert Aspekte verschiedener Genres: Sandbox, RPG, Top-Down-Shooter und sogar Bullet Hell. Daher müssen viele unorthodoxe Design-Entscheidungen getroffen werden. Wir versuchen, unterschiedliche Gameplay-Mechaniken zu verschmelzen, was bedeutet, dass wir viel wiederholen und experimentieren müssen.

Wie lange wird dieses Spiel ungefähr den Early-Access-Status haben?

Bis zu 12 Monate. Wir möchten uns ausreichend Zeit nehmen, um das Spiel zu perfektionieren und so viele wertvolle Inhalte zu integrieren, wie es unsere kreativen und technischen Möglichkeiten erlauben!

Wie soll sich die Vollversion von der Early-Access-Version unterscheiden?

Nach aktueller Planung wird die endgültige Version von Black Skylands etwa doppelt so viele Spielinhalte wie die Early-Access-Version umfassen. Wir haben vor, die Gameplay-Mechaniken zu verbessern, regelmäßig Balanceanpassungen vorzunehmen und natürlich auf die Rückmeldung unserer Spieler einzugehen.

Wie ist der momentane Stand der Early-Access-Version?

In Bezug auf den Inhalt ist Black Skylands ungefähr zur Hälfte fertig. Das Spiel ist zu 100 % spielbar und eine komplett ausgearbeitete frühe Version unseres Open-World-Abenteuers. Jetzt kann es also nur noch besser werden.

Wird dieses Spiel während und nach dem Early Access unterschiedlich viel kosten?

Ja, wir beabsichtigen, den Preis des Spiels nach dem Ende des Early Access zur Veröffentlichung zu erhöhen.