RimWorld ist eine Sci-Fi-Kolonie-Simulation, die von einer Geschichtenerzähler-KI gesteuert wird. Inspiriert von Dwarf Fortress, Firefly und Dune. Es wurde entworfen, um tragische, überraschende und triumphale Geschichten über gefangene Piraten, verzweifelte Kolonisten, Hungersnö...
Über das Spiel
Entwickler
Publisher
Veröffentlichungsdatum
Tags
Einstufung
Plattform

Eine Sci-Fi-Kolonie-Simulation, die von einer Geschichtenerzähler-KI gesteuert wird

RimWorld erzählt die Geschichte von drei Überlebenden eines zerstörten Passagierraumschiffs und wie sie auf einer abgeschiedenen Welt am Rande des bekannten Weltraums eine Kolonie aufbauen. Inspiriert wurde es von der Weltraum-Western-Atmosphäre in Firefly, der detaillierten Simulation in Dwarf Fortress und der epischen Größe von Dune und Warhammer 40,000.

RimWorld ist ein Geschichten-Generator.

RimWorld wurde entworfen, um tragische, überraschende und triumphale Geschichten über gefangene Piraten, verzweifelte Kolonisten, Hungersnöte und das Überleben mitzuverfassen. Dazu werden die „zufälligen“ Ereignisse gesteuert, die die Welt für dich bereit hält. Jedes Gewitter, jeder Piratenüberfall und jeder vorbeiziehende Händler ist eine Karte, die von der Geschichtenerzähler-KI deiner Geschichte ausgespielt wird. Du kannst unter mehreren Geschichtenerzählern auswählen. Reiner Zufall ist unberechenbar, Cassandra Klassik steht auf ansteigende Spannung und Phoebe Chillout geht die Dinge gerne langsam an.

Deine Kolonisten sind keine professionellen Siedler.

Sie sind notgelandete Überlebende eines Passagierraumschiffs, das im Orbit zerstört wurde. Zum Beispiel ein Adliger, ein Buchhalter und eine Hausfrau. Du kannst neue Kolonisten erwerben, indem du Gefangene machst und sie auf deine Seite bringst, Sklaven von Sklavenhändlern kaufst oder Flüchtlinge aufnimmst. Auf jeden Fall wird deine Kolonie immer einer bunter Haufen sein.

Jede Person hat eine Vorgeschichte, die das jeweilige Verhalten bestimmt.

Ein Adliger z.B. wird im sozialen Bereich sehr gut bestehen, (Gefangene anwerben, mit Händlern feilschen) aber er wird sich weigern, körperliche Arbeiten zu verrichten. Ein einfältiger Farmer weiß sehr gut wie man Nahrung anbauen kann, ist als Forscher aber absolut unbrauchbar. Hier wiederum ist ein Wissenschaftsstreber die ideale Person, die man bei sozialen Verhandlungen aber besser nicht zu Rate ziehen sollte. Der gentechnisch verbesserte Killer, kann nichts außer töten. Allerdings wird es sehr schwer werden, auf diesem Gebiet jemand Besseren zu finden.

Kolonisten bauen Beziehungen auf – und zerstören sie.

Jeder hat eine Meinung über die anderen, die bestimmt, ob sie Liebhaber werden, heiraten, untreu sind oder sich streiten. Vielleicht sind deine beiden besten Kolonisten glücklich verheiratet – bis sie sich in den schneidigen Chirurgen verliebt, der ihr Leben nach einer Schießerei gerettet hat.

Das Spiel generiert einen ganzen Planeten – von den Polen bis zum Äquator.

Du entscheidest, ob deine Rettungskapseln in der kalten nördlichen Tundra, einer ausgedörrten Wüste, einem Laubwald mit gemäßigtem Klima oder doch in der schwülen Hitze eines Regenwaldes landen sollen. Die einzelnen Gebiete haben verschiedenartige Flora und Fauna, Krankheiten, Temperaturen, Niederschläge, Bodenschätze und Geländeformen. Das Leben in einem von Krankheiten verseuchten, schwülen Dschungel unterscheidet sich naturgemäß sehr von dem in einer ausdörrten Wüste oder dem in einer gefrorenen Tundra, wo du nur zwei Monate zur Landwirtschaft hast.

Reise über den Planeten.

Du bist nicht an einen Ort gebunden. Du kannst Karawanen aus Menschen, Tieren und Gefangenen bilden. Rette entführte Ex-Verbündete aus Piratenaußenposten, nimm an Friedensgesprächen teil, betreibe Handel mit anderen Fraktionen, greife feindliche Kolonien an und erfülle andere Quests. Du kannst sogar mit deiner gesamten Kolonie an einen neuen Ort ziehen. Verwende raketengetriebene Transportkapseln, um schneller zu reisen.

Du kannst Tiere zähmen und dressieren.

Niedliche Haustiere werden traurige Kolonisten aufmuntern. Nutztiere können Arbeit leisten und gemolken und geschert werden. Angriffstiere können auf deine Feinde losgelassen werden. Es gibt viele Tiere: Katzen, Labrador Retriever, Grizzlybären, Kamele, Pumas, Chinchillas, Hühner und exotische außerirdische Lebensformen.

Die Menschen in RimWorld achten ständig auf ihre Umgebung um zu entscheiden, wie es ihnen gerade geht.

Sie reagieren auf Hunger, Müdigkeit, Tod, pietätlos unbeerdigte Leichen, Wunden, Dunkelheit, beengte Umgebungen, Schlafen im Freien oder im selben Raum wie andere und auf viele andere Situationen. Wenn sie zu gestresst sind, können sie aggressiv werden oder zusammenbrechen.

Wunden, Infektionen, Prothesen und chronische Krankheiten werden für jeden Körperteil einzeln registriert und beeinflussen die Fähigkeiten der Person.

Mit Augenverletzungen kannst du kaum mit einem Gewehr zielen oder jemanden operieren. Verwundete Beine machen die Leute langsamer. Hände, Gehirne, Münder, Herzen, Lebern, Nieren, Mägen, Finger, Füße, Zehen usw. können verwundet werden, Infektionen bekommen oder auch fehlen, was logische Auswirkungen auf das Spiel hat. Für die Körper anderer Arten gelten eigene Bedingungen. Schieß einem Reh das Bein weg und es kann immer noch auf den restlichen drei hinken. Nimm einem Nashorn das Horn weg und es wird viel ungefährlicher.

Du kannst Körperteile durch primitive bis erstklassige Prothesen ersetzen.

Mit einem Holzbein kann Joe Kolonist nach einem unglücklichen Zwischenfall mit einem Nashorn wieder gehen, wenn auch nur langsam. Kaufe Joe nächstes Jahr ein teures bionisches Bein bei einem Händler und aus ihm wird ein übermenschlicher Läufer. Du kannst sogar Organe entnehmen, transplantieren, veräußern und erwerben.
Folge uns
Anforderungen
Windows
MAC OS
Minimum
Empfohlen
Betriebssystem
Windows 7
Betriebssystem
Windows 10
Prozessor
Intel Core 2 Duo E8400
Prozessor
Intel Core i7 2600k
RAM
4 GB
RAM
8 GB
Unterstützte Sprachen
  • Sprachausgabe: Englisch
  • Text: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Russisch, Italienisch, Spanisch (Spanien), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Ungarisch, Japanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilien), Vereinfachtes Chinesisch, Traditionelles Chinesisch, Türkisch, Ukrainisch, Finnisch, Koreanisch, Rumänisch
  • [HINWEIS]: Die Übersetzungen der englischsprachigen Texte werden von Freiwilligen angefertigt. Wir prüfen diese von Benutzern erstellten Lokalisierungen nicht und können nicht garantieren, dass sie vollständig oder fehlerfrei sind.
Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA): https://rimworldgame.com/eula/Datenschutzrichtlinie