Wozu Early Access?

Mit dem Early Access wollen wir schon früh in der Entwicklung Feedback von der Community sammeln, damit wir mit ihrer Hilfe das Spiel bis zur Veröffentlichung so gut wie möglich gestalten können.

Wie lange wird das Spiel ungefähr im Early Access bleiben?

Aktuell planen wir, den Early Access im Frühling 2022 zu verlassen. Wir möchten diese Zeit nutzen, um den Spielern aufmerksam zuzuhören und alle Features, die wir uns für den Early Access vorgenommen haben, möglichst optimal umzusetzen. Wir tun unser Möglichstes, den Zeitplan einzuhalten. Sollten wir aber mehr Zeit benötigen, werden wir die Community im Voraus über etwaige Änderungen informieren.

Wie soll sich die Vollversion von der Early-Access-Version unterscheiden?

Im Folgenden eine Liste der wichtigsten Features, die wir während der Early-Access-Phase hinzufügen möchten:
– Die herrschende Familie wird im Dorf leben und mit ihrer Umwelt interagieren. Spieler werden der herrschenden Familie einen Familiensitz bauen.
– Wettersimulation einschließlich Temperatur, Wind sowie Wettereffekten, wie etwa Regen, Sturm oder Schnee.
– Wildtiere und den Beruf Jäger.
– Dorfbewohner knüpfen Beziehungen.
– Adelsfamilien ziehen in die Siedlung und spielen eine deutlich unterschiedliche Rolle.
– Der Klerus wird Teile des Lands für sich beanspruchen und spirituelle Bedürfnisse befriedigen.
– Spieler können Militär ausbilden und Wachen aufstellen.
– Dorfbewohner können Verbrechen begehen und dafür bestraft werden.
– Zufallsereignisse (NPCs schaffen zufällig Situationen, auf die der Spieler reagieren muss).
– Politik: Spieler müssen mit Adelsfamilien und dem Klerus Ansehen und Gefallen sammeln und wichtige Ämter besetzen.
– Unterstützung für Mods.
Die Pläne und der Umfang können sich auf Grundlage der Rückmeldung aus der Community ändern.

Was ist der derzeitige Stand der Early-Access-Version?

Sämtliche Kernmechaniken aus dem untenstehenden Abschnitt „Über das Spiel“ sind enthalten, allerdings mit ein paar wichtigen Unterschieden:
– Die KI der Dorfbewohner ist beschränkt, missachtet keine Befehle, hat nur wenige Bedürfnisse und simuliert keine Beziehungen zwischen den Dorfbewohnern.
– Die Produktionskette und die verschiedenen Zonen und Berufe sind nur teilweise umgesetzt. Es gibt etwa 20 Zonen und 70 Ressourcen.
– Winter- und Wettereffekte sind momentan rein optisch und wirken sich nicht auf das Spiel aus.

Wird das Spiel während des Early Access und danach zu unterschiedlichen Preisen angeboten?

Der Preis ist während des Early Access etwas niedriger, da wir den Spielern die Gelegenheit bieten wollen, uns bei der Entwicklung behilflich zu sein. Wir planen, den Preis etwa einen Monat vor dem Ende des Early Access zu erhöhen. Wenn es soweit ist, werden wir in unseren Foren und Online-Communitys alle rechtzeitig darüber informieren, um den Spielern die Gelegenheit zu geben, das Spiel vorher noch zum ursprünglichen Early-Access-Preis zu erwerben.

Wie soll die Community in den Entwicklungsprozess eingebunden werden?

Wir beabsichtigen, alle ein bis zwei Monate ein Update zu veröffentlichen, um von unseren Spielern direkt über Discord oder andere soziale Medien Feedback zu sammeln und mit ihnen zu kommunizieren. Wir planen außerdem, mehrere Spieltests zu veranstalten. Gleichzeitig beobachten wir die Kommentare und sprechen mit der Community über neue Ideen und Pläne für künftige Updates. Die Spieler sind außerdem dazu aufgerufen, das Spiel zu modifizieren, ihre Inhalte zu teilen und Vorschläge zu machen, die sich auf die geplante Entwicklung auswirken.